Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: S7-300 Sortierweiche

  1. #1
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich muß eine Sortierweiche realisieren und mir fehlt irgendwie der Ansatz. Ich wollte mir eigentlich mit der Rotation-Funktion behelfen, aber laut Simulationsprogramm ist das käse.
    Funktionsprinzip: Teile werden gemessen und nach 7 Teilen wird das teil erst aussortiert, wenn schlecht.

    D.h. die Teile laufen über ein Band unter einer Messkamera durch. Die Messkamera gibt bei schlechter Messung ein " 1-Signal" an die SPS. Durch eine Lichtschranke wird getriggert, so daß das schlechte Teil nach 7-Schritten aussortiert werden kann. Es kommen aber auch z.B. 3 schlechte Teile hintereinander.

    Kann jemand Helfen?
    Zitieren Zitieren S7-300 Sortierweiche  

  2. #2
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Suche mal nach Schieberegister.
    Du musst das Ergebnis 1 oder 0 z.B. in ein MW schreiben und bei jedem neuen Ergebnis um eine Stelle verschieben. Bei der Lichtschranke schaust du dann nach der 7ten Stelle und sortiert dann je nach Prüfergebnis aus oder nicht.

    0110000 --> nächste Messung--> 0011000 usw.
    bei 0000011 muss dann ausgeschleust werden
    Geändert von Steve81 (29.10.2008 um 15:23 Uhr)

  3. #3
    Industrieservic ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das mit dem Schieberegister habe ich auch schon in der Simulation probiert. Es schiebt mir nur das angelegte Datenwort um die Anzahl der gewünschten Bits weiter. Aber er behält es nicht im Speicher sondern erwartet ein neues zum weiterschieben.

    Simulations-Software IBH S57W Version 6.0

  4. #4
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    123
    Danke
    17
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Was meinst du genau damit, "nach dem siebten Teil"?

    Es müssen 7 schlechte kommen, dann wird ausgeschleust?? Wenns so ist, wofür Schieberegister!? Dann würde ich einfach bis 7 Zählen und dann ausschleusen und den Zähler wieder rücksetzen.

    Aber wahrscheinlich meinst du es bisschen anders.
    Kannst dus bisschen genauer erklären?

    mfg
    Jordy

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    @Jordy
    Wenn man ein wenig weiß wie eine Schleuse funktioniert ist die Fragestellung doch absolut eindeutig.

    Das mit dem Schieberegister habe ich auch schon in der Simulation probiert. Es schiebt mir nur das angelegte Datenwort um die Anzahl der gewünschten Bits weiter. Aber er behält es nicht im Speicher sondern erwartet ein neues zum weiterschieben.
    Was verstehst du bitte darunter?

    Mit deinem Kamerasignal manipulierst du bei einem beliebigen Wort das Bit #7,
    dieses Wort schiebst du mit jeder Flanke der Lichtschranke um 1 nach Rechts.
    U LS_Flanke
    SPBN M001
    L Wort
    SRW 1
    T Wort
    M001 : Nop 0

    Deine Auschleusung schaut auf Bit 0 des Wortes, also:
    U LS_Flanke
    U Wort.0
    = Ausschleusen

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    Industrieservic (30.10.2008)

  7. #6
    Industrieservic ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich versuch es mal anders zu erklähren. Es kommen permanent Teile in gleichem Abstand auf einem Band.
    Am Bandanfang sitzt eine Kamera die alle Teile, einzeln im vorbeifahren misst. Bis das jeweils gemessene Teil zur 300mm entferten Sortierweiche kommt, gehen 6 Stück vorangemessene Teile durch.Wird also nur ein schlechtes Teil gemessen, so fahren 6 gute Teile an der Sortierweiche vorbei und das 7.Teil soll aussortiert werden.

    Ich hoffe so ist es verständlicher

  8. #7
    Industrieservic ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Manuel,
    ich versuche ständig Dein Musterprogramm zu programieren, aber die Software bringt immer Syntaxfehler bei Befehl "SPBN M001".

    Gruß
    Julian

  9. #8
    Registriert seit
    08.04.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    844
    Danke
    39
    Erhielt 244 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hallo Julian,

    versuch doch dann:

    UN LS_Flanke
    SPB M001


    Grüße
    Gebs

  10. #9
    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    123
    Danke
    17
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    @Jordy
    Wenn man ein wenig weiß wie eine Schleuse funktioniert ist die Fragestellung doch absolut eindeutig.
    Ja.... WENN!!!!

    Nur wenn jemand (wie ich) so eine Schleuse noch nicht gesehen hat weiß er es nicht!
    Und da wir hier kein Schleusenforum sind und ich einfach nur helfen und selber mitüberlegen wollte, finde ich kann man auch ruhig nachfragen wies genau funktioniert bzw. jemand kann es erklären. Mr. Schleusenexperte!



    Ich versuch es mal anders zu erklähren. Es kommen permanent Teile in gleichem Abstand auf einem Band.
    Am Bandanfang sitzt eine Kamera die alle Teile, einzeln im vorbeifahren misst. Bis das jeweils gemessene Teil zur 300mm entferten Sortierweiche kommt, gehen 6 Stück vorangemessene Teile durch.Wird also nur ein schlechtes Teil gemessen, so fahren 6 gute Teile an der Sortierweiche vorbei und das 7.Teil soll aussortiert werden.

    Ich hoffe so ist es verständlicher
    Danke, jetzt weiß ich wies gemeint ist, dann macht Schieberegister natürlich absolut sinn!!!

  11. #10
    Industrieservic ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Aber das Schieberegister funktioniert bei mir nicht so wie es sollte.

    U m0.0
    SPBN_001
    L 1
    L MW 10
    SLW
    T AW 1
    _001:NOP 0

    Wenn ich ein Bit im MW 10 setze wird es mit M0.0=1 tatsächlich um eine Stelle am AW1 verschoben, dann schalte ich M0.0=0 und AW1 bleibt gespeichert. Nun setze ich im MW10 alles auf 0 und schalte M0.0=1, dann wird im AW1 auch alles 0. Aber es müsste doch eigentlich die zuvor gesetzte 1 um eine weitere Stelle verschoben werden, oder?


    Habt ein bischen verständnis, ich arbeite zum ersten mal mit einem Schieberegister.
    Geändert von Industrieservic (29.10.2008 um 18:43 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •