Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Stromstoßschalter im PNOZ

  1. #1
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir versuchen gerade mit allen Tricks in einem PNOZ einen Stromstoßschalter zu realisieren.
    Hintergrund: Es gibt nur einen Input um ein Öffnen der Schutztür anzufordern und nach dem Schließen, wieder zu quittieren.
    Das ist eigentlich keine sicherheitsrelevante Funktion, wenn das Öffnen angefordert ist, gibt das PNOZ ein Signal an die SPS, diese fährt die Maschine bis zu einer gewünschten Position und schaltet die Automatik ab (falls diese lief), danach öffnet das PNOZ die Zuhaltung der Türen, die Maschine geht damit aus, es sein denn man hat den "Totmanschalter" in der Hand und "Einrichten" aktiviert. Dann geht sie in einen sicheren Modus. Wenn man die Türen wieder schließt, soll man mit erneutem Betätigen des Schalters dies quittieren und die Türen verriegeln.

    Problem: Das PNOZ-Programm moniert bei jeder Art der Schaltung, sie ich für einen Stromstoßschalter kenne eine "unerlaubte Schleifenbildung". Es gibt einfach keinen Weg, das zu realisieren.

    Erste Variante:

    U Ex
    FP Ex
    X Mx
    = MX

    Da kann man im PNOZ (fast) umsetzen, für das XOR braucht man ja aber wieder den Mx, also XOR mit der Flanke und sich selbst --> "unerlaubte Schleifenbildung"

    Zweite Variante:

    Stromstoßschalter mit SR-Flipflops


    Sobald man oben gezeigte Varainte im PNOZ umsetzt (sieht natürlich im PNOZ ein wenig anders aus ),
    bekommt man spätestens beim Anbinden vom M0.1 im NW1 --> "unerlaubte Schleifenbildung"

    Muß doch irgendwie zu realisieren sein. Für so kleine Sachen, sollte es im PNOZ auch die Möglichkeit geben, "unsicher" zu programmieren.
    Z.Bsp. eine Seite für Hilfsfunktionen, wie ben solche Stromstoßschalter. Oder vielleicht gleich eine Funktin dafür.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal
    Zitieren Zitieren Stromstoßschalter im PNOZ  

  2. #2
    Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    99
    Danke
    19
    Erhielt 15 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo Ralle,

    man kann auch im PNOZ Schleifen erstellen.
    Du musst hierfür sogenannte LOOP Ein-/Ausgänge verwenden. Einfach ganz rechts im Arbeitsbereich eine leere Zelle mit der rechten Maustaste auswählen und auf aktiv setzten. Dann diesen als LOOP-Ausgang einstellen. Nun das Ganze auf der linken Seite für den Eingang wiederholen und schon kannst du dir die Schleife bauen.
    In der Online-Hilfe ist das Ganze auf gut unter dem Punkt Schleifenbildung beschrieben.

    Viele Grüße

    Anubis

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Lord_Anubis für den nützlichen Beitrag:

    Ralle (09.09.2015)

  4. #3
    Registriert seit
    03.07.2014
    Ort
    Ostfildern Nellingen
    Beiträge
    96
    Danke
    3
    Erhielt 34 Danke für 23 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen Ralle,

    wie Anubis schon richtig beschrieben hat kann man im PNOZmulti Konfigurator eine bewusste Schleifenbildung durch die Funktion Loop generieren.

    Um einen Taster zum Ein- und Ausschalten zu benutzen gibt es noch eine Möglichkeit.
    Wenn du vor einem RS-Glied 2 Zähler setzt, einer für den S-Eingang einer für den R-Eingang.
    Der Zähler für den Setz-Eingang besitzt 1 Zählschritt und eine automatische Rücksetzung.
    Der Zähler vor dem Rücksetz-Eingang hat 2 Zählschritte eingestellt und eine automatische Rücksetzung.

    Wenn man jetzt den Taster das erste Mal betätigt wird das RS-Glied gesetzt.
    Wird der Taster ein weiteres Mal betätigt setzt sich der 1. Zähler zurück und der 2. Zähler (vor dem R-Eingang) wird gesetzt.
    Das RS-Glied ist wieder zurückgesetzt.

    Zur Erklärung siehe angehängtes Bild.

    2015-09-10_080944.jpg



    Grüße,
    PILZ Customer Support

    Hotline: +49 711 3409-444
    techsupport@pilz.de


  5. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu PILZ-CS für den nützlichen Beitrag:

    PohlM (17.03.2017),Ralle (10.09.2015)

Ähnliche Themen

  1. Stromstoßschalter
    Von Manfred Stangl im Forum FAQ
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.01.2017, 19:00
  2. Step 7 Stromstoßschalter
    Von Bjoen2102 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.01.2015, 15:27
  3. Stromstoßschalter
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.12.2014, 15:14
  4. Verkaufe Pilz PNOZ X1 und PNOZ XV2
    Von acid im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 17:01
  5. Stromstoßschalter
    Von qwik im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 13:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •