Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Konzept Wasserdosierung

  1. #11
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Deep Blue Beitrag anzeigen
    Es sind die noch einfliessenden Störgrößen in der Formel. Vllt. hätte ich noch erwähnen sollen das in die Berechnung die Raumtemp. und die Temp. von 2 weiteren Rezeptzugaben mit einfliesst. Sehr schwierig gestalltet sich dabei 1 Rezeptbestandteil, welcher in einem großen Kessel gekühlt unter Intervallartigem Rühren mit ins Produkt einfliesst. Dieser macht ca. 1/3 des Gesamtrezeptes aus.
    Zitat Zitat von Deep Blue Beitrag anzeigen
    Die Dosiertemp. sind immer unterschiedlich, es kommt immer aufs Rezept an. Manchmal sind es eben 10 oder 20 °C
    Für mich sind die beiden Passagen im Augenblick mal der Aufhänger ...

    Eine wirkungsvolle Dosierung hängt natürlich immer von der Genauigkeit des Messung der Einzel-Komponenten ab. D.h.: betreibst du hier ein Ratespiel, dann kann dein Ergebnis auch nicht viel besser sein.
    Möglicherweise ist die von h.scholli angerügte Geber-Auflösung auch schon der Punkt dabei. Die gannte Auflösung wäre für mich für das Dosieren vom m³ geeignet - hier wäre es ja so, dass du von jeder Einzel-Komponente auch schon mal einen Liter mehr oder weniger haben könntest ohne es zu merken. Trag das mal in die Formel ein ...

    Gruß
    LL

  2. #12
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    220
    Erhielt 233 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Möglicherweise ist die von h.scholli angerügte Geber-Auflösung auch schon der Punkt dabei. Die gannte Auflösung wäre für mich für das Dosieren vom m³ geeignet - hier wäre es ja so, dass du von jeder Einzel-Komponente auch schon mal einen Liter mehr oder weniger haben könntest ohne es zu merken. Trag das mal in die Formel ein ...
    ACK, nimm den Worst Case Fall an.

    Geber hat bei der Vordosierung gerade noch seinen Impuls erhalten,
    beim aktuellen Dosieren --> Geber steht kurz vor seinem nächsten Impuls.

    Somit fehlen dir fast 2 Liter dieses Mediums ! ! !
    Karl

  3. #13
    Registriert seit
    22.11.2005
    Ort
    kl.Odenwald
    Beiträge
    716
    Danke
    111
    Erhielt 85 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hy,

    mir geht bei sowas ne Hybrid-Lösung durch den Kopf. D.h. erstmal vorsteuern um etwa auf die Temperatur zu treffen, und dann ja nach gewünschter Temperatur mit Eiswasser oder Heisswasser nachregeln.
    Ne zweite Idee wäre noch ne Kaskadenregelung, allerdings ob das bei den knappen Zeiten (20-30s) funktionieren mag ist nochmal was anderes...
    Hat den der Kessen noch nen Temperaturfühler? Meiner Meinung nach sollte er das haben, und die Feineinstellung gehört dann über einen Doppelmantel gemacht, so kenne ich das zumindest aus dem Pharma-Bereich.
    BTW: was wird denn da gemixt?

    hth
    "Das Leben ist viel zu kurz, um schlecht zu essen !"
    (Johann Lafer zur SWR3 Grillparty)

  4. #14
    Registriert seit
    19.08.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die verwendete Formel ist ja erst mal ganz ok, doch leider wirst du in deinem System Probleme mit der Auflösung ( 1 Puls/liter) und den paar Litern Wasser haben die sich um deinen Regelkreis herum befinden (Totvolumen).

    Besser wäre es wenn du eine Tabelle mit Ansteuerwerten erstellst, die du beim Start von deiner SPS direkt auf deine Stellventile schickst. Je nach Sollwert.
    Die Regelung würde ich erst nach ein paar sec. starten lassen.

    Eine Regelung die von Anfang an los fährt kann bei der kleinen Menge und kurzen Zeit nicht so reagieren wie du es wünscht.

Ähnliche Themen

  1. Haussteuerung mit S7 Konzept
    Von Bastelfrosch im Forum Gebäudeautomatisierung
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 04.04.2015, 02:02
  2. Konzept
    Von McNugget im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 11:03
  3. Not-Aus Konzept
    Von Peter_AUT im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 22:02
  4. SCADA.NET Konzept
    Von seeba im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 22:49
  5. Konzept Fehlerspeicher
    Von Drain im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 08:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •