Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Sensorentprellung

  1. #1
    Registriert seit
    24.12.2005
    Beiträge
    127
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das leidige Thema Sensorprellen mal wieder.

    Also, wie werden Sensoren beim Übergang von 0 -> 1 UND von 1 -> 0 am zweckmässigsten per Software entprellt.
    Wo nichts ist,
    da kann nichts sein.
    Zitieren Zitieren Sensorentprellung  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.733
    Danke
    729
    Erhielt 1.162 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Stichwort Einschaltverzögerung

  3. #3
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.733
    Danke
    729
    Erhielt 1.162 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Hier mal ein Beitrag aus diesem Forum
    DI's entprellen
    Wenn du nach entprellen suchst, dann kommen noch mehr Beiträge

  4. #4
    arcis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.12.2005
    Beiträge
    127
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Ich mache jetzt mal einen Voschlag in AWL:

    U E 1.0
    L S5T#100MS
    SE T 100

    U T 100
    L S5T#100MS
    SA T 101

    U T 101
    = M 1.0 // = Sensor E 1.0 entprellt

    So vielleicht für E 1.0 von 0->1 und von 1->0?
    Wo nichts ist,
    da kann nichts sein.
    Zitieren Zitieren +  

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    schön wäre, wenn die lösung lesbar wäre - stichwort [code]-tags

    aber mal ne fachliche frage: wozu zwei zeiten ... [edit] ok, es funktioniert natürlich aber mich würde halt interessieren, was du damit erreichen möchtest[/edit]
    Geändert von vierlagig (13.05.2008 um 15:25 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    arcis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.12.2005
    Beiträge
    127
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    aber mal ne fachliche frage: wozu zwei zeiten
    Es geht nicht nur um ein Einschaltprellen, sondern auch um ein Ausschaltprellen.

    Bei entprellten Sensoren muss damit gerechnet werden, dass der Softwarezustand (M 1.0) bei "heftiger" Entprellung, also bei langen Einschalt- und/oder Ausschaltverzögerungen, mit dem Hardwarezustand (E 1.0) nicht mehr übereinstimmt. Was z.B. bei sich schnell bewegenden Teilen schon zu Situationen führen kann, die man sich vorher überlegen sollte.
    Wo nichts ist,
    da kann nichts sein.
    Zitieren Zitieren +  

  7. #7
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.733
    Danke
    729
    Erhielt 1.162 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Vielleicht so
    Code:
    *
          U     E      1.0 // beim Einschalten
          L     S5T#100MS
          SE    T      1
          U     T      1
          =     M      1.0
    
          UN    E      1.0 // beim Ausschalten
          L     S5T#100MS
          SE    T      2
          U     T      2
          =     M      1.1

  8. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ist es ein "unkontrolliertes" prellen? also ist es möglich, dass der sensor zustände meldet, die gar nicht vorhanden sind oder geht es nur darum ein sicheres signal zu haben, auch wenn der sensor einen moment braucht um eine eindeutige eins zu melden?

    im zweiten fall würde IMHO die ausschaltverzögerung ausreichen ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #9
    arcis ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.12.2005
    Beiträge
    127
    Danke
    1
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Vielleicht so
    Geht so auch. SE war auch schon immer meine Lieblingszeitoperation, mit der man im Prinzip alles machen kann. Das andere Zeugs ist nur Schnickschnack, bei dem ich jedesmal nachschauen muss, wie es funktioniert.

    ...oder geht es nur darum ein sicheres signal zu haben, auch wenn der sensor einen moment braucht um eine eindeutige eins zu melden?
    Es geht um ein sicheres Sensorsignal bei 0->1 und bei 1->0. Dazu, bin ich der Meinung, braucht man zwei Zeiten.
    Wo nichts ist,
    da kann nichts sein.
    Zitieren Zitieren +  

  10. #10
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von arcis Beitrag anzeigen
    Es geht um ein sicheres Sensorsignal bei 0->1 und bei 1->0. Dazu, bin ich der Meinung, braucht man zwei Zeiten.
    also nur mit ausschaltverzögerung würde es doch so aussehen, oder

    Code:
          
          |     _         _   _   _           _   __________
       I  |____| |_______| |_| |_| |_________| |_|          |_____
          |    : :       : : : : : :         : : :          :
          |    : :       : : : : : :         : : :          :
          |    :_:___    :_:_:_:_:_:___      :_:_:__________:___
       Q  |____|     |___|             |_____|                  |_
          |       <t>               <t>                      <t>
          |___________________________________________________________
                                                                     t
    Geändert von vierlagig (13.05.2008 um 16:12 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •