Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: abgelaufene Zeit von Zeitschaltuhr anzeigen

  1. #1
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi, ich stehe wieder mal vor einem Problem,
    ich möchte für zwei Steckdosen Zyklusbetrieb programmieren, d.h. die steckdosen sollen eine beliebige anzahl von zyklen fahren, bei der sie eine beliebige zeit an sind und anschließend eine bestimmte zeit pausieren. Wenn der soll-zyklen-stand noch nicht erreicht ist soll er zyklus von vorne beginnen.
    nun habe ich bei siemens ein programm für zeitschaltuhren gefunden.
    http://support.automation.siemens.co...56&caller=view
    Ich bin gerade dabei dieses Programm in mein bestehendes Programm einzubinden. Mein Problem ist dass ich die Zeit die bereits abgelaufen ist, und die zeit die für den zyklus z.b. an Pausendauer noch zurückzulegen ist anzeigen möchte.
    Ich denke das ganze findet im FC1 statt.
    Der ist leider geschützt. Gibt es da noch irgend ne möglichkeit diese zeit anzuzeigen oder die zeitsteurerung für die zyklen anders zu programmieren. Die einstellbare Zeit für Betriebs- und Pausendauer muss von einigen Sekunden bis zu mehreren Tagen einstellbar sein.
    Zitieren Zitieren abgelaufene Zeit von Zeitschaltuhr anzeigen  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von stift Beitrag anzeigen
    Wenn der soll-zyklen-stand noch nicht erreicht ist soll er zyklus von vorne beginnen.


    ...aber ansonsten:

    blinker
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    stift (02.06.2008)

  4. #3
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    sorry, hab mich wieder mal recht doof ausgedrückt.
    Ich meinte damit, die Soll-Zyklen sollen mit den Ist-Zyklen verglichen werden und wenn die Anzahl der Soll-Zyklen noch nicht erreicht ist soll das Betriebsspiel von vorne beginnen.

  5. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hallo Stift,
    ich habe deine Beschreibung (vielleicht) auch nicht richtig verstanden.
    Du möchtest auf Basis der Systemuhr eine Schaltuhr (vielleicht auch sogar Blinker) aufbauen, wo du das Intervall quasi frei festlegen können möchtest ...?

    Der FC1 liesst die Systemuhr aus und liefert dir das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit als Date_Time zurück. Der ist geschützt ...
    Das Date_Time mußt du dann in Time_of_Day und Date zerlegen. Dafür gibt es wieder System-FC's (ich meine FC6 und FC.
    Time_of_Day ist die Zeit in Millisekunden seit 0:00 Uhr und Date ist die Anzahl von Tagen vergangen seit dem 01.01.1990.

    Alles andere liegt dann bei dir und dem was deine genaue Anforderung ist ...

    Gruß
    LL

  6. #5
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Du möchtest auf Basis der Systemuhr eine Schaltuhr (vielleicht auch sogar Blinker) aufbauen, wo du das Intervall quasi frei festlegen können möchtest ...?
    Genau.
    Und davon möchte ich dann die akteulle zeit anzeigen. Also z.b. wenn für Betriebsdauer ein spiel von 3 Stunden eingestellt wurde, und die steckdose jetzt bereits 2 stunden 11 minuten lauft, dann soll ein einem e/a-Feld 2 stunden 11 minuten und in einem anderen 49 minuten angezeigt werden.
    wenn ich dann noch zyklenbetrieb fahre und mein Zyklenstand bei 10 Zyklen ist dann soll für die gesamt betriebsdauer bei 32 stunden und 11 minuten sein. Also ich möchte auf deutsch gesagt eine Live-Anzeige der Zeitintervalle
    Ich glaub da ist es aber sinnvoller von vorne anzufangen und nach vierlagigs vorlage einen blinker zu basteln. Damit wäre das Problem leichter zu lösen, als in dem umständlichen programm von siemens rum zu werkeln

  7. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Ich finde deinen Ansatz gut ...
    Zerschnitzel dir doch die Systemzeit (wie schon von mir beschrieben) und berechne dir die Einschaltdauer über einen Zwischenwert.
    Mit der pos. Flanke vom Start schreibst du die akt. Systemzeit in ein Doppelwort. Die akt. Zeit - der gesp. Zeit ist dann deine bereits abgelaufene Zeit. Hierbei aber beachten, dass du bei 24:00 Uhr ein Offset erzeugen mußt. Speicherst du zusätzlich das Datum mit ab, so kann das Offset entfallen und du rechnest das dann noch mit.

    Kannst du damit etwas anfangen ...?

    Gruß
    LL

  8. #7
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    erlichgesagt nein.
    Ich würde mich gern mal näher damit beschäftigen, hab aber leider keine zeit da ich nur noch zwei wochen bis abgabe meiner dokumentation habe und ich die mechanik noch nicht mal angefangen habe. Desshalb nehm ich vierlagigs blinker, bastel mir noch schnell nen fb der mir tage, stunden, minuten und sekunden, die der bediener eingeben kann, addiert und in sekunden ausgibt. Diese summe kann ich dann mit vierlagigs blinker.
    Dann müsste die sache ja funktionieren und ich könnte das ganze heute noch fertigbekommen.

  9. #8
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    ... wie du meinst ...

  10. #9
    Registriert seit
    15.01.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    256
    Danke
    76
    Erhielt 17 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    hab jetzt noch mal über dein vorschlag nachgedacht. Wär je eigentlich noch viel einfacher als die rechnerei mit den ganzen funktionen.
    Jetzt hab ich nur grade die alten bausteine alle gelöscht. Werd glaub ich doch noch mal umschwenken.

  11. #10
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... das mußt du jetzt aber nicht mir zuliebe tun ...

    Wie auch immer - wenn es hakt, dann weißt du ja wo du anklopfen mußt ...

    Bis dahin ...

Ähnliche Themen

  1. S7 1200 Zeit auf Panel anzeigen
    Von iPDI im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 18:07
  2. Zeitschaltuhr
    Von bille1806 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 21:54
  3. Datum-Zeit anzeigen
    Von missywincc im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 12:45
  4. Reset Datum/Zeit anzeigen OP17
    Von alonely01 im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 19:39
  5. WinCC E/A Feld Zeit anzeigen/eingeben
    Von hobby im Forum HMI
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 14:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •