Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Mehrere SPSen ein Ventil

  1. #11
    Tupo13 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    43
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für eure Antworten,


    also es handelt sich um einen analogen Stellausgang 0-10V von verschiedenen SPSen aus angesteuert werden kann.

    Die Master-Slave Umschaltung, also die Definition welche SPS den Stellausgang vorgibt ist nicht das Problem (SPSen sind über Ethernet gekoppelt)

    Problem ist die Ansteuerung der Hardware:
    1. Man kann das ganze über Relais (Goldkontakte wegen 0-10V...) realisieren wo der jeweilige Sollwert eines Analogausgangs von der Master-SPS auf das Ventil gegeben wird.

    Das finde ich aber nicht so glücklich, da ich mehrere Ventile habe...

    Gibt es noch andere Möglichkeiten? Kann ich z.B. über Profinet ein E/A-Modul von mehreren SPSen aus ansteuern? Hat da jemand Erfahrung? Ist das möglich?

  2. #12
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tupo13 Beitrag anzeigen
    Gibt es noch andere Möglichkeiten? Kann ich z.B. über Profinet ein E/A-Modul von mehreren SPSen aus ansteuern? Hat da jemand Erfahrung? Ist das möglich?
    Auch da ist wieder die Frage, läuft in allen Steuerungen das gleiche ab? Bekommen alle die gleichen Signale? Oder wie verhinderst du das eine Steuerung 5V aufs Ventil geben will und die andere 7V?

    Keine Ahnung ob das machbar ist, aber setze doch eine CPU mit Eth Schnittstelle und Analog-Ausgang. Dann baust du die Kommunikation zu den X-SPSen. Im Programm überprüfst du erst ob die Kommunikation noch funktioniert (ob die SPS noch da ist). Wenn ja, dann übernehme den (über das Ethernet übertragene) Sollwert und schreibst ihn in die AO Karte.

  3. #13
    Tupo13 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    43
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja, die SPSen bekommen die gleichen Werte und der errechnete Sollwert der SPSen sollte demnach identisch sein. Jedoch darf sowieso nur die Master-SPS auf das E/A-Modul schreiben (wenn das möglich ist)

    Analog verhält es sich mit den Istwerten, diese müssen an jede SPS geschickt werden - entweder über Trennwandler oder wenn möglich über Profinet ? Ist das möglich ?

    Danke nochmal für euere Mithilfe


    Gruß Tupo13

  4. #14
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vieleicht solltest du auch über ein Hochverfügbares-System nachdenken?
    Wie oft kommt es vor, daß eine CPU ausfällt? Wie wichtig ist der Prozess, der dahinter steckt? Vieleicht ist es einfacher sich eine CPU auf ersatz zu legen
    Nur mit Wlan hat man Élan!

Ähnliche Themen

  1. Eine Visualisierung mehrere SPSén
    Von daniel1987 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 12:00
  2. Ventil...
    Von c.wehn im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 11:34
  3. S: Ventil Kompressor
    Von mariob im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 21:39
  4. mit Delphi per Modbus/TCP mehrere SPSen auslesen
    Von jank-automation im Forum Feldbusse
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 09:52
  5. bistabiles Ventil
    Von nofuchs im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2006, 19:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •