Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: Palette erkennen

  1. #21
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.205
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also würde das spontan zu Gundula´s erstem Vorschlag tendieren. Fiel mir ein wosch noch 2 Beiträge vorher war, wurde aber bereits erwähnt. Weitere Idee die 2 Taster ob gestretcht oder nicht vom Befehlsstand an die erstmögliche Stelle verlegen, so das nur bei Größeren eingriffen wieder zum Befehlsstand zurück "gerannt" werden müßte. Wäre dahingehend nur nur die Frage ist es Sicherheitstechnisch möglich, und würde dadurch eine Zeiteinsparung wieder zu nichte, weil weitere Prozesse von da aus gesteuert werden.
    Das mit dem Bar-code evtl durch einen Empfängerunabhängigen Platz und Code zu verwirklichen?
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  2. #22
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe mal ne Frage.

    Wa steht denn auf den Palettenschein? EAN,NVE

    Du sagst, der Schein wird auf die Stelle aufgeklebt, so wie der Kunde es braucht.

    Hierbei handelt es sich um eine europäische Norm "CCG". Das Etikett (oder mehrere) werden in einem Bereich von 400-800mm von der Palettenunterkante erwartet.
    Solch einen Bereich kann man im Durchlauf mit einem Schwingspiegelscanner abtasten.

    Daraus ergibt sich die nächste Frage. Sitzt das Etikett stirnseitig und/oder längsseitig auf der Palette?

    Gruß
    Christian

  3. #23
    Zimbo30 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Landkreis Freudenstadt
    Beiträge
    168
    Danke
    25
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    auf dem Palettenschein steht noch gar nichts. Könnte man aber
    Softwaremässig im Planungsprogramm wohl einen EAN drucken.
    Der Palettenschein kann an jeder Seite sein, je nach Kundenwunsch.

    Ich glaub mit dem abscannen wird das nix. War auch meine erste Überlegung.

    Nochmal eine Frage wenn ich es mit RFID machen würde.
    Dann brauche ich ja ein Auswertgerät und ca 500 Transponder(300 Paletten pro Schicht) die ich auf die Palettenoberseite legen würde.

    Oder hab ich noch was vergessen?

  4. #24
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    @ Zimbo: die Transponder sind keine Wegwerfware, die kosten auch was, ich weiß nicht wie es bei Massenware aussieht, soll ja den Barcode ablösen, vielleicht hat da ja schon einer Erfahrungen gesammelt, die Metro hat doch damit schon rumgemacht.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  5. #25
    Zimbo30 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Landkreis Freudenstadt
    Beiträge
    168
    Danke
    25
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Ich möchte die 500 ja auch dann im Umlauf halten und nicht neue kaufen.
    Das wär sicher teuer

  6. #26
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    [quote=Zimbo30;75160]Hallo,

    auf dem Palettenschein steht noch gar nichts. Könnte man aber
    Softwaremässig im Planungsprogramm wohl einen EAN drucken.
    Der Palettenschein kann an jeder Seite sein, je nach Kundenwunsch.

    Verstehe ich nicht.
    Der Bediener soll doch anhand diesem Schein sehen können ob gewickelt wird.
    Ihr habt doch irgend eine Deklaration auf den Paletten, damit man weiss,welche Palette zu welchem Kunden soll.
    Beschreib doch mal bitte was Ihr da alles auf den Paletten habt.
    (Verschiedene Produkte, Höhen, etc.)
    Wie sieht den dieser Palettenschein aus?handschrift oder mit Drucker erstellt?
    Warum werden einige Paletten nicht gewickelt? Es geht dabei doch hauptsächlich un Ladungssicherheit und um Produktschutz.

    Ich glaub mit dem abscannen wird das nix. War auch meine erste Überlegung.

    Nochmal eine Frage wenn ich es mit RFID machen würde.
    Dann brauche ich ja ein Auswertgerät und ca 500 Transponder(300 Paletten pro Schicht) die ich auf die Palettenoberseite legen würde.

  7. #27
    Zimbo30 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Landkreis Freudenstadt
    Beiträge
    168
    Danke
    25
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Die Palettenzettel werden direkt vom Planungsprogramm aus gedruckt und an der Produktionsstätte an der Palette angebracht.
    Wenn die Palette gestrecht werden soll ist dies symolisch auf dem Palettenzettel dargestellt. Max Höhe der Palette und soweiter werden nur auf dem Auftragsbericht an der produktionsstätte sichtbar(oder halt im planungsprogramm). Der Palettierer sieht nur ob gestrecht werden soll oder nicht und bei der Palettierung längs/quer oder beides. Und dies wie gesagt ist symbolisch auf dem Palettenschein dargestellt.

  8. #28
    Zimbo30 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Landkreis Freudenstadt
    Beiträge
    168
    Danke
    25
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hab gestern noch mit einem Techniker von Sick gesprochen.
    Bei RFID wird immer ein ganzer Datensatz von dem Gerät per serieller schnittstelle oder TCP/IP übertragen. Ich dachte es gibt auch einfache Lösung bei der ich einfach nur ne Rückmeldung bekomme das an der Palette ein Transponder vorhanden ist oder auch nicht.

    Der Spass bei Sick kommt mich mit entsprechenenden Antennen auf ca 3600€.

  9. #29
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    397
    Danke
    127
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Wie wäre es eine Papieretikette mit EAN-Code die vom Maschinisten an den Palettenfuß geklebt wird und per Barcodescanner (gibt welche die lediglich überwachen ob ein Barcode drauf ist oder nicht mit einfachem Digitalausgang) abgefragt wird ?


    Eine Rolle mit 4000 Endlosetiketten wird nicht die Welt kosten und ihr kommt fast 2 Wochen damit aus. Die Frage ist halt ob ihr die Etiketten irgenwo auch selber Drucken könntet......gibt aber auch Firmen die sowas machen .

    Wäre denke ich vergleichsweise billig !

  10. #30
    Zimbo30 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    Landkreis Freudenstadt
    Beiträge
    168
    Danke
    25
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Lösung gefällt mir jetzt auch ganz gut. Wie nah muss der Barcodescanner in der Regel zum scannen an das Etikett?

    Dazu müsse ich die Palette anhalten oder? Könnte nur seitlich scannen oder geht das auch während dem vorbeilaufen der Palette? Wie träge sind die Scanner da so

Ähnliche Themen

  1. Verbindungsunterbrechung an HMI erkennen
    Von marcochriss im Forum HMI
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 12:29
  2. Ausreisser erkennen.
    Von McNugget im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16.12.2009, 16:57
  3. Berührung TP erkennen
    Von Harry im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 12:34
  4. Spannungsausfall erkennen
    Von baalrok im Forum Simatic
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 21:54
  5. Bildänderung erkennen
    Von costa im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 12:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •