Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Ausschaltverzögerung

  1. #1
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Tag zusammen,

    ich bin absoluter SPS-Neuling, deshalb brauche ich etwas Hilfe.
    Wie kann ich folgende Aufgabe am besten lösen:
    Mit dem Taster S1 kann man den Motor M1 ausschalten und mit dem Taster S2 wieder ausschalten. Nach der Betätigung von S2 soll der Motor aber noch 5s nachlaufen
    Zitieren Zitieren Ausschaltverzögerung  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    der titel des threads ist die lösung
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MisterDude Beitrag anzeigen
    Tag zusammen,

    ich bin absoluter SPS-Neuling, deshalb brauche ich etwas Hilfe.
    Wie kann ich folgende Aufgabe am besten lösen:
    Mit dem Taster S1 kann man den Motor M1 ausschalten und mit dem Taster S2 wieder ausschalten. Nach der Betätigung von S2 soll der Motor aber noch 5s nachlaufen
    Wozu? Aus ist Aus.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    MisterDude ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    die Aufgabe ist normalerweise auch länger, deshalb erscheint das mit dem aus schon etwas komisch.

    Wie verknüpfe ich den die Auschaltverzögerung am besten?

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    versteh die aus/aus-bedingung nicht, deswegen mal einfach für ein/verzögert aus...

    Code:
    *
          U     #S1_ein
          S     #M1_help_flag
    
          U     #S2_aus
          R     #M1_help_flag
    
          U     #M1_help_flag
          L     S5T#5S
          SA    #timer_1
    
          U     #timer_1
          =     #M1
    [edit]
    und weil der lori geschimpft hat, hier die aus/aus-lösung mit einem fiktiven ein

    Code:
    *
          U     #Sfiktiv_ein
          S     #M1_help_flag
    
          U     #S2_aus
          O     #S1_aus
          R     #M1_help_flag
    
          U     #M1_help_flag
          L     S5T#5S
          SA    #timer_1
    
          U     #S1_aus
          R     #timer_1
      
          U     #timer_1
          =     #M1
    es handelt sich hierbei um eine siemens-lösung, nach IEC61131-3 sieht es anders aus[/edit]
    Geändert von vierlagig (18.04.2008 um 13:34 Uhr) Grund: lori ist böse
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    Registriert seit
    24.03.2008
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    PROGRAM PLC_PRG
    VAR
    Motor_ein: BOOL;
    hilf_Motor_ein: BOOL;
    taster_Motor_ein: BOOL;
    ausgang_Motor_ein: BOOL;
    Motor_aus: BOOL;
    t_aus: TON;
    taster_Motor_aus: BOOL;
    taus: TON;
    M_Motor_aus: BOOL;
    END_VAR
    (*******************************************************)
    LD taster_Motor_ein
    ANDN hilf_Motor_ein
    ST Motor_ein
    LD taster_Motor_ein
    ST hilf_Motor_ein
    LD Motor_ein
    OR ausgang_Motor_ein
    ANDN M_Motor_aus
    ST ausgang_Motor_ein
    LD taster_Motor_aus
    OR Motor_aus
    ST Motor_aus
    LD TRUE
    AND Motor_aus
    ST taus.IN
    CAL taus(PT := T#5000ms)
    LD taus.Q
    ST M_Motor_aus
    LD taster_Motor_ein
    ANDN hilf_Motor_ein
    ST Motor_ein
    LD taster_Motor_ein
    ST hilf_Motor_ein
    LD Motor_ein
    OR ausgang_Motor_ein
    ANDN M_Motor_aus
    ST ausgang_Motor_ein
    LD taster_Motor_aus
    OR Motor_aus
    ST Motor_aus
    LD TRUE
    AND Motor_aus
    ST taus.IN
    CAL taus(PT := T#5000ms)
    LD taus.Q
    ST M_Motor_aus
    Zitieren Zitieren so sieht das in CoDeSys aus verz. Motor aus  

  7. #7
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So wie ich die Aufgabe verstanden habe, würde ich sie nicht mit einer Ausschaltverzögerung lösen.

    Ich habe das so verstanden: S1 und S2 schalten den Motor ab. S1 macht dies direkt und S2 nach 5 Sekunden.

    Wie schon der Kollege Vierlagig bemerkt hat muss ja irgendwer oder irgendwas diesen Motor noch einschalten. Mir wäre dabei wichtig das das Einschaltsignal eine Flanke sein muss.

    Beim Ausschalten würde ich das eine Signal (S1) direkt verwenden und das zu verzögernde Signal (von S2) mit einer Einschaltverzögerung realisieren.

    Meine Lösung in CoDeSys ST:
    Code:
    IF S_EIN AND NOT S_EIN_alt THEN (* Flanke an S_EIN Startet den Motor *)
      MOTOR := TRUE;
    END_IF;
    S_EIN_alt := S_EIN; (* Flanken Bildung *)
    
    myTimer(IN:=S_AUSverz, PT:=t#5s); (* Verzögertes Signal zum Ausschalten *)
    
    IF S_AUS OR myTimer.Q THEN (* AUS oder verzögertes AUS schalten den Motor wieder ab *)
      MOTOR := FALSE;
    END_IF;
    Und hier noch in IL:
    Code:
        CAL    myR_Trig(CLK := S_EIN) (* Flanke *)
        CAL    myTimer(IN := S_AUSverz, PT := T#5000ms) (* Timer *)
    
        LD    myR_Trig.Q (* Flanke schaltet den Motor ein *)
        S        MOTOR
    
        LD    S_AUS (* Aus oder verzögertes Aus schaltet den Motor aus *)
        OR    myTimer.Q
        R        MOTOR
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

Ähnliche Themen

  1. Ausschaltverzögerung nachbauen
    Von BADMAN im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 13:11
  2. Ausschaltverzögerung AWL
    Von TronWorrior im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 07:37
  3. Ausschaltverzögerung
    Von Steve81 im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 21:47
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 12:17
  5. Ausschaltverzögerung mit Trysim
    Von spaceball im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2004, 22:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •