Hallo Portisch,

die Coreeinstellungen sind nur bei der ILC 1x1 Reihe einstellbar. Hier ist eine erweiterte Diagnose für die FCs mit eingeflossen, die den erhöhten Speicherbedarf hervorrufen.

Bei deiner ILC 150 bleibt dir nur eine Optimierung deines Codes.

Als Beispiel: Verwendest du viele Arrays, die eventuell größer als benötigt sind. (Bytearray mit z.B. 100 Feldern aber nur die ersten 20 werden benötigt)

Wenn du Strings als Diagnose benutzt, könntest du hier ein Byte als Hex Code nutzen. Ein Standard-String benötigt 80+6 Byte Speicherplatz.

Wenn du mit Strukturen arbeitest empfiehlt es sich, in der Prozessdatenzuordnung im linken unteren Feld eine Variable zu markieren und die Tastenkombination "STRG+ALT+0 (Auf dem Numpad)" zudrücken. So bekommst du eine Übersicht, wie viel Speicherplatz deine einzelnen Variablentypen benötigen.

Gruß
Ulrich Kleinschmidt