Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Pilz PSS4000

  1. #1
    Registriert seit
    13.05.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    für ein aktuelles Projekt bin ich auf der Suche nach einer Lösung für Safety-Anwendungen.
    Bislang haben wir das PNOZmulti m1pETH von Pilz für Sicherheitstechnische Anwendungen (in Kombination mit einer S7 Kopfsteuerung) bei unseren
    Anlagen eingesetzt. Allerdings haben wir dieses Mal einiges mehr an Sicherheitsfunktionen als sonst.
    Hab mir jetzt mal die PSS4000 von Pilz als leistungsfähigere Alternative angeschaut.
    Hat einer von euch Erfahrungen im Umgang mit diesem System? Hält es was Pilz auf seiner HP verspricht?

    Viele Grüße
    Zitieren Zitieren Pilz PSS4000  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.140
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Wir haben uns das System auch schon angeschaut.
    Da wir bei unseren Anlagen Profinet verwenden und (damals zumindestet) PSS4000 kein ProfiSafe unterstützt haben wir uns dagegen entschieden.

    Gruß
    Dieter

  3. #3
    Pk_18 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.05.2015
    Beiträge
    4
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Blockmove,

    unser Kunde fordert Profibus - von daher wären wir damit ok. Hast du ansonsten Erfahrungen mit der PSS4000 ?
    Wir sind gerade am Diskutieren ob wir evtl. eine F-CPU einsetzen sollen. Gibt es bei der PSS4000 vorzüge gegenüber einer
    F-CPU ? Wäre dankbar für paar Tipps

    Gruß

    Patrik

  4. #4
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.140
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Pk_18 Beitrag anzeigen
    Hi Blockmove,

    unser Kunde fordert Profibus - von daher wären wir damit ok. Hast du ansonsten Erfahrungen mit der PSS4000 ?
    Wir sind gerade am Diskutieren ob wir evtl. eine F-CPU einsetzen sollen. Gibt es bei der PSS4000 vorzüge gegenüber einer
    F-CPU ? Wäre dankbar für paar Tipps
    Wir haben die Steuerung nicht eingesetzt und daher keine praktischen Erfahrungen.
    Die Steuerung hat Vorteile gegenüber einer F-CPU bei speziellen Sicherheitsanwendungen. Das "Übliche" wie eben Not-Halt, Lichtgitter oder Schutztüren kannst du genauso mit einer F-CPU machen. Die PSS4000 hat - meines Wissens - einen wesentlich größeren Umfang an sicheren Befehlen. Wenn du also z.B. sichere Regler brauchst, dann ist das damit einfacher als bei Siemens.

    Gruß
    Dieter

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    Pk_18 (18.05.2015)

  6. #5
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    11
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo PK_18,

    schau dir mal die SafetyBridge Lösung von Phoenix an! Die erlösen dich von der Notwendigkeit des Einsatzes einer Sicherheitssteuerung und trotzdem kannst du ziemlich viele Sicherheitsfunktionen frei konfigurieren und auch noch über beliebige Netzwerke (PROFIBUS, PROFINET, ....) kommunizieren.
    Also kannst deine gewohnte S7 Standard PLC einsetzen und mit SafetyBridge nur die intelligenten IO anschliessen.

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Pilz PSS4000
    Von Nighthawk67 im Forum PILZ
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 17:26
  2. Pilz Textdisplay
    Von Mess&Regler im Forum PILZ
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 20:44

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •