Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Thema: Schutztüre gesteuert mit der Siemens Logo

  1. #31
    pat ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Der jabba hat mir weitergeholfen mit dem Handbuch um den Schutztyp der Türe festzustellen.

    Die eigendliche Anlage, ist mir eigendlich, mal frei raus gesagt: völlig egal.
    Die Person, die für die eigendliche Anlage zuständig ist, muss sich darum kümmern.

    ich bekomme gesagt wann ich öffnen darf und wann nicht. Und das reicht mir. Der Rest gehört nicht zu meinem Aufgabengebiet.

    Ich hab nur ne Türe die Auf und Zu geht mit einer Zweihandbedienung.Beim auf und zugehen darf halt nichts passieren (verletzung). Was auch net der Fall ist. Die eigendliche Steuerung bekommt von mir ein Signal wenn die Türe nicht ordnungsgemäß geöffnet wird. Das wars auch schon.

    Bedanke mich trotzdem für eure tapferen Beiträge. wenn ich mal ne komplette Anlage bauen muss hab ich jetzt auf jeden Fall schon einiges Gelernt. thx pat
    Geändert von pat (08.04.2008 um 20:04 Uhr)

  2. #32
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Analoge Signale kann das PNOZMulti aber meines Wissens nicht verarbeiten, oder?
    will jetzt nicht lügen, aber ich meine ich hätte da letztens was gesehen.
    hab letztens von pilz mal eine liste der updates zugeschickt bekommen (im zuge einer anderen frage) und ich meine da stand was.
    ich schau morgen mal nach.

    Zitat Zitat von pat
    Die eigendliche Anlage, ist mir eigendlich, mal frei raus gesagt: völlig egal.
    wenn ich sowas lese, würde ich dir am liebsten sofort die lizenz zum tippen entziehen.

    Zitat Zitat von pat
    Ich hab nur ne Türe die Auf und Zu geht mit einer Zweihandbedienung.Beim auf und zugehen darf halt nichts passieren (verletzung). Was auch net der Fall ist. Die eigendliche Steuerung bekommt von mir ein Signal wenn die Türe nicht ordnungsgemäß geöffnet wird.
    im normalfall fährt man auch eine zweihandbedienung über eine sichere steuerung/sicherheitsrelais.
    da deine schutztür ja scheinbar ungefählich ist, kann man die dann auch unsicher fahren.
    so wie ich das gelesen habe, gibst du deine signale an einen pc der da was steuert.
    wo bleibt da jetzt die sichere seite die die schutztür überwacht und das was hinter der tür passiert abschaltet?

    und noch was.
    du solltest dir darüber im klaren sein, das du u.u dafür haftbar bist, wenn durch dich personenschäden entstehen.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #33
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    305
    Danke
    51
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zitat
    Die eigendliche Steuerung bekommt von mir ein Signal wenn die Türe nicht ordnungsgemäß geöffnet wird.

    Zitat
    Die eigendliche Anlage, ist mir eigendlich, mal frei raus gesagt: völlig egal.
    Die Person, die für die eigendliche Anlage zuständig ist, muss sich darum kümmern.


    Sorry das ich nachfrage aber welches Signal willst du der Anlage bitte geben wenn die Schutztüre bei produzierender Anlage geöffnet wird? Vorallem wie willst du es erzeugen?

  4. #34
    pat ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    ich wills noch mal sagen.

    meine Tür steuere ich über eine Logo. Die Restliche Anlage wird über einen Pc gesteuert. Es gibt 2 Personen die die Anlage umbauen. Ich mach die reine Schutztüre mit Ansteuerung (Nur die Funktion Auf und Zu und eben der Zustand, wenn der Not-Aus gedrückt wird) und ein Kollege macht den Rest der Anlage. Was hinter meiner Schutztüre passiert kann mir deshalb völlig egal sein. Ich bekomme nur eine Meldung wenn die Messung zu ende ist, und die Türe sich wieder öffnen kann.

    zum letzten Beitrag: Meine Logo hat 4 Relais-Ausgänge. Ich belege einfach einen und hab somit einen 10V ausgang den ich weiterleiten kann

  5. #35
    Registriert seit
    10.01.2006
    Beiträge
    305
    Danke
    51
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von pat Beitrag anzeigen
    ich wills noch mal sagen.

    Es gibt 2 Personen die die Anlage umbauen. Ich mach die reine Schutztüre mit Ansteuerung (Nur die Funktion Auf und Zu und eben der Zustand, wenn der Not-Aus gedrückt wird) und ein Kollege macht den Rest der Anlage.

    zum letzten Beitrag: Meine Logo hat 4 Relais-Ausgänge. Ich belege einfach einen und hab somit einen 10V ausgang den ich weiterleiten kann
    Und darauf wollte ich hinaus ...

    Du darfst deinem Kollegen dieses Ausgangssignal nicht zum weiterverarbeiten geben! Da dein Logo nicht Fehlersicher ist!
    Da müsste wohl dein Kollege einen manupulationssicheren Sicherheitsschalter anbauen der einen potentialfreien Kontakt für die Hardware Not-Aus-Schaltung hat.

    Und Sag nicht dein Logo ist auch potentialfrei ...... es muss fehlersicher sein....

    10V ????

  6. #36
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von pat Beitrag anzeigen
    i(Nur die Funktion Auf und Zu und eben der Zustand, wenn der Not-Aus gedrückt wird) und ein Kollege macht den Rest der Anlage.
    jetz wo ich sehe. das mit dem not-aus hast du doch schon mal erwähnt.

    den kannst du nicht mal so mit der logo auswerten.
    not-aus ist sicherheitstechnik. und da gibt es halt vorschriften.

    und diese sicherheitsvorschriften entspringen nicht nur einem kranken hirn, sondern da steht auch was hinter.
    ich will ja nicht, das jemandem was passiert, aber wenn was passiert, dann hoffentlich bei der inbetriebnahme und es trifft die verantwortlichen. u.a. dich!

    wenn du deine signale softwaremässig an deinen kollegen an den pc gibst.... wo bleibt denn da die sicherheit?

    willst, oder kannst du es nicht begreifen?
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu volker für den nützlichen Beitrag:

    HDD (09.04.2008),Unimog-HeizeR (08.04.2008)

  8. #37
    Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    47
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    @pat:
    Wir Kollegen aus dem Forum haben Dir mitlerweile eine Menge Tips gegeben, wo auch eine Menge Erfahrung hinter steckt. Wenn Du diese Empfehlungen nicht ernst nimmst, dann frage ich mich, wozu Du überhaupt hier nachgefragt hast.
    Wie ist denn jetzt der Not-Aus-Kreis in dem "Rest der Maschine" ausgelegt? Etwa auch software-mäßig und wohlmöglich noch einkanalig?

    BUR
    Was heute nicht richtig ist, kann morgen schon falsch sein!?!

  9. #38
    pat ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich werde den Not-Aus auch Softwaremäßig verarbeiten. Der Not-Aus wird höchstwahrscheinlich über ein Pilz Sicherheitsrelais gesteuert. Bin ich grad am bestellen und schaun welches für mich am besten geeignet ist.

  10. #39
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Jetzt kommt das Problem beim schliessen der Türe, auch hier muss wieder festgelegt werden: was passiert beim loslassen der Zweihand ? Normalerweise müßte diese wieder öffnen , wenn man diese vor dem kompletten Schliessvorgang loslässt (Oder Schliesskantenüberwachung). Dies hat zur Folge , das der Schliessvorgang durch die sichere Erkennung der Schliesung in Selbsthaltung geht. Durch die oben beschriebene Anforderung der sicheren Überwachung der geschlossenen Türe für den Betrieb der Maschine eigentlich kein Problem.

    Als Fazit:
    Wir haben hier zwei Sicherheitsrelevante Funktionen die zu betrachten sind.

    1. das schliessen der Schutztüre
    2. den Betrieb der Maschine

    Über beide Bewegungen liegt keine Analyse vor, deshalb komme ich zu dem Schluss.

    Das schliessen der Schutztüre über eine Zweihand die nur auf die Logo geht ist erlaubt ( Annahme Gefährdung reduziert, z.B. Fährt die Türe nur durch Schwerkraft zu, und wird vom Zylinder angehoben)
    Die geschlossene Funktion der Türe wird über zwei Sicherheitsschalter über einen Sicherheitsbaustein überwacht, diese Funktion erlaubt der Maschine zu arbeiten.
    Hat da einer nicht aufgepasst pat ?

    So einfach geht das nicht zu sagen was hinter der Türe geschieht interessiert mich nicht. Deine Türe ist Teil der gesamten Sicherheit, wie ich schon angeführt habe, würde das mit einer Logo (unter den von mir vorgegebenen Richtwerten) gehen.
    ABER:
    Bisher bist du nicht damit rausgerückt was die andere Maschine alles an Gefährdungen hat, alleine bei der Temperatur darf die Türe nur geöffnet werden, wenn diese unter einen bestimmten Wert sinkt. Und dies ist eindeutig sicher zu überwachen. In dem Falle das es Verbrennungen geben könnte darf deine Türe nur über eine Zuhaltung betrieben werden.
    usw...
    usw...

  11. #40
    pat ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    18
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ja ich bin grad dabei meine Tür noch mal zu überdenken. des Problem mit der Temperatur geht mir schon eine weile durch den Kopf. Muss mal schauen wie ich da zu einer Lösung komme. Des Problem ist, dass ich so gut wie keinen Platz habe die Türe sicher im geschlossenen Zustand abzuriegeln, aber da muss ich noch mal schauen was mir sinnvolles einfällt.

Ähnliche Themen

  1. Wendeschützschaltung über SPS gesteuert
    Von student_ieb im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 17:58
  2. Sicherheitsrelais für Not-Aus und Schutztüre
    Von spsnews im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 07:30
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 12:16
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 16:06
  5. Schutztüre in Not Aus Kette?
    Von tuppes38 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 06:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •