Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: DP-Signale im PNOZ auswerten

  1. #1
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    Nord-Hessen
    Beiträge
    150
    Danke
    13
    Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe, glaub ich, ein Verständnisproblem.
    Ein Signal kommt von der SPS über das DP-Modul ins PNOZmulti.
    Hier kann man es nicht als sicheres Signal verwerten. Das alles verstehe ich noch.
    Nun setzt man ein UND-Glied und deklariert einen Eingang als Standardfunktion, auf welchen man das DP-Signal legt.
    Auf den anderen Eingang legt man das VKE1-Signal des PNOZmulti.
    Das Ergebnis kann man dann als sicheres Signal weierverarbeiten.
    Meine Frage:
    Warum wird das DP-Signal durch die Verknüpfung scheinbar sicherer?


    VKE.png

    Gruß Torsten
    Gruß
    Torsten

    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." Dieter Hildebrandt
    Zitieren Zitieren DP-Signale im PNOZ auswerten  

  2. #2
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    618
    Danke
    35
    Erhielt 121 Danke für 110 Beiträge

    Standard

    Die Diskussion hatten wir erst vor kurzen im Pilz Forum. Leider auch ohne konkrete Antwort.

    RÜckführkreise über sichere Eingänge

  3. #3
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.478
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Die Pilz-Software nimmt dir nicht das eigenständige Denken ab.
    Du kannst genauso an einen normalen SPS-Ausgang ein Relais anschliessen und über die Kontakte sichere Eingänge auf dem PNOZmulti schalten.
    Ist im Prinzip das selbe Thema.
    In der Praxis braucht man oft die Verknüpfung von nichtsicheren und sicheren Signalen.
    Dies richtig auszuführen ist eben Sache des Programmierers.

    Die von dir geschilderte Verknüpfung habe ich z.B. bei der Steuerung eines Hydraulikaggregats verwendet.
    Da sowieso schon das Hauptventil und der Speichersicherheitsblock auf das Pilz gingen, habe ich eben das Umschaltventil für Hochdruck auch auf das Pilz geführt.
    Der Grund war ganz simpel die höhere Strombelastbarkeit der Pilzausgänge. So hab ich keinen 2A SPS-Ausgang oder Leistungsopiokoppler gebraucht.

    Gruß
    Dieter

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    LarsVader (04.06.2015)

  5. #4
    Registriert seit
    03.07.2014
    Ort
    Ostfildern Nellingen
    Beiträge
    96
    Danke
    3
    Erhielt 34 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hallo LarsVader,

    Da hat Blockmove quasi schon alles wichtige genannt. Der PNOZmulti Configurator ist ein Werkzeug das dem Entwickler in die Hand gegeben wird um seine Ideen damit um zu setzen.
    Ob das alles richtig und sinnig ist oder nicht kann der Configurator nicht überprüfen, dafür ist der Programmierer zuständig.
    Du kannst auch alle deine Not-Halt Taster auf ein UND-Gatter legen, was auch nicht wirklich sinnvoll ist.
    Durch das aktivieren der Funktion für die Standardeingänge macht der Programmierer ja eine bewusste Aktion, und muss sich dann auch im Klaren sein, dass er in die Sicherheit eingreift.
    Wir würden auf keinen Fall empfehlen das VKE1 zu nehmen, benutze lieber ein sicherheitsgerichtetes Signal, wie z.B. ein Not-Halt Signal.
    PILZ Customer Support

    Hotline: +49 711 3409-444
    techsupport@pilz.de


  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu PILZ-CS für den nützlichen Beitrag:

    LarsVader (08.06.2015)

  7. #5
    LarsVader ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.04.2009
    Ort
    Nord-Hessen
    Beiträge
    150
    Danke
    13
    Erhielt 14 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Schon klar, dass der Configurator dem Projektierer nich das Denken abnimmt.
    Die, im Bild gezeigte, Variante wird auch nicht für eine Sicherheitsfunktion verwendet.
    Sie steuert lediglich ein Umschaltventil, ähnlich wie es Blockmove schon beschrieben hat.
    Gruß
    Torsten

    "Der Computer rechnet mit allem - nur nicht mit seinem Besitzer." Dieter Hildebrandt

  8. #6
    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    618
    Danke
    35
    Erhielt 121 Danke für 110 Beiträge

    Standard

    Die Pilz-Software nimmt dir nicht das eigenständige Denken ab.
    Ich bin allerdings der Meinung, dass durch die Möglichkeit der Verknüpfung dem Programmierer suggeriert wird, das hier ein Bus - Signal quasie auf eine höhere Sicherheitsstufe angehoben wird.
    Ob das alles richtig und sinnig ist oder nicht kann der Configurator nicht überprüfen
    Es wäre sicherlich machbar, zu Prüfen ob eine sinnvolle Verknüpfung vorliegt oder einfach VKE1 genommen wurde.

    Meiner Meinung nach wäre eine Warnung vom Configurator auf eine unsichere Verknüpfung mit VKE1 durchaus angebracht.
    Grüsse Holger

  9. #7
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.478
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von holgermaik Beitrag anzeigen
    Ich bin allerdings der Meinung, dass durch die Möglichkeit der Verknüpfung dem Programmierer suggeriert wird, das hier ein Bus - Signal quasie auf eine höhere Sicherheitsstufe angehoben wird.

    Es wäre sicherlich machbar, zu Prüfen ob eine sinnvolle Verknüpfung vorliegt oder einfach VKE1 genommen wurde.

    Meiner Meinung nach wäre eine Warnung vom Configurator auf eine unsichere Verknüpfung mit VKE1 durchaus angebracht.
    Du musst doch sowieso schon dem Configurator "mitteilen", dass du ein unsicheres Signal verknüpfen willst.
    Das entsprechende UND-Glied wird auch unterschiedlich dargestellt und ist somit erkennbar.
    Und ob du nun VKE1 oder ein anderes mehr oder weniger sinnvolles Signal verwendest ist wohl auch egal.

    Persönlich bin ich mit der Pilz-Lösung zufrieden und finde sie sehr gelungen.
    Besonders wenn man so manch andere Sicherheitssoftware auf dem Markt anschaut ...

    Gruß
    Dieter

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Blockmove für den nützlichen Beitrag:

    PILZ-CS (08.06.2015)

  11. #8
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich finde auch nichts anrüchiges dran ein Signal vom Feldbusmodul mit VKE1 "hochzurüsten". Anschliessend sollten dann natürlich noch die ganzen Sicherheiten UND-verknüpft werden. Und wieso Warnungen bringen? Kommen zB beim Eplan Meldungen wenn man eine Lastspannung an einen Standard-SPS-Ausgang hängt? Wer so etwas macht der muss wissen war er tut!

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  12. #9
    Registriert seit
    03.07.2014
    Ort
    Ostfildern Nellingen
    Beiträge
    96
    Danke
    3
    Erhielt 34 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo holgermaik,

    wie bereits im letzten Beitrag erwähnt, muss man ja eine gezielte Handlung durchführen um die Signale miteinander zu verknüpfen, das zusammen mit der anderen Visualisierung des Bausteins sollte eigentlich ausreichen zu erkennen, dass es sich nicht um ein normales sicheres Signal handelt.

    Natürlich könnte man eine Warnung bringen, wenn man den VKE1 in so einem Fall verwendet. Aber wo hört man dann mit den Warnungen auf? Es gibt viele konstellationen die eventuell zu einem unerwarteten Verhalten führen, aber wenn man dann laufend nur mit Warnungen und Hinweisen überhäuft wird kann man auch nicht mehr sinnvoll arbeiten.
    PILZ Customer Support

    Hotline: +49 711 3409-444
    techsupport@pilz.de


Ähnliche Themen

  1. verzögerte Signale
    Von Geronimo im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2014, 20:39
  2. Step 7 Keine Signale im onlinemodus
    Von SimonGrabler im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2013, 13:37
  3. Signale Wärmepumpe
    Von BiLLyGuN im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 11:28
  4. Verkaufe Pilz PNOZ X1 und PNOZ XV2
    Von acid im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 17:01
  5. Signale verarbeiten
    Von sr-83 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.11.2007, 17:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •