Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Brauche bitte tips zur Siemens Cp340 (RS232c) Programmierung

  1. #1
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    21
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute !
    Ich habe volgendes problemm.. Ich habe eine S7 315-2-Dp Steuerung mit einer Cp340 Baugruppe. ich möchte über die cp340 einen Rs232-DMX wandler ansteuern.Leider habe ich abselout keinen plan wie ich das programieren soll ( Hab auch schon bei Siemens geschaut, bringt mich aber nichts weier.) Es soll wie folgt laufen:

    Ich möchte über einen analogeingang ( Poti ) einen DMX Dimmer ansteuern und somit das licht dimmen. Kann mir einer tips zur Programmierung geben?

    Hier die Funktionsbeschreibung vom Rs232-DMX-wandler:
    http://dworkin-dmx.de/

    "Dworkin DMX Profi 2" besitzt einen RAM Speicher. Die Werte werden ständig aus dem Speicher ausgelesen und im DMX512-Format auf dem DMX-Bus ausgegeben.
    Über serielle Schnittstelle können einzelne Speicheradressen(Kanäle) mit Daten beschrieben werden. Dies kann zu beliebigem Zeitpunkt geschehen.
    Serielle Datenübertragung erfolgt mit 115200 Baud, keine Parität, 1 Stopbit.
    Zum Übertragen eines Wertes werden 3 Byte benötigt
    Byte 1Byte 2Byte 3 -------8
    0100110A
    76543210
    AAAAAAAA76543210
    DDDDDDDDA-Adresse
    D-Daten (Wert)
    Byte1 enthält Befehl(0100110) und Bit 8 der DMX- Adresse
    Byte2 enthält Bits 0...7 der DMX- Adresse (0 ist Kanal 1, 511 ist Kanal 512)
    Byte3 enthält Wert, der eingestellt werden soll
    Es sollen nur neue Daten übertragen werden.
    Wenn ein Wert ins DMX- Konverter angekommen ist, wird er gespeichert und immer wieder im DMX- Signal ausgegeben. Dies geschieht, bis ein neues Wert an diese Kanalnummer ankommt.
    Beispiel:
    Kanal 30 bekommt Wert 100
    76, 29, 100
    Kanal 258 bekommt Wert 180
    77, 1, 180
    Einstellen der Startwerte
    Stellen Sie einfach mit Steuerprogramm am PC gewünschte DMX-Werte ein.
    Durch Senden des Befehls 01010100 werden Werte aller Kanäle aus dem RAM in EEPROM gespeichert. Beim nächsten Einschalten werden diese Werte automatisch übernommen.
    Zitieren Zitieren Brauche bitte tips zur Siemens Cp340 (RS232c) Programmierung  

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Hallo Rossi

    ich muß mal wieder nur Didi Hallervorden zitieren
    "Ich brauche mehr Details"

    Wo liegt das Problem genau.

    Hast Du schon mals eine Cp340 programmiert, oder hapert es schon daran.
    Der Aufbau vom Protokoll ist eigentlich einfach.
    Willst Du nur eine bestimmte Anwendung schreiben, die z.B. nur zwei Lampen dimmt,oder soll das Programm flexibel reagieren.

    Als Beispiel steht aber
    "P" ; 5 ; 0; 10; 255; 128; 50; "P" ; 5 ; 0; 10; 255; 128; 50; und so weiter
    für z.B. vier Kanäle, wenn du also nur eine begrenzte Anzahl hast,
    kann man also z.B. 20 Kanäle jede Sekunde übertragen.

    Also bitte noch genauer den Umfang der Anlage beschreiben
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  3. #3
    Rossi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    21
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi....
    Sehr gut zietiert aus didi der doppelgänger ( Klasse film )

    Leider habe ich noch keine Cp340 programiert also. brauch eigentlich alles in kleinen details ( wenn das nicht zu fiel mühe macht ) ich interesiere mich nämlich sehr dafür...

    Naja ich will in zukunft schon mehrere lampen damit ansteuern...
    aber die programierung mit den P, 10,....... ist die nicht von den kleinen DMX wandler ??? oder sind die beide gleich??
    Ich weiß auch nicht was die mit den 3 byts senden wollen ....
    Abselout kein plan von nix
    wie gesagt hab mit so einer Cp340 noch nicht gearbeitet...

    Danke für die Antwort.
    Zitieren Zitieren Da haperts schon...  

  4. #4
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Hallo Rossi,

    ich hatte mir den kleinen DMX angesehen.
    Als erstes must Du noch prüfen , ob man mehrere Befehle gleichzeitig schicken kann, oder ob das einzeln passieren muss.

    Ich würd mir zwei DB (oder einen) anlegen, wo die alten Werte für die Helligkeit und die neuen stehen. Dann eine Schleife aufrufen und z.B. alle 32 Werte prüfen, ob sich der Wert geändert hat. Bei einer Änderung den neuen Wert in den alten kopieren. Dann über einen Pointer den String für das DMX zusammenbauen.

    Das senden über den CP geht dann sehr einfach,
    es gibt einen FB zum senden, da wird der DB, und die erzeugte Länge drangeschrieben, und Auftrag absenden.

    Ist auf die schnelle erst mal die einfach Beschreibung.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  5. #5
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Ist die Hardware schon vorhanden?
    Dann versuche doch erst einmal den DMX Wandler über ein Terminalprogramm anzusteuern.
    Im nächsten Schritt hängst Du die CP an das Terminalprogramm und schickst ein paar Zeichen an den Rechner.

    So bin ich bei meiner ersten Aufgabe mit RS232 vorgegengen

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu edison für den nützlichen Beitrag:

    Rossi (18.11.2007)

  7. #6
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Hallo Rossi,

    beschreib mal was die Anlage genau mal machen soll,
    und warum das über eine SPS laufen soll.
    Normalerweise geht man da mit einen Notebook uns passender Software auf den DMX-Bus.

    Am einfachsten ist der erste Adapter zu programmieren Dworkin DMX (nicht Profi).
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  8. #7
    Rossi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    21
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Tach auch.
    Also....es soll ein aufwendiger springbrunnen werden ... es sollen dann halt so RGB DMX Lampen da reingebaut werden..... und halt bei bestimmten szenen licht machen.......und auch schön über eienander dimmen ( faden )...

    mfg Rossi
    Zitieren Zitieren es soll ein springbrunnen werden  

  9. #8
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    hallo Rossi,

    wie ist denn das Projekt inzwischen gediehen?
    ich würde dazu erst gar keine SPS nehmen, sondern alles über DMX steuern, also auch die Wasserventile. DAzu gibt es passende (und um einiges komfortabler programmierbare) DMX-Software fürn PC , die das alles kann, wenns sein muss auch noch die Musik auch noch abzuspielen. z.B. www.Lightcontrol-mini.de oder www.DMXControl.de.

    o.s.t.

  10. #9
    Rossi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.11.2006
    Beiträge
    21
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja endlich läuft es....... der Tip mit dem Terminal Programm war sehr hilfreich.....Danke an alle für die hilfe.....So jetzt kann ich sehr kostengünstig 230V Lampen Dimmen.
    Zitieren Zitieren Endlich läuft es......  

  11. #10
    Registriert seit
    08.10.2005
    Ort
    Iffezheim
    Beiträge
    1.103
    Danke
    408
    Erhielt 327 Danke für 261 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen!
    Aus aktuellem Anlass hole ich das Thema wieder hoch...
    Ich würde bei mir zuhause auch gerne die beleuchtung über DMX Dimmerpacks steuern.
    Daher noch einige fragen zu dem Thema:
    Warum den "Umweg" über die RS-232 Schnittstelle?
    DMX basiert doch auf RS-485, was an einer (Siemens300) CPU ja sowieso schon vorhanden ist?
    Es müsste doch also (Theoretisch) möglich sein, direkt das DMX Signal aus der SPS an die Dimmer zu senden?!?
    Habe allerdings noch keine genauen spezifikationen der DMX-Signals gefunden.

    Hat evtl. jemand von euch sowas schonmal gemacht?
    Wäre über konstruktive beiträge sehr dankbar.

    Des weiteren gibt es auch Wandler von DMX auf 0-10V, was ja eine sehr günstige alternative darstellen würde. (8Kanal unter 150 €)

    Gruß
    Timo

Ähnliche Themen

  1. Brauche mal ein paar Tips
    Von Question_mark im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 09:59
  2. Brauche bitte tips zur Siemens Cp340 (RS232c) Programmierung
    Von Rossi im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 07:05
  3. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 17:19
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2006, 14:17
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.07.2004, 15:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •