Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65

Thema: Werte aus einen DB auslesen

  1. #1
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    S/A
    Beiträge
    323
    Danke
    18
    Erhielt 21 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo gibt es eine Möglichkeit Werte aus einen DB aus der SPS auszulesen.
    Ich habe ein DB in dem alle 10ms Werte von einem Inkrementalgeber geschrieben werden.
    Nun will ich mir die Werte als Kurve darstellen lassen z.B. in Exel.
    Ich hab schon mit Protool versucht aber das ist zu langsam.
    Zitieren Zitieren Werte aus einen DB auslesen  

  2. #2
    Registriert seit
    27.11.2005
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    1.183
    Danke
    141
    Erhielt 271 Danke für 248 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von magmaa Beitrag anzeigen
    Hallo gibt es eine Möglichkeit Werte aus einen DB aus der SPS auszulesen.
    Ich habe ein DB in dem alle 10ms Werte von einem Inkrementalgeber geschrieben werden.
    Nun will ich mir die Werte als Kurve darstellen lassen z.B. in Exel.
    Ich hab schon mit Protool versucht aber das ist zu langsam.
    10 ms is schon recht schnell, musst auch bedenken, dass das mit der Zeit eine Sehr große Datenmenge wird.

    Such mal im Forum nach Libnodave, da ist ein Beispiel für EXCEL dabei

    Es wäre nach gut zu wissen, welchen Kommunikationsweg du nutzen möchtest: Ethernet, MPI, Profibus ????

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    ich mache sehr oft Kurvendarstellung und auch -Aufzeichnung mit ProTool ... Wo ist das Problem ? Auch das abspeichern nach Excel (wenn nicht kontinuierlich) stellt kein Problem dar ...
    Schreib mal etwas mehr zu deiner Anwendung ...

    Gruß
    LL

  4. #4
    Avatar von magmaa
    magmaa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    S/A
    Beiträge
    323
    Danke
    18
    Erhielt 21 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Mit den Kurven sollen Weg, Geschwindikeit und Strom von einer Laufkatze aufgezeichnet werden.
    In Protool habe ich schon eine kleine Kurvendarstellung aber bei einer Abtastzeit von 0,5s im Protool und einer Geschwindikeit von 0,7m/s der Katze und ca. 2m Fahrweg ist die Kurve ziemlich eckig und damit nicht zu gebrauchen.
    Gibt es noch ne besser Lösung mit Protool oder muss ich mich gleich mit libnodave beschäftigen?

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    wie oft fährt die Katze? wenn du nur immer eine Bewegung aufzeichnen möchtest, würde ich die Kurvenaufzeichnung während der Laufzeit machen und die entsprechenden Daten einer Bewegung in einem DB ablegen, diesen DB dann als Kurve darstellen ... damit wärst du unabhängig von der Aktualisierungsrate
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Entsprechend des Vorschlags von Vierlagig verfahre ich da auch immer. Wenn du so schnelle Abtastungen hast (10 ms-Intervall im OB35) gibt es da keinen anderen sinnvollen Weg - auch nicht mit einem anderen System ...
    Der Vorteil des "erst Aufzeichnen - dann Ausgeben" ist zusätzlich noch, dass du die erfasste Kurve so auch auswerten kannst - wird bei mir eigentlich immer gebraucht ...

    Gruß
    LL

  7. #7
    Avatar von magmaa
    magmaa ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    S/A
    Beiträge
    323
    Danke
    18
    Erhielt 21 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Ja die Kurve soll nur für eine Fahrt aufgenommen werden und ich habe schon einen DB in dem alle 10ms Werte aufgenommen werden.
    Die frage ist nur wie kann ich das nun darstellen lassen in Exel oder Protool?

  8. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Na, in ProTool natürlich ...
    Nach Excel (so mache ich das) werden die Daten nur übergeben, wenn vom Bediener ausdrücklich gewünscht (also auf Tastendruck).

    Wo ist den jetzt konkret der Knackpunkt ?
    Warum (sagtest du) läuft das "zu langsam" ?

    Gruß
    LL

  9. #9
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    nun, das ist egal, da die daten ja verfügbar sind und du bei entsprechender skalierung sowohl in protool als auch in excel nur die 10ms schritte als stufen hast
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. #10
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... noch so als Nachsatz, damit du noch etwas zu Lesen hast :

    Etwas ähnliches mache ich auch - nennt sich Kraft-Weg-Messung bei einer Feder. Hier nehme ich auch im 10ms-Raster die Kraft- und die Weg-Werte auf und speichere die ab.
    Falls dir dir Messwerte immer noch zu "hakelig" sind gibt es ja auch noch die Mpglichkeit die Daten vor der Übertragung zu Glätten. Das mache ich bei einer anderen Messung sehr gerne ...

Ähnliche Themen

  1. CodeSys Verschiedene INT Werte in einen Ausgang schieben
    Von c-teg74 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 07:22
  2. 2 Werte Zeitversetzt auslesen
    Von Chry007 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 17:14
  3. Werte aus einen DB mit libnodave
    Von magmaa im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 19:00
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 10:12
  5. Werte in einen Datenbaustein
    Von doretan im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 16:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •