Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67

Thema: Schrittketten GRAPH vs Klassisch

  1. #21
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Reden


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Gleich gibt es rote Karten für unangemessene Ausdrucksweisen
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  2. #22
    pedikon ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.03.2007
    Ort
    Konstanz / Bodensee
    Beiträge
    27
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von plc_tippser Beitrag anzeigen
    Gleich gibt es rote Karten für unangemessene Ausdrucksweisen

    Hallo

    Danke für die gelbe Karte.

    Schein hier wirklich Leute zu geben die nichts besseres zu tun haben.

    Pedikon

  3. #23
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von plc_tippser Beitrag anzeigen
    Gleich gibt es rote Karten für unangemessene Ausdrucksweisen
    [???]

    Verstehst Du kein Latein oder woher kommt die Fehleinschätzung?

    ;o)
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  4. #24
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von zotos Beitrag anzeigen
    [???]

    Verstehst Du kein Latein oder woher kommt die Fehleinschätzung?

    ;o)

    Unsere Kunden sprechen das, glaube ich. Also verstehe ich das wohl nicht.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu plc_tippser für den nützlichen Beitrag:

    zotos (03.04.2007)

  6. #25
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HSThomas Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest Du Deine Kunden darauf hinweisen, dass es Mehrarbeit wäre, wenn Du alles in einer "nackten" Schrittkette programmieren würdest und es natürlich teurer wäre...
    Ist manchmal der einzig gangbare Weg, dagegen zu argumentieren - sofern man es in der Hand hat absolute Masstäbe bzw. Grenzen zu ziehen

  7. #26
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    67
    Danke
    0
    Erhielt 69 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ich kenne mindestens 3 weitere Möglichkeiten Schrittketten zu programmieren. Graph ist meiner Meinung nach das Allerletzte nur gut für Siemens um große Steuerungen zu verkaufen und Leute ohne Ahnung vom Programmieren - sorry - meine Meinung.
    Ich arbeite in letzter Zeit mit einem eigenen FB (incl. Instanz-DB für 128 Zustandsbits 280Byte Speicher). Dieser nimmt mir pointerbasiert das lästige Schreiben der Setz- und Rücksetzbefehle ab, berechnet Schrittlaufzeit und Weiterschaltimpuls (z.B. für Weiterschaltbedingungen) und ermöglicht eine direkte und kundenfreundliche Anzeige- und Editiermöglichkeit des Ablaufzustandes über einen Zahlenwert (bzw. Symbolliste) der Visu.
    Im Programm einmal aufgerufen schreibe ich nur Transitionen und frage die Zustandsmerker in der Ausgangsverknüpfung ab. Und bei Verzweigungen mache ich halt eine neue Kette auf.

  8. #27
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    tja das Graph das allerletzte sein soll kann ich zwar nicht nachvollziehen.. aber schliesslich sind die Geschmäcker ja verschieden. Aber wahrscheinlich bin ich der Ansicht weil ich keine Ahnung vom Programmieren habe. Ich finde es übersichtlich, selbsterklärendund Top Diagnosemöglichkeit. Man muss für die Aktionen nicht alle Schrittmerker ODER-verknüpfen, Es gibt Simultanverzweigungen uvm.

    Und nicht unerheblich - man kann Ketten mit Templatefunktionen mit dem Tool GraphEdit erstellen

    so jetzt werd ich wieder etwas Zündstoff geliefert haben...

    MfG
    André Räppel
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Graph  

  9. #28
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    67
    Danke
    0
    Erhielt 69 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Und/oder "Die dümmsten Programmierer haben die dicksten Programme". Aber was macht das schon wenn man wegen dreier Schrittketten eine, bezogen auf den Speicher, dreimal so große Steuerung braucht...

  10. #29
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.196
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Hartmut Lux Beitrag anzeigen
    "Die dümmsten Programmierer haben die dicksten Programme
    das würde ich im Falle von Graph nicht anwenden...
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Graph  

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu sps-concept für den nützlichen Beitrag:

    IBN-Service (07.04.2007)

  12. #30
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Hartmut Lux Beitrag anzeigen
    ...Graph ist meiner Meinung nach das Allerletzte nur gut für Siemens um große Steuerungen zu verkaufen...
    Also das Argument kann ich ja gut verstehen.
    Wobei ich vermute das Siemens künstlich auf die Abstufung der Steuerungen setzt (ähnlich wie bei den MMCs).

    Graph7 ist wohl zu mächtig für eine Interpreter basierende Steuerungen.

    Zitat Zitat von Hartmut Lux Beitrag anzeigen
    ...und Leute ohne Ahnung vom Programmieren - sorry - meine Meinung. ...
    Kannst Du die Meinung mal ein wenig begründen.

    Zitat Zitat von Hartmut Lux Beitrag anzeigen
    ...Ich arbeite in letzter Zeit mit einem eigenen FB (incl. Instanz-DB für 128 Zustandsbits 280Byte Speicher). Dieser nimmt mir pointerbasiert das lästige Schreiben der Setz- und Rücksetzbefehle ab...
    Soll jetzt jeder sich eine eigene Lösung basteln oder sollte die ganze Welt der S7-Programmierer deinen FB zum Standard erklären?

    Egal wären wohl beides schlechte Wege ;o)

    Zitat Zitat von sps-concept Beitrag anzeigen
    tja das Graph das allerletzte sein soll kann ich zwar nicht nachvollziehen.. aber schliesslich sind die Geschmäcker ja verschieden. ...

    ...Ich finde es übersichtlich, selbsterklärendund Top Diagnosemöglichkeit. Man muss für die Aktionen nicht alle Schrittmerker ODER-verknüpfen, Es gibt Simultanverzweigungen uvm.
    ...
    Geh mal an den Kalender und mach ein rotes Kreuzchen: 100% Ack [Zum Textausschnitt]
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu zotos für den nützlichen Beitrag:

    plc_tippser (04.04.2007)

Ähnliche Themen

  1. Programmieren von schrittketten
    Von ved im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 20:10
  2. Schrittketten in AWL
    Von Anaconda55 im Forum Simatic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 13:31
  3. Schrittketten überwachen
    Von mitchih im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 21:23
  4. Schrittketten
    Von rhazel im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 11:39
  5. Schrittketten
    Von burn-out-heizer im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 12:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •