Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Phönix/Sütron OT3M/BT03AM Backup/Restore

  1. #1
    Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    meiner erster Thread hier .
    Ich arbeite mich hier und da Projektbezogen durch PCWorx und Visu+.
    Eine recht mühsame Arbeit, wie ich finde.
    Nun habe eine Frage bezüglich des Bediengerätes "Phönix OT3M bzw. Sütron BT03AM".
    Ich möchte von einem Gerät (fertig programmiert) das bestehende Projekt als Backup abziehen.

    Von den Phönix Controllern bin ich gewohnt, dies über FTP Verbindung zu machen.
    Bei dem Bediengerät finde ich aber keine Daten bzw. nur ein leeres Musterprojekt (UNISCREEN - siehe Anhang).

    Hat jemand eine Ahnung wie ich das Backup ziehen kann? Gibt es evtl eine andere Möglichkeit als die FTP Methode?

    Vielen Dank schonmal vorab.

    LG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Phönix/Sütron OT3M/BT03AM Backup/Restore  

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    421
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Hallo MArenz,

    FTP ist schon der richtige und einzige Weg.

    Bei den alten TPs und OTs ist es aber so, dass der Pfad in dem das Projekt gespeichert wird vom Benutzer vorgegeben wird. Das Projekt kann sich also durchaus im Ordner Users verstecken.
    Direkt auf dem Hauptverzeichnis auf welches du per FTP zugreifst befindet sich die Boot Datei, in der festgelegt ist welches Projekt automatisch beim Hochfahren gestartet wird. Schau dir einfach mal diese Datei in einem Text Editor an, dann kennst du den Projektpfad.

    Gruß
    Mark
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

  3. #3
    MArenz ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe zwischenzeitlich auch schon genau diese Lösung herausgefunden.
    Der Zielpfad muss beim transferieren angegeben sein.

    Einfach den /flashdrive auswählen, dann kann im Anschluss auch via USB Stick ausgelesen werden.

    Beim Auslesen wird nur der Flashdrive auf den Stick geladen. Wenn man den /flashdrive nicht auswählt
    wird das Projekt in den ROOT des Bediengerätes geladen, welcher nicht ausgelesen werden kann.

    Vielen Dank!!
    LG
    Geändert von MArenz (23.10.2015 um 08:46 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    36
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, den Transfer ohne Zielpfad (\Flashdrv\Projektname) zu starten ist ziemlich ungeschickt, weil per default das Projekt dann im root laden und das ist die RAM-Disk, 24V weg, Projekt weg. Den Transfer ohne Zielpfad mit Unterverzeichnis (nur \Flashdrv) ist auch nicht geschickt, in Visu+ kann man über den Transfer den Pfad löschen und da dort dann auch die u.A. OPC-Config liegt, ist die auch mit weg, dann startet das Panel nicht mehr richtig. Das Problem besteht bis zur RT 2.22(?), dort steht der Pfad dann fest auf (\Flashdrv\Visuproject). Backup geht auch nur mit USB: Panel starten, Launch uafrufen, Setup Main, Update, Copy USB Stick, Copy to USB/Copy to Flash. Grüße aus dem Süden Andreas

Ähnliche Themen

  1. Sütron BT03AM & Beckhoff BC9100 auslesen zur reperatur
    Von deAchte im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.09.2014, 13:28
  2. Backup & Restore Blocks...
    Von Jochen Kühner im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 17:53
  3. HMI Siemens Backup/Restore
    Von Flash im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 13:08
  4. ProSave Backup / Restore Datei *.psb
    Von Franky im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2005, 19:24
  5. wincc 5.1 backup/restore
    Von kargo im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2004, 14:16

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •