Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Standartdatenbaustein von SPS zum Leitstand

  1. #1
    Registriert seit
    09.12.2006
    Ort
    Lahnstein/Mannheim
    Beiträge
    66
    Danke
    3
    Erhielt 11 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    bin zur Zeit auf der suche nach nem Standart zur Komunikation zwischen SPS und Leitstand/SCADA.....
    Das Problem ist das es viele Zulieferer gibt, die die Daten in der SPS unterschiedlich Strukturieren. Hier wollen wir nun einige Datenbausteine mit bestimmten Daten vorgeben. Umfang und Einteilung ist noch nicht genau klar. Gibts da vielleicht irgendwelche Firmen die sowas schon haben und sehr gut gelöst haben? Welchen Bereich an DB´s kann man für sowas am besten nehmen? Wie stark sollte man hier standartisieren und wieviel Freiraum sollte/muß noch gegeben werden?
    Hier in der Firma sind es zum großteil kleinere Maschienen. Im Schnitt etwa 10 Analogeingänge, 60 Digitaleingänge, 40 Digitalausgänge und ab und an mal nen Schrittmotor, Ventil mit Analogansteuerung... Fast alle Anlagen haben zudem ein Panel oder SCADA System mit einer Protokolierung, Trentverlauf und Rezepten.
    Wäre schön wenn mir jemand hierzu vielleicht nen paar Muster DB´s oder so schicken könnte
    Gruß

    Ron
    Zitieren Zitieren Standartdatenbaustein von SPS zum Leitstand  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.710
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    für dein Vorhaben gibt es m.E. keine generelle Spielregel.
    Entscheidend ist sicherlich, was du übertragen willst und danach musst du dann eine Struktur entwerfen.

    Was ich selbst schon mal mache ist, dass ich einen DB für Parameter, einen weiteren für Steuerbits und wieder einen für Anzeigewerte nehme, aber das ist (wie schon gesagt) Geschmackssache ...

  3. #3
    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    haben das bei uns in der Firma so gelöst, dass wir einen DB Bereich ausgewählt haben der selten benutzt wird. Und dann wird das Strukturiert getrennt:

    Beispiel:
    DB201 - Digitale Eingänge
    DB202 - Digitale Ausgänge
    DB203 - Digitale Merker (Taster Bit´s etc)

    DB211 - Analoge Eingänge
    DB212 - Analoge Ausgänge
    DB213 - Analoge Merker (Sollwerte, Übergabewerte etc)

    DB205 - Alarme (Alarmbits)
    DB206 - Rezepte (Alle Rezeptdaten)

    Diese Struktur existiert quasi in jeder SPS bei uns. (Pflichtenheft)
    Somit ist alles schön einheitlich. Nutzen aber hauptsächlich zum visualisieren. Steuern soll der Bediener an der Maschine.
    Muss noch dazu sagen das die Daten alle in diese DB´s kopiert werden um nicht ungewollt Maschinenparameter zu ändern. Wenn dies gewollt ist wird natürlich direkt der Bereich beschrieben. Daher sind die DB´s nur für die Visualsierung vorhanden.

    grüße

Ähnliche Themen

  1. Leitstand für mehrere S7 Stationen
    Von Ernst im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 12:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •