Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: komplexe Rechenoperationen

  1. #11
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    alles klar. danke schön.
    aber meine rechnungen werden schon noch KOMPLEXER.

  2. #12
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    ...wobei du auch schon als REAL eingeben könntest
    vierlagig meinte wahrscheinlich 2*PI, also wenn du 2 Konstanten multiplizierst, dann kannst du die auf jeden Fall vorher ausrechnen und als 1 Konstante eingeben. Das spart Rechenzeit

    L 6,283185e+00
    L MD20
    /R
    T MD24

  3. #13
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    alles klar. danke
    beachtet der mir eigentlich die punkt-vor-strich regel?
    wie kann ich denn klammern setzen?

  4. #14
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von marlob Beitrag anzeigen
    vierlagig meinte wahrscheinlich 2*PI, also wenn du 2 Konstanten multiplizierst, dann kannst du die auf jeden Fall vorher ausrechnen und als 1 Konstante eingeben. Das spart Rechenzeit
    hab ich aus der zeichentabelle kopiert *grummel* ... 2π
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #15
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von stift Beitrag anzeigen
    alles klar. danke
    beachtet der mir eigentlich die punkt-vor-strich regel?
    wie kann ich denn klammern setzen?
    die steuerung rechnet linear durch, so wie du es eingibst
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #16
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Musst also jede Menge Zwischenergebnisse ablegen, z.B. TEMP-Variablen.
    Für ein Zwischenergebnis kann dann wieder ein jeweiliges Netzwerk Sinn machen
    (Ist aber nicht zwingend notwendig).
    Klammern gibt's m.W. nur bei Bitoperationen.

    Aber warum schafft ihr euch nicht die Prof.Version an, wenn ihr komlpexere Sachen macht?
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)

  7. #17
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Ist nur ne einmalige sache

  8. #18
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Was willst du denn berechnen?

  9. #19
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.774
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Hallo Stift

    Wenn Du wirklich komplexe Berechungen in AWL machst, ist es hilfreich wenn Du die einzelnen Zeilen mit Kommentaren versiehst, damit später auch ein anderer nachvollziehen kann, was Du Dir dabei gedacht hast.

    Beispiel:
    L MW10
    L 10 // Geteilt durch 10 weil ....
    /I
    T MW12

    Ich habe hier in meiner Firma ein Programm, bei dem der Programmierer das nicht gemacht hat. Das bringt Freude.
    Gruss AUDSUPERUSER

  10. #20
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    es geht um die ermittlung der maximalen geschwindigkeit eines schlittens der über eine pleuelstange an einer kurbelwelle hängt.

    Also um die umsetzung der formel r*w*cos(w*t)+((r²/2a)*w*sin(2w*t) in abhängigkeit von t welches ich mittels ob35 für die dauer einer umdrehung mit einem abstand von 25ms hochrechnen will.

    Siehe hier:

    http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=18030
    Geändert von stift (11.02.2008 um 17:48 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Komplexe Kompressorsteuerung
    Von hightower777 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 20:40
  2. Rechenoperationen bei S7
    Von Roos im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 12:49
  3. Rechenoperationen mit sich ändernden Variablen
    Von stift im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 10:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •