Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 67

Thema: "Saubere" Programme

  1. #31
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    ...
    (und wer E/A über Pointer addressiert, den schieß ich auf den Mond !!!)
    ...


    CU

    Jürgen

    .

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  2. #32
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    534
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    (und wer E/A über Pointer addressiert, den schieß ich auf den Mond !!!)
    Guck mal: http://www.sps-forum.de/showpost.php...0&postcount=10

    Da haben wir das grad mal durch , fängst du also mit mir an, die Reise gönn ich mir, grins.

    PS: Hast aber prinzipell Recht, gibt aber immer Ausnahmen!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. #33
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    @Ralle: bezog sich nicht auf diese Geschichte - das hab ich gar nicht mitgelesen.

    Ansonsten gilt m.E. generell: jeder Zugriff, der nicht im Querverweis auftaucht, ist schon mal verachtenswert. Insofern bin ich entschiedener Gegner von Pointeradressierung. Das gilt für mich bei jedem Pointerzugriff auf globale Elemente.

    Dagegen kann ich einen Pointerzugriff auf lokale Variablen innerhalb der eigenen Instanz, gegebenenfalls auf eine UDT-Struktur, gut akzeptieren, besonders dann, wenn an leicht erkennbarer Stelle auf diese indirekte Adressierung hingewiesen wird.

    Aber ich geb zu: meine oftmals einfach strukturierten Algorithmen verlangen maximal nach einem Indexzugriff auf eindimensionale Tabellen ...

  4. #34
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    ...
    Ansonsten gilt m.E. generell: jeder Zugriff, der nicht im Querverweis auftaucht, ist schon mal verachtenswert. Insofern bin ich entschiedener Gegner von Pointeradressierung. Das gilt für mich bei jedem Pointerzugriff auf globale Elemente.

    Dagegen kann ich einen Pointerzugriff auf lokale Variablen innerhalb der eigenen Instanz, gegebenenfalls auf eine UDT-Struktur, gut akzeptieren, besonders dann, wenn an leicht erkennbarer Stelle auf diese indirekte Adressierung hingewiesen wird.

    Aber ich geb zu: meine oftmals einfach strukturierten Algorithmen verlangen maximal nach einem Indexzugriff auf eindimensionale Tabellen ...


    Hab einen neuen Kunden, die lesen über Pointer alle Eingänge vom ASI ein, und geben die über Pointer aus (Zwischengespeichert in einem DB). Den Ventilbaustein gibts nur einmal, und der zählt die Anzahl der Ventile durch, und greift über indirekte Adressierung auf den DB zu. Die schreiben zwar nicht direkt auf den E/A wie oben erwähnt, aber den weg über den DB find ich auch nicht besser.Und die wundern sich, das die Maschinen beim austausch gegen eine 317 schneller werden.

    Und jetzt soll ich das für die Maschinen so übernehmen , da alle Maschinen von denen so laufen

  5. #35
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    626
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Approx Beitrag anzeigen
    100%ACK! Ich möchte halt keine Merkerschnittstellen und fertig. Meine heulsusigen Instandhalter auf Schicht haben es mir bereits gedankt!
    Meine Erfahrungen aus der Stahlindustrie sind die, daß weniger ein Eingang kaputt geht, sondern draussen die Peripherie abraucht... Und den defekten Näherungsschalter, Sensor ect. gilt es so schnell wie möglich zu finden. Das klappt halt besser mit Absolut-Adressierten Programmen ohne Merkerschnittstellen.

    P.S: Ich wundere mich über diese kontroverse Diskussion, jeder nach seiner Fasson! (siehe Zitat OHGN...)

    Gruß Approx
    dafür gibts denn aber störmeldungen.
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  6. #36
    Registriert seit
    16.05.2007
    Ort
    im Stahlwerk...
    Beiträge
    1.178
    Danke
    120
    Erhielt 429 Danke für 236 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von repök Beitrag anzeigen
    dafür gibts denn aber störmeldungen.
    Ach ja? Ich stelle mir gerade eine Störmeldung vor, die etwa so lauten könnte: "Bediener hat gedrückt, es passierte aber nix!"

    Endlagen usw. kann man ja super überwachen, aber bei Befehlsgebern wird es dann schon schwieriger.

    Anm.: Die fetteste unserer Anlagen hat ca. 15.000 Meldungen (Alarm_8 ) im WinCC. Also Meldungen (auch Bedienmeldungen) existieren reichlich.

    Gruß Approx
    Geändert von Approx (05.03.2008 um 14:15 Uhr)
    Nihil est in cpu, quod non fuerit in intellectu" - Nichts ist in der CPU, was nicht (zuvor) im Verstand war.

  7. #37
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    mal ein beispiel für ... na, wie soll ich sagen ... unsauber is da noch geschmeichelt ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #38
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    mal ein beispiel für ... na, wie soll ich sagen ... unsauber is da noch geschmeichelt ...
    hmmjaaa... könnt man sowas nicht auf Hygienepapier drucken?

  9. #39
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    534
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    mal ein beispiel für ... na, wie soll ich sagen ... unsauber is da noch geschmeichelt ...
    In diesem Falle ja, aber !!! Es gibt z.Bsp. auch Global DB, die sind in jedem Programm identisch, weil die Hersteller seinen eigenen Standard hat. Da werden dann auch globale Zugriffe und IN-Var gemischt genutzt. Das spart kilometerlange IN-Listen bei den Bausteinaufrufen. Es hat halt alles zwei Seiten.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #40
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    In diesem Falle ja, aber !!! Es gibt z.Bsp. auch Global DB, die sind in jedem Programm identisch, weil die Hersteller seinen eigenen Standard hat. Da werden dann auch globale Zugriffe und IN-Var gemischt genutzt. Das spart kilometerlange IN-Listen bei den Bausteinaufrufen. Es hat halt alles zwei Seiten.
    die IN-Variablen werden alle samt mit globalen Adressen belegt, also Merker oder E/A´s ... man könnte sich in diesem Fall IMHO die Eingabe beim Bausteinaufruf sparen und gleich alles global adressieren ...

    ... hätte dazu schreiben sollen, dass der baustein nur einmal aufgerufen wird und die globalen Sachen darin garantiert nicht standardisiert sind - Gründe? ich weiß es einfach *kritischüberdenschreibtischzuseinemkollegenguckt*
    Geändert von vierlagig (06.03.2008 um 15:42 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. "kill" Siemens Programme ?
    Von JesperMP im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 18:19
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •