Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: S7 Graph nicht Remanent

  1. #1
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    S/A
    Beiträge
    323
    Danke
    18
    Erhielt 21 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ich hab mir ne schritt Kette mit S7 Graph erstellt und will jetzt das wenn die sps aus gemacht wird nicht mitten im schritt weitermacht sonder wieder von vorne wieder anfängt.
    Zitieren Zitieren S7 Graph nicht Remanent  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Eingang INIT_SQ beschalten und vorher Parametersatz auf Maximal

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Init_SQ gibts in jedem Fall,
    auch bei der Minimal-Schnittstelle.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Init_SQ gibts in jedem Fall,
    auch bei der Minimal-Schnittstelle.

    Mfg
    Manuel
    Stimmt, letzte Tage fragte jemand nach Schrittkette stoppen und wiederanlaufen, da musste man den Parametersatz umschalten. Aber INIT_SQ gibts immer

  5. #5
    Avatar von magmaa
    magmaa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    S/A
    Beiträge
    323
    Danke
    18
    Erhielt 21 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Ok und was heißt das jetzt genau Eingang INIT_SQ beschalten?

  6. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    In OB100 ein Bit setzen, z.B. einen Merker,
    dieses Bit dann mit einem Takt z.B. 10 Hz verundet an Init_SQ schalten,
    und wenn der Initialschritt aktiv ist, das Bit zurücksetzen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #7
    Avatar von magmaa
    magmaa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    S/A
    Beiträge
    323
    Danke
    18
    Erhielt 21 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    oh klingt kompliziert warum muss man das so umständlich machen?

  8. #8
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Ich persönlich mach das aus Sicherheitsgründen so.

    OB100 brauchst du weil du sonst ja nicht mitkriegst das die CPU neustartet.
    Das mit dem Taktmerker ist, weil der Eingang Init_SQ auf die steigende Flanke reagiert.
    Wenn jetzt Init_SQ zum Zeitpunkt des CPU-Stop High war, würde durch ein statisches Anlegen des Init-Bits keine Flanke erkannt.
    Zum Rückmeldebit Init-Schritt aktiv, kannst du ja einfach einen Merker mit der Aktion "N" an den Initialschritt schreiben,
    damit setzt du dann den Init-Merker zurück.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #9
    Registriert seit
    04.11.2006
    Beiträge
    101
    Danke
    5
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    hmm, das thema interessiert mich auch

    Das mitm Eingang Init_SQ ist klar, auch das mitm Initialschritt, aber ich versteht nicht richtig, wie das im OB100 auszusehen hat - magst du vielleicht ein kleines Programmbeispiel posten?

  10. #10
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.719
    Danke
    729
    Erhielt 1.159 Danke für 970 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Code:
      In OB 100
    
    SET
    S SK_INIT             //Initialisiere Schrittketten
    
     In OB 1 oder einem anderen FB/FC
    
    U SK_INIT
    U Takt_10Hz          
    = INIT_SK1           // diese Merker kommen an den INIT_SQ Eingang
    = INIT_SK2
    
    U SK1_in_INI_Step    // wird im Initialisierungschritt von SK1 gesetzt
    U SK2_in_INI_Step
    R SK_INIT
    Symbolnamen habe ich jetzt mal willkürlich gewählt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.12.2016, 08:43
  2. Graph FB´s nicht multiinstanzfähig! Workaround?
    Von cosmomaster im Forum Simatic
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 14:06
  3. Siemens CPU 1212 werte im db nicht remanent
    Von bernd81 im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.09.2010, 11:23
  4. BC3150 Retain Variablen nicht remanent
    Von maximb im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.07.2009, 13:31
  5. Merker Remanent oder nicht?
    Von Krma1985 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 22:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •