Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: IB IL PB-MA: "3 Byte In" wird als DWORD gelesen

  1. #1
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    hab jetzt ein nächstes Problem. Das "3 Byte In" Modul vom I-7550 wird als DWORD gelesen.
    Warum?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).
    Zitieren Zitieren IB IL PB-MA: "3 Byte In" wird als DWORD gelesen  

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    421
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Hallo Mobi,

    ich kann jetzt gerade nur vermuten, dass DWORD gewählt wurde, weil es einfacher zu handhaben ist als ein drei Byte großes Array anzulegen.
    Das ein Byte des DWORD ungenutzt bleibt sollte sich aber in der Theorie nicht auf deine Applikation auswerten.

    Könntest du bitte genauer beschreiben welchen Fehler du bekommst?

    Davon abgesehen haben wir dieses Verhalten schon an die Entwicklung weitergeleitet und es wird geprüft warum DWORD verwendet wurde und ob in der neuen Version doch ein drei Byte Array angelegt wird.

    Gruß
    Mark
    Geändert von Phoenix Contact (20.01.2016 um 10:17 Uhr)
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

  3. #3
    Avatar von Mobi
    Mobi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Einen Fehler gibts nicht. Das Blöde ist nur, dass das letzte Byte vom DWORD, den Inhalt vom ersten Byte des nachfolgenden 16 Byte Bereich beinhaltet und sozusagen alles danach um 1 Byte versetzt ist. Das kann ja so nicht stimmen.

    Naja, 3 Bytes kann man genauso gut verarbeiten, wie 2, 4 oder 5 Byte.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    421
    Danke
    1
    Erhielt 66 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Hallo Mobi,

    vielen Dank für deine Meldung, der Fehler wurde bewertet und beseitigt. Vor der Hannover Messe wird eine neue AX SOFTWARE SUITE / PC WORX Version freigegeben und zum Download bereitgestellt.
    In der neuen Software Version kann eine solche GSD Datei fehlerfrei importiert werden. Im Anhang findest du eine funktionierende Gerätebeschreibung, die in einen aktuellen PC WORX Gerätekatalog eingelesen werden kann. Bitte die Datei vor dem Importieren umbenennen von "ICP DAS Co Ltd GSD Import.ZBCC.zip" nach "ICP DAS Co Ltd GSD Import.ZBCC"


    i-7550_PB.jpg

    Für weiter Fragen stehe ich dir gerne unter der Tel.+ 49 5281 946- 2888 zur Verfügung.
    Gruß Eduard
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Phoenix Contact für den nützlichen Beitrag:

    Mobi (26.01.2016)

  6. #5
    Avatar von Mobi
    Mobi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Super vielen Dank. Auf euch ist doch immer Verlass. Wird es das Update auch für AX 1.81, für die Win XP User, geben?
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

Ähnliche Themen

  1. TIA Daten "Byte" aus einem Profinet Gerät lesen
    Von KaiserA im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.2015, 14:49
  2. Probleme mit 12/24V "high" und 0V als "low" Auswertung
    Von PraktikantMarkus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 01:37
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 10:58
  4. ANY Pointer. Wenn ist DatenTyp NICHT "Byte" ?
    Von JesperMP im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 23:11
  5. Wincc flex "ein Byte bitweise auflösen"
    Von Volkmer im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 16:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •