Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Zweihandverriegelung in Micro/Win V4.05 CPU226

  1. #1
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    habe folgendes Problem;
    Zur Sicherheit soll eine Glocke mittels zwei Taster (re+li gleich gedrückt)nach unten bewegt werden. Im Falle des Verriegelns der Taster darf die Glocke nicht runter.
    Habe dazu folgendes simples Programm:

    NW1:
    LD E0.0
    EU
    LD E0.0
    ED
    LD E0.1
    ED
    OLD
    NOT
    U M0.1
    OLD
    = M0.1

    NW2:
    LD E0.1
    EU
    LD E0.0
    ED
    LD E0.1
    ED
    OLD
    NOT
    U M0.2
    OLD
    = M0.2

    NW3:
    LD M0.1
    U M0.2
    = A0.0

    Hatte jemand schon die Problematik und kann mir evtl. tipps geben?
    Gibt es dabei bestimmte Vorschriften, die unbedingt realisiert werden müssen, zB Drahtbruch=Öffnerkontakt, Vorrangig Rücksetzen Merker o.Ä.

    In Step7 gibt es eine elegantere Lösung, allerdings wird dort ein Impuls verwendet, der mir in Microwin V4 fehlt. Ich weiß zwar wie ich mir einen basteln kann, bekomme diesen aber nicht implementiert, da ich nur die zwei Taster habe.
    Zitieren Zitieren Zweihandverriegelung in Micro/Win V4.05 CPU226  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    für mich klingt das nach einer Sicherheitsfunktion. Ist das ein "offener" Arbeitsbereich? Dann 2-Hand-Start ja, aber mit Sicherheitsschaltgerät. Und in der Software dann das Schaltgerät auswerten.

    MfG
    André Räppel
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren 2-Hand  

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu sps-concept für den nützlichen Beitrag:

    Mecha02 (12.03.2007)

  4. #3
    Mecha02 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Was verstehst du unter "offenem" Arbeitsbereich?
    Die Glocke ist nochmals mit einem Käfig (4 Sensoren, jeweils 2 unten,oben) gesichert, der den Programmablauf sofort unterbricht, sollte eine Hand dazwischen sein. Das 2-Hand-Gerät sollte eingespart werden, da ich davon zwei benötigen würde. Die Anlage hat zwei Glocken, die parallel laufen.

  5. #4
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    na ein offener Arbeitsbereich ist einer wo man zb ne Hand reinstecken kann so wies wahrscheinlich bei dir der Fall ist. Schön und gut mit dem Käfig. Und worauf wirkt der? Trotzdem fehlt einem die Zeit vom Loslassen des 2-Hand-Start bis zur Stillsetzung. Ein 2-Hand-Start ist auch normalerweise in einem entsprechenden Abstand zur gefährdenden Bewegung montiert. Das bringt einem dann die Zeit. Aber der Käfig ist nur die absolute Notbremse.

    MfG
    André Räppel
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren 2-Hand  

  6. #5
    Mecha02 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also der Bediener kann keine Hand dazwischen stecken, von einer dritten Person, die da zwar nichts verloren hat..., würde aber auch der Kopf drunter passen
    Beim Loslassen eines der taster würde die Glocke sofort stehen bleiben, Bremse zieht an! Ebenfalls bei dem Käfig,sobald ein Sensor Aktiv=Bremse.
    Ist es allgemein unüblich Sicherheitsaspekte über die SPS zu realisieren?

  7. #6
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mecha02 Beitrag anzeigen
    ...
    Ist es allgemein unüblich Sicherheitsaspekte über die SPS zu realisieren?

    Es ist allgemein üblich Sicherheitseinrichtungen wie Not-Aus, Zweihand, Schutztüren, etc. über die Hardware zu lösen. Meist kommen dafür spezielle Geräte dafür zum Einsatz z.B. von Fa. Pilz.
    Die SPS wird da aber auch meist mit einbezogen damit das Programm eben auch weis was los ist.
    Geändert von zotos (12.03.2007 um 09:48 Uhr)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  8. #7
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    worauf wirkt denn der Käfig? Auch nur SPS?
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Käfig  

  9. #8
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mecha02 Beitrag anzeigen
    Ist es allgemein unüblich Sicherheitsaspekte über die SPS zu realisieren?
    Mit 'ner normalen SPS ist es nicht nur unüblich, sondern gar nicht zulässig. Früher war's mal so, daß in der Maschinenrichtlinie (oder in den verbundenen Normen) Sicherheitseinrichtungen "kontaktbehaftet" sein mußten. Mittlerweile sind meines Wissens sogenannte "Safety"-Steuerungen dafür auch zugelassen, die werden dann aber soweit ich das weiß zusätzlich zur normalen Steuerung eingesetzt, und übernehmen die Funktion der sonst üblichen Sicherheitseinrichtungen (Not-Aus-Modul, Zweihand-Relais, usw.).


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  10. #9
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mecha02 Beitrag anzeigen
    Ist es allgemein unüblich Sicherheitsaspekte über die SPS zu realisieren?
    diese frage ist nicht dein ernst?
    das ist ein fake!

    NEIN - KEINE SICHERHEITSFUNKTIONEN ÜBER DIE SPS!
    (ausnahme: spezielle Sicherheits SPS)

    Es gibt auch bei dir und deiner Glocke keine Ausnahme.
    Und es ist SCHEISSEGAL was dieses Zweihandgerät kostet!
    Leute die in der Sicherheitstechnik ein "Einspaarpotential" sehen gehören in den Knast - oder am besten gleich auf den Stuhl...

    Wieso kann eine dritte Person den Kopf reinhalten, aber den Bediehner nichteinmal einen Finger? Sag jetz blos nicht: "weil der Bediehner beide Hände auf den Tastern hat die ich mit der SPS Abfrage..." - sonst tick ich aus!

    und bitte sag mir das du an einem Schulprojekt oder sowas übst...


    Zweihandrelais fragen ab ob beide Tasten innerhalb einer bestimmten Zeit (weiß nicht genau wie die Zeit ist, aber ich behaupte deutlich unter 1s) gedrückt werden. Ist die Zeit zwischen den Betätigungen zu lange kann man darauf schliessen das ein Taster gebrückt wurde.


    sps würde etwa so aussehen:

    u Taster_1
    un freigabe_out
    l s5t#500ms
    se t1

    u taster_2
    un freigabe_out
    l s5t#500ms
    se t2

    u taster_1
    u taster_2
    un t1
    un t2
    = freigabe_out


    mfg
    markus
    Geändert von Markus (12.03.2007 um 10:20 Uhr)
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  11. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    Human (12.03.2007),Mecha02 (12.03.2007),Unregistrierter gast (12.03.2007)

  12. #10
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    d
    Und es ist SCHEISSEGAL was dieses Zweihandgerät kostet!
    Leute die in der Sicherheitstechnik ein "Einspaarpotential" sehen gehören in den Kanst - oder am besten gleich auf den Stuhl...

    mfg
    markus

    Super !

    100% ACK.

Ähnliche Themen

  1. S7-200 cpu226
    Von tomschu im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 23:12
  2. cpu226 -> TD200 Steuern
    Von tigerx21x im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.04.2009, 11:20
  3. 5KV Schütze mit CPU226 DC
    Von tigerx21x im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 11:27
  4. CPU226 mit TP177 verbinden!!!
    Von Elektrzz im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.03.2008, 06:48
  5. TP177 micro + S7 200+WinCC flex micro
    Von vladi im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 15:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •