Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: IP_Connect Kommunikationsprotokoll IEC 61131-5 gegenüber TCP/IP

  1. #1
    Registriert seit
    05.08.2016
    Beiträge
    8
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    ich versuche gerade die Unterschiede zwischen den beiden Kommunikationsprotokollen aufzustellen. Bisher konnte ich durch die Phoenix Contact Dokumentation nur folgen Unterschiede feststellen:


    IEC 61131-5 TCP/IP
    maximale Größe Sende-/Empfangspuffer 32kByte 1460Byte
    Verbindungsaufbau aktiv/passiv Partner

    In der Online Dokumententation konnte ich noch folgendes entnehmen:

    Kommunikation zwischen zwei Steuerungen über das Protokoll IEC-61131-5.
    Kommunikation zwischen einer Steuerung und beliebigen Ethernet-Geräten über TCP/IP oder UDP.

    Weiter Dokumentation oder ein Programmierbeispiel konnte ich jetzt nicht finden.

    Kann mir einer ein Beispiel oder weitere Dokumentation nennen und die Daten irgendwie zukommen lassen?


    P.S: Bisher kann ich keinen Vorteil von der Standardisierung erkennen.
    Zitieren Zitieren Gelöst: IP_Connect Kommunikationsprotokoll IEC 61131-5 gegenüber TCP/IP  

  2. "Hallo MAF1706,

    tatsächlich ist unsere Implementation der -5 Kommunikation UDP basierend und die Verbindungsüberwachung wird in der Applikationsschicht durchgeführt. In Bezug auf Echtzeiteigenschaften ähneln sich beide Varianten, da keine Vorkehrungen für eine Priorisierung der Paket wie z.B. bei ProfiNet erfolgt.
    Wir empfehlen die -5 Variante für die Verbindung von PxC Steuerungen, da dem Anwender im Gegensatz zu reinem TCP / UDP einige Dinge abgenommen werden. Ein gutes Beispiel ist z.B. die Nutzdatenmenge: Bei TCP müsste man selbst eine Fragmentierungsroutine entwickeln, die die maximale Paketgröße berücksichtigt. Weiterhin können im Rahmen einer -5 Verbindung unterschiedliche Datenverbindungen aufgebaut werden ( siehe Konfiguration USend/UReceive)
    Unsere Implementierung von TCP/UDP ist im Gegesatz komplett transparent, wodurch man nahezu jedes Endgerät auf Basis TCP/UDP anbinden kann.

    Ich hoffe, das langt für einen ersten Überblick, ansonsten helfen wir gerne mit weiteren Details

    Viele Grüße aus Pyrmont
    Markus"


  3. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.379
    Danke
    134
    Erhielt 1.588 Danke für 1.160 Beiträge

    Standard

    Die IEC 61131-5 sagt über das Protokoll im speziellen nichts, sondern definiert hauptsächlich die Anwenderschnittstelle. Als Datenübertragungsprotokoll soll IEC 9506-1 (Manufacturing Message Specification) zum Einsatz kommen, und das nutzt unterlagert TCP/IP. Darum ist es meiner Meinung nach sinnfrei dieses beiden Protokolle miteinander zu vergleichen, weil sie im OSI Modell verschiedene Ebenen abbilden.
    In freier Wildbahn ist mir das aber auch noch nicht begegnet, wobei das Protokoll für Siemens S7 prinzipiell an die IEC 61131-5 angelehnt ist, zumindest die Bausteinschnittstellen und der unterlagerte Protokollstapel ist identisch. Das wars dann aber auch schon.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    MAF1706 (07.08.2016)

  5. #3
    MAF1706 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.08.2016
    Beiträge
    8
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok das MMS scheint aber Echtzeitfähig zu sein, oder?

    Gibt es den noch andere Hersteller die eine Kommunikation nach IEC 61131-5 anbieten? Siemens lass ich jetzt mal nicht gelten, die machen immer ihre eigene Spezialität raus.

  6. #4
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.379
    Danke
    134
    Erhielt 1.588 Danke für 1.160 Beiträge

    Standard

    Bei Echtzeit ist es immer eine Definitionsfrage, was Echtzeit bedeutet. Eine Antwort innerhalb einer Stunde zu erwarten, wäre auch Echtzeit.
    Unterlagert nutzt MMS Standard-Ethernet. Und das ist prinzipell aufgrund des Zugriffsverfahrens nicht deterministisch. Bei Profibus mit dem Token-Passing Verfahren ist das etwas anderes. Da kannst du bei bekannten Daten (Teilnehmeranzahl, Baudrate, usw.) definitiv die Tokenumlaufzeit bestimmen, vorab.

    Bei Profinet-IO welches auch Standard-Ethernet benutzt, ist es ja so, dass einfach in die Datenpakete ein Zykluszähler eingebaut wurde. Wenn in der eingestellten Aktualisierungszeit keine Telegramme kommen, gilt der Teilnehmer als gestört. Die Echtzeit Erweiterungen für Ethernet wie Ethercat oder Profinet-RT funktionieren da eher wie Profibus (grob gesagt), damit kannst du aber keine Standard-Netzwerkhardware verwenden.
    Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit – Kompliziert bauen kann jeder.

    (Sergei Pawlowitsch Koroljow, sowjetischer Konstrukteur von Raketen und Weltraumpionier)

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    MAF1706 (07.08.2016)

  8. #5
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    392
    Danke
    1
    Erhielt 62 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Hallo MAF1706,

    tatsächlich ist unsere Implementation der -5 Kommunikation UDP basierend und die Verbindungsüberwachung wird in der Applikationsschicht durchgeführt. In Bezug auf Echtzeiteigenschaften ähneln sich beide Varianten, da keine Vorkehrungen für eine Priorisierung der Paket wie z.B. bei ProfiNet erfolgt.
    Wir empfehlen die -5 Variante für die Verbindung von PxC Steuerungen, da dem Anwender im Gegensatz zu reinem TCP / UDP einige Dinge abgenommen werden. Ein gutes Beispiel ist z.B. die Nutzdatenmenge: Bei TCP müsste man selbst eine Fragmentierungsroutine entwickeln, die die maximale Paketgröße berücksichtigt. Weiterhin können im Rahmen einer -5 Verbindung unterschiedliche Datenverbindungen aufgebaut werden ( siehe Konfiguration USend/UReceive)
    Unsere Implementierung von TCP/UDP ist im Gegesatz komplett transparent, wodurch man nahezu jedes Endgerät auf Basis TCP/UDP anbinden kann.

    Ich hoffe, das langt für einen ersten Überblick, ansonsten helfen wir gerne mit weiteren Details

    Viele Grüße aus Pyrmont
    Markus
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Phoenix Contact für den nützlichen Beitrag:

    MAF1706 (08.08.2016)

  10. #6
    MAF1706 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.08.2016
    Beiträge
    8
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für die Antwort, jetzt ist mir auch schon einiges klarer. Gibt es den hierzu auch irgend ein Dokument was in einer technisch wissenschaftlichen Arbeit verwendet werden kann?

  11. #7
    Registriert seit
    08.09.2010
    Ort
    Blomberg
    Beiträge
    392
    Danke
    1
    Erhielt 62 Danke für 59 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo MAF1706,

    so ein Dokument haben wir leider nicht verfügbar.

    Gruß
    Mark
    PHOENIX CONTACT Deutschland GmbH
    Hotline: 05281-946-2888
    automation-service@phoenixcontact.com
    www.phoenixcontact.de

Ähnliche Themen

  1. Wie seht ihr die C und C++ Programmierung gegenüber der IEC?
    Von DJchris81 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 20:10
  2. SCL oder ST und EN 61131-3/IEC 61131-3
    Von McCowsky im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 15:05
  3. Bausteinbezeichnungen IEC 61131
    Von Bender25 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 15:18
  4. Vorteile TCP gegenüber SINEC H1 ISO
    Von lehmann im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.2007, 14:36
  5. IEC 61131-3
    Von arcis im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.12.2005, 11:52

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •