Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: steuerung für förderband

  1. #1
    Registriert seit
    18.11.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    Soll in der Firma eine SPS Steuerung für ne S5 entwickeln, hab aber leider keine Ahnung wie ich folgendes umsetzen soll und hab daher gedacht ihr könntet vielleicht helfen.
    -Ein Förderband soll alle 5 min laufen wenn das Band dahinter auch grade läuft. Es soll dann ca 30 sekunden laufen. Wenn während des Ablaufs der 30 sekunden das nachfolgende Band stoppt soll das andere Band auch stoppen. Beim Wiederanlauf des Bandes dahinter soll das Band dann auch wieder anlaufen aber nur noch um die Restzeit der vorigen 30 sekunden.

    geh mal davon aus das stellt für euch kein Problem dar, aber ich bin auf keine idee gekommen da ich außer das bischen Grundwissen für S7 in der Berufschule ansonst nix mit SPS zu tun hab.
    Zitieren Zitieren steuerung für förderband  

  2. #2
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    noch RLP, demnächst wohl SL
    Beiträge
    206
    Danke
    20
    Erhielt 22 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Seh ich das richtig? Es soll 30 sec laufen, dann 4 1/2 Minuten stehen, dann wieder 30 sec laufen?

    Dabbes
    Zitieren Zitieren Info  

  3. #3
    Bobby-Bayds ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.11.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja so ungefähr in dem verhältnis, aber halt nur wenn des band dahinter auch läuft.

  4. #4
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hi,
    bastel Dir einen Taktgeber für sek. oder auch kleiner und zähle ein MW hoch stichwort Flanke SPB usw.
    Das kannst du mit einem Vergleicher abfragen!
    Suchfunktion ist auch noch gut oder warte bis Dir einer das hier reinstellt!!! Wer könnte sowas machen?
    HDD

  5. #5
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HDD Beitrag anzeigen
    Wer könnte sowas machen?
    HDD
    Der Ackermann, der Ackermann !!!
    (Zitat aus einem Sketch von Jupp Schmitz)

  6. #6
    Bobby-Bayds ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.11.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HDD Beitrag anzeigen
    oder warte bis Dir einer das hier reinstellt!!!HDD
    ich bitte darum, den des mit dem taktgeber hab ich mir schon gedacht, hab aber keine ahnung wie ich mir selbst einen bastel oder die werte weiter bearbeiten soll, sprich vergleicher etc..
    Also bitte einmal für dumme, da ich das erste mal damit arbeite

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also eine Anleitung zum Taktmerker bauen, OK eine relativ Siemensianische,
    steht in jedem S5-Systemhandbuch.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #8
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    Nettetal
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Bobby-Bayds Beitrag anzeigen
    Hi,
    Soll in der Firma eine SPS Steuerung für ne S5 entwickeln, hab aber leider keine Ahnung wie ich folgendes umsetzen soll und hab daher gedacht ihr könntet vielleicht helfen.
    -Ein Förderband soll alle 5 min laufen wenn das Band dahinter auch grade läuft. Es soll dann ca 30 sekunden laufen. Wenn während des Ablaufs der 30 sekunden das nachfolgende Band stoppt soll das andere Band auch stoppen. Beim Wiederanlauf des Bandes dahinter soll das Band dann auch wieder anlaufen aber nur noch um die Restzeit der vorigen 30 sekunden.

    geh mal davon aus das stellt für euch kein Problem dar, aber ich bin auf keine idee gekommen da ich außer das bischen Grundwissen für S7 in der Berufschule ansonst nix mit SPS zu tun hab.
    Hier dein Taktmerker:
    UN M 0.0 // Merker der 1 mal alle 0,1 Sek für 1 Zyklus an ist
    L KT 10.0 // Lade zeitkonstante 10 x 0,01 sek
    SE T 1
    U T 1
    = M 0.0 // Wenn die Zeit abgelaufen ist wird M0.0 ein und geht nach einem Durchlauf wieder aus.

    Dein Zähler für die 30 sek. Rückwärts. Denn wenn der Zähler abgelaufen ist ist das VKE vom Zähler 0

    U E1.0 // Freigabe vom vorherigem Band
    U M1.0 // Merker das die 5 min Abgleaufen ist
    U M0.0 // Taktmerker
    ZR 1 // Zähler rückwärz
    U M1.0 // Bedingung die Zeit neu von vorne zu Starten
    LKZ 300 // Zähl konstante laden 300x 0,1 Sek
    S Z1


    Die Ansteuerung vom Band
    U E1.0 // Freigabe vom Vorheringem Band
    U M1.0 // Merker das die 5min Abgelaufen ist
    U Z 1 // Zähler
    = A2.0 // Ausgang Band


    Ich hoffe dir hilft das.

Ähnliche Themen

  1. Förderband Strategien
    Von Slavan im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 22:00
  2. Frage zu ITS PLC MHJ- Edition Förderband
    Von Monchichi im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 16:52
  3. Förderband woher?
    Von devrim im Forum Stammtisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 10:31
  4. Förderband programmieren
    Von Scrub im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 11:04
  5. WINCC Förderband optisch aufpeppen
    Von sailor im Forum HMI
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 23:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •