Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Thema: Sicherheitsschaltung

  1. #21
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Für diese Aussage hätte ich gerne eine Quellenangabe.
    Hier bekommst du jetzt von mir ein

    Wie hat Safety es letztens so schön ausgedrückt: Im Enteffekt gibts eh nur STO als wirklich sichere Funktion dann irgendwann ...
    der Rest sind nur, entsprechende Überwachungen, egal bei welchem Antriebshersteller.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  2. #22
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Für diese Aussage hätte ich gerne eine Quellenangabe.
    Hier bekommst du jetzt von mir ein

    Wie hat Safety es letztens so schön ausgedrückt: Im Enteffekt gibts eh nur STO als wirklich sichere Funktion dann irgendwann ...
    der Rest sind nur, entsprechende Überwachungen, egal bei welchem Antriebshersteller.
    Und ob hier dann jetzt irgendwann die Pulse der Leistungshalbleiter abgeschaltet werden oder die Netzzuleitung ist maximal ein Problem im Bereich der Zwischenkreiskapazität.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #23
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    567
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    Da gibt es Hersteller für Rohrbiegeanlagen, Lackieranlagen usw die das so gemacht haben und noch machen Ich habe vergessen das es da noch Schutzzäune vorhanden sind. Heute gibt es für mich nur STO und die erweiterten Stopfunktionen. Also mit überwachter Bremsramoe usw.
    Aber schaut euch mal die älteren Beschreibungen von Bosch Rexroth, SEW, Lenze usw an. Haben alle so gemacht. Ist aber nach Stand der Technik nicht mehr geeignet.
    Martin_76 kommt nicht um STO oder Stop 1 drumherum.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  4. #24
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    567
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin.
    Noch etwas was mir bei den Boschlern auffällt. Die Vertriebsmitarbeiter aus dem Linearbereich haben da öfters Defizite bei den Sicherheitsfragen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  5. #25
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    @Knaller
    Jetzt windest du dich aber raus ...
    Du schreibst von einer Fahrlässigkeit, die ich bei der von dir als Fahrlässig definierten Variante bestenfalls mit einer kompetenten Quellenangabe, Gerichtsurteil etc. akzeptieren würde,
    und ansonsten für technisch nicht haltbares Vertriebsgeplänkel halte.

    Und Egal welche erweiterte Sicherheitsfunktion, selbst dem vermeintlich sicheren SS1:
    Wenn irgendwelche Bedingungen verletzt sind bleibt auch nur noch STO, je nach Anwendung evtl. noch SBC.

    Und ob der TE jetzt bei seiner Anwendung einen "sicheren" Antrieb braucht kann nur ein kompetenter Mann mit konkreter Maschinenkenntnis beurteilen, was ich hiermit dem TE nochmals ans Herz lege.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #26
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    567
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin

    Keiner von uns kennt die Applikation genau. Wir alle mutmaßen hier nur.
    SBC. Safety Brake Controll bedeute sicher angesteuerte Bremse. Die Haltekraft der Bremse wird nicht geprüft.
    Wir können hier lange diskutieren. Nach heutigem Stand der Technik kommt man nicht um Sicherheitsfunktionen drumherum. Ich persönlich hatte schon sehr intensive Gespräche mit dem TÜV, Thema "Was ist zyklisches Eingreifen in eine Maschine?" Es ging von 4 mal am Tag bis hin zum Produktionstakt".
    Ich bin der Meinung wenn eine Person in den Gefahrenbereich gelangt muss die Maschine sicher sein. Ich will mich auch nicht rausreden oder sonst was.
    Ich habe schon oft genug Anlagen still gesetzt. Es gab schon Maschinenhersteller die meine Einwände in Punkto Sicherheit als übertrieben abgelehnt haben. Unser Sicherheitsing. hat dann die Anlagen bewertet. Jedesmal eine Katastrophe für die Konstrukteure. 3 Fälle waren grob fahrlässig.
    Gruß Knaller



    Sent from my iPhone using Tapatalk

  7. #27
    Martin_76 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.07.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke noch mal für die Hilfe bei dem Problem und die schöne Diskusion....
    Dadurch wusste ich was ich suchen, so habe ich 2 Beispielschaltung von dem Antriebsregler gefunden. Die ich auch noch mit euch teilen möchte.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #28
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    567
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    @Martin_76

    Diese Schaltungen sind normale Schaltungsbeispiele und haben nichts mit Sicherheit zutun. Das Notausrelais ist nur zur Abschaltung da. Das Netzschütz könnte kleben (Kontakte verschweißt). Der Antriebe könnte daher weiter unter Spannung bleiben.
    Erklär doch mal genauer das keine Gefährdung von der Achse aus gehen kann?





    Sent from my iPhone using Tapatalk

  9. #29
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Martin_76 Beitrag anzeigen
    Danke noch mal für die Hilfe bei dem Problem und die schöne Diskusion....
    Dadurch wusste ich was ich suchen, so habe ich 2 Beispielschaltung von dem Antriebsregler gefunden. Die ich auch noch mit euch teilen möchte.
    Aha, jetzt hast du zwar immer noch keine Ahnung wie eine SICHERE Schaltung aussieht ... aber hey, ist ja schließlich nicht dein Arm der ab ist (oder was auch immer für eine Gefährdung von dem Ding ausgeht).
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  10. #30
    Martin_76 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.07.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Im schlimmsten Fall kann man sich einen Finger einklemmen, daher ist das Risiko überschaubar.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.06.2014, 15:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •