Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: High-Low Byte tauschen

  1. #11
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    669
    Danke
    113
    Erhielt 153 Danke für 124 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    tiLC müsste noch in AKKU2 sein...
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  2. #12
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPSKILLER Beitrag anzeigen
    tiLC müsste noch in AKKU2 sein...
    LOOP arbeitet aber mit AKKU1
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #13
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    669
    Danke
    113
    Erhielt 153 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    LOOP arbeitet aber mit AKKU1
    ... das ist richtig, deshalb ja auch

    tak
    LOOP L1

    Schönen Gruß
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  4. #14
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SPSKILLER Beitrag anzeigen
    ... das ist richtig, deshalb ja auch

    tak
    LOOP L1

    Schönen Gruß
    sorry, übersehen
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #15
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    195
    Danke
    0
    Erhielt 35 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    einen byte swap macht an üblicherweise mittel ror oder rol (rotate left oder ight) in einziger befehl tausch somit das high und low byte

    in st sieht das wi folgt aus: Swap_Byte := ROL( in, 8 );

    dinge we diese findest du auch in der open source lib von oscat unter www.osat.de
    Geändert von hugo (30.10.2008 um 08:46 Uhr)
    OSCAT
    Open Source Community for Automation Technolgy
    www.oscat.de

  6. #16
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    317
    Danke
    43
    Erhielt 49 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerhard K Beitrag anzeigen
    zwei db´s gleichzeitig auf geht nicht.ausser einer davon ist ein IDB.
    Hallo, meines wissens nach ist es doch möglich, da ich auch einen normalen DB so aufrufen kann, als wäre es ein Instanz DB. Somit hätte ich zwei normale DB geöffnet.
    Gruß online

  7. #17
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von online Beitrag anzeigen
    Hallo, meines wissens nach ist es doch möglich, da ich auch einen normalen DB so aufrufen kann, als wäre es ein Instanz DB. Somit hätte ich zwei normale DB geöffnet.
    Gruß online
    das würde mich interessieren, zeig mal, wie du das machst ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #18
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Lächeln

    Zitat Zitat von online Beitrag anzeigen
    Hallo, meines wissens nach ist es doch möglich, da ich auch einen normalen DB so aufrufen kann, als wäre es ein Instanz DB. Somit hätte ich zwei normale DB geöffnet.
    Gruß online
    Richtig, ich mache das immer so:

    Code:
            AUF   DB30                        // AR1: Zeiger auf Quelldaten
            LAR1  P#0.0
            AUF   DI31                        // AR2: Zeiger auf Zieldaten
            LAR2  P#0.0
            L     10                            // z.B. 10 Worte
    LOP1: T  #t_Schleifenzaehler
            L     DBW [AR1,P#0.0]        // Quellwort mit Meldungen
            TAW                               // Bytes drehen
            T     DIW [AR2,P#0.0]        // Zielwort mit Meldungen
            +AR1  P#2.0                     // nächtes Quellwort
            +AR2  P#2.0                     // nächstes Zielwort
            L     #t_Schleifenzaehler
            LOOP  LOP1
    Gruß
    -Flinn-

  9. #19
    Registriert seit
    21.01.2008
    Ort
    Lippe
    Beiträge
    317
    Danke
    43
    Erhielt 49 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    das würde mich interessieren, zeig mal, wie du das machst ...
    So wie von Flinn gezeigt habe ich es mal gelernt, gebraucht habe ich das aber noch nicht so. Ich weiß halt nur, dass es geht.
    Gruß online

  10. #20
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    232
    Danke
    21
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Flinn Beitrag anzeigen
    Richtig, ich mache das immer so:
    dito .. ich auch

    gruß
    christian

Ähnliche Themen

  1. IM 153-2 High Feature
    Von msbes im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 12:10
  2. Wie kann man Hi-Byte Low-Byte spiegeln?
    Von Klärmolch im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 20:58
  3. Umwandeln von INT nach Byte u Byte + n
    Von Gerold im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 10:07
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 08:52
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.10.2005, 21:10

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •