Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: S7-300 Sortierweiche

  1. #11
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    669
    Danke
    113
    Erhielt 153 Danke für 124 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Industrieservic Beitrag anzeigen
    Aber das Schieberegister funktioniert bei mir nicht so wie es sollte.

    U m0.0
    SPBN_001
    L 1
    L MW 10
    SLW
    T AW 1
    _001:NOP 0

    Wenn ich ein Bit im MW 10 setze wird es mit M0.0=1 tatsächlich um eine Stelle am AW1 verschoben, dann schalte ich M0.0=0 und AW1 bleibt gespeichert. Nun setze ich im MW10 alles auf 0 und schalte M0.0=1, dann wird im AW1 auch alles 0. Aber es müsste doch eigentlich die zuvor gesetzte 1 um eine weitere Stelle verschoben werden, oder?
    Der Befehl funktioniert schon, wenn du aber MW10 auf 0 setzt, dann schiebt er NULLEN...

    btw: für deinen Fall kannst
    Code:
    L 1
    L MW 10
    SLW
    .
    .
    durch:
     
    l MW10
    slw 1
    .
    .
    ersetzen. Geht schneller...

    Nachtrag:
    Der Beitrag vom MSB ist doch schon ziemlich genau das was du brauchst...

    Gruß Micha
    Geändert von SPSKILLER (29.10.2008 um 19:14 Uhr)
    "arbeite klug, nicht hart" - deutsches Sprichwort

  2. #12
    Registriert seit
    15.10.2007
    Ort
    St.Pölten
    Beiträge
    875
    Danke
    98
    Erhielt 200 Danke für 188 Beiträge

    Standard

    leg einen DB an wo du ein bit weiterschiebst und und fragst dieses an siebter stell immer auf true ab.
    Beginne jeden Tag mit einem lächeln,es kann dir nämlich während des Tages sehr schnell vergehen.

  3. #13
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Industrieservic Beitrag anzeigen
    Aber das Schieberegister funktioniert bei mir nicht so wie es sollte.

    U m0.0
    SPBN_001
    L 1
    L MW 10
    SLW
    T AW 1
    _001:NOP 0

    Wenn ich ein Bit im MW 10 setze wird es mit M0.0=1 tatsächlich um eine Stelle am AW1 verschoben, dann schalte ich M0.0=0 und AW1 bleibt gespeichert. Nun setze ich im MW10 alles auf 0 und schalte M0.0=1, dann wird im AW1 auch alles 0. Aber es müsste doch eigentlich die zuvor gesetzte 1 um eine weitere Stelle verschoben werden, oder?


    Habt ein bischen verständnis, ich arbeite zum ersten mal mit einem Schieberegister.
    Also wie auch schon SPSKILLER geschrieben hat, setzt du ja wenn du MW10 auf 0 setzt, auch das AW1 auf 0. Aber warum lädst du überhaupt etwas in ein Ausgangswort? Dient das nur zu Simulation? Es reicht ja, wenn du ein MW oder noch besser ein DBW nimmst, darin bei Schlechtauswertung das niederwertigste Bit auf 1 setzt, und dann in diesem MW oder DBW dei Bits um eine Stelle verschiebst. Dann einfach noch die siebte Stelle abfragen und du weist ob an der Ausschläusstation ein gutes oder ein schlechtes Teil liegt.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Steve81 für den nützlichen Beitrag:

    Industrieservic (30.10.2008)

  5. #14
    Industrieservic ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke Euch allen!
    Ich habe jetzt eine funktionierende Version gefunden, die in meiner Simulation läuft.

    NT1:
    FN M0.0 Schiebeimpuls
    SPBN_M000
    L MW 10
    SRW 1
    T MW 10
    M000: NOP 0

    NT2:
    U E0.1 Fehler wird geldet
    =M10.7

    NT3:
    U M10.0
    =A 1.0 Teil wird nach 7 Takten aussortiert

    Was meint Ihr zu der Variante?

  6. #15
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Das ist GENAU das, was MSB in seinem Beitrag geschrieben hat!

  7. #16
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gebs Beitrag anzeigen
    Das ist GENAU das, was MSB in seinem Beitrag geschrieben hat!
    Bis auf das setzen des nio-Bits M10.7.

    @Industrieservic
    Die Variante ist ok (auch wenn etwas bei MSB abgeschaut). Wichtig ist, dass du die einzelnen Befehlszeilen (also die Funktion deines Schieberegisters) auch nachvollziehen kannst.

  8. #17
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Auch das hat er geschrieben:
    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Mit deinem Kamerasignal manipulierst du bei einem beliebigen Wort das Bit #7,

  9. #18
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gebs Beitrag anzeigen
    Auch das hat er geschrieben:
    Aber nur als Text und nicht als Code (und auf den hab ich mich bezogen).

    Als Text hab ich das auch schon in meiner ersten Antwort geschrieben.

    Du musst das Ergebnis 1 oder 0 z.B. in ein MW schreiben und bei jedem neuen Ergebnis um eine Stelle verschieben. Bei der Lichtschranke schaust du dann nach der 7ten Stelle und sortiert dann je nach Prüfergebnis aus oder nicht.

    0110000 --> nächste Messung--> 0011000 usw.
    bei 0000011 muss dann ausgeschleust werden

  10. #19
    Industrieservic ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hey Jungs,
    natürlich habe ich bei Euch abgeschaut, sonst hätte ich ja kein Thread eröffnet.
    Meine eigentliche Problemlösung war die Flankenerkennung noch einzubauen, weil ohne diese funktioniert die Schrittweise Steuerung nicht. Ich habe das jetzt auch verstanden, dass solange EN=1 ist, das Schieberegister-Eingangswort bei jedem SPS-Zyklus um "N" weitergeschoben wird. Dies ist aber aus meiner Operations-Beschreibung nicht ersichtlich.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •