Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Thema: Ausgänge über Hilsmerker setzen

  1. #31
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    ´s Stauferstädtle
    Beiträge
    314
    Danke
    54
    Erhielt 53 Danke für 44 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    ... Dazu gehört eben auch die Rangierung von EA.
    Es ist ein leichtes Programmfehler in Programmen nachträglich zu beheben, selbst wenn die Programme 5 oder mehr Jahre alt sind. Wir können unsere neuen Programmteile problemlos in "alte" Programme einfügen und sind daher sehr flexibel.

    bike
    zunächst muss ich zugeben, dass die Programme, die ich schreibe, insofern nicht vergleichbar sind, da der Code normalerweise auf eine 64kB MMC passt. Die Rechenleistung einer 300er ist dafür i.d.R. ausreichend.

    Aber auch bei mir ist der Code modular aufgebaut - es könnten mehrere Personen die Softwaremodule der Maschine schreiben (z.B. Kartonierer: Einlegevorrichtung in Becherkette ist ein eigener FB, oder auch Leimung oder auch Geschwindigkeitssteuerung. Diese Module haben nur kleine Schnittstellen nach aussen und werden dementsprechend dann voll gekapselt erstellt).

    Programmfehler nach IBN habe ich normalerweise nicht - wenn dann handelt es sich um Schwächen, die später bei Produktionsarten zu Tage treten, die auf irgend eine Art und Weise die ursprünglich angenommenen Dimensionen über- oder unterschreiten. Diesen Mangel dann zu beheben bedarf es keiner EA-Rangierei.

    Neue Programmteile in alte Programme zusätzlich mit aufzunehmen bedarf (bei mir) auch keiner EA-Rangiererei - wenn man die Zuweisung an der Schnittstelle des FB nicht als Rangieren versteht (insofern rangiere ich doch - weil, was sonst ist das Beschalten eines FB?).
    Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!

  2. #32
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kermit Beitrag anzeigen

    Programmfehler nach IBN habe ich normalerweise nicht -
    Schön für dich.
    Wir bekommen es jetzt noch mit Fehlern zu tun, die in Maschinen sind, die damals noch mit S7 Ver 3.x entwickelt wurden.
    Daher ist auch die Archivierung als Quellen sinnvoll.
    Ich sehe inzwischen, dass wir von völlig verschiedenen Ausgangspunkten die Problematik sehen.
    Programme zu schreiben, die auf 64k passen, wäre schön.

    bike

  3. #33
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    ´s Stauferstädtle
    Beiträge
    314
    Danke
    54
    Erhielt 53 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    ...
    Ich sehe inzwischen, dass wir von völlig verschiedenen Ausgangspunkten die Problematik sehen.
    Programme zu schreiben, die auf 64k passen, wäre schön.

    bike
    ging mir ähnlich, als Du geschrieben hast, dass Du es mit ganzen Automobilfertigungslinien zu tun hast. Ich hab nur mit Convenience-Food TK-Fertigungslinien zu tun (und entfernt auch mit einer Druckerei), die dort eingesetzten Automaten sind weitgehend autarke Maschinen, deren Programm idR eben auf die genannten 64kB passt...

    Insofern: in Deiner Umgebung haben die Koppelmerker wohl ihre Daseinsberechtigung - und ich komme ohne sie aus

    LG vom manchmal bösen, kleinen grünen Frosch
    Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!

  4. #34
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    man soll ja nicht von einem Wildschwein auf die ganze Rotte schliessen, aber das kam heute raus, als das Telefon mit den Worten klingelte: "Meine Visu zeigt keinen Fehler an, der Elektriker sagt, da müsse der A16.1 kommen, schau doch mal geschwind ins Programm, warum der nicht kommt ..."

    Code:
    OB 1                                        DBADR=0000                 LAE=8
                                Q u e r v e r w e i s e
    +------------------------------------------------------------------------------+
    ¦ A   16.1  ¦                         ¦                                        ¦
    +-----------+-------------------------+----------------------------------------¦
    ¦ AW  16    ¦                         ¦                                        ¦
    +------------------------------------------------------------------------------¦
    ¦FB143:1/T AW                                                                ¦¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦¦
    +------------------------------------------------------------------------------+
    Sprung zu:FB143
    F         F         F         F         F         F         F         F  Hilfe
    1         2 Sprung  3         4 Einzeln 5OhneDopp.6         7         8 Zurueck

    Code:
    Netzwerk 1
    Name :ECRIT A
     
         :U   M    2.5
         :R   M  144.4
         :U   M    1.3
         :UN  M  150.6
         :U   M  144.7
         :R   M  144.7
         :UN  M    3.1
         :O   M    3.2
         :SPB =M001
         :U   M  142.3
         :=   M  142.4
    M001 :L   MB   4
         :L   KF +0
         :><F
        :SPB =M002
        :L   MW 142
        :T   AW  16
         :L   MB 144
         :T   AB  36
         :U   M  118.1
         :=   M  174.7
         :UN  M   90.7
         :SPB =M002
         :L   MB 145
         :T   AB  37
         :UN  M   46.0
         :SPB =M002
         :L   MB 148
         :T   AB  38
    M002 :***

    Code:
    OB 1                                        DBADR=0000                 LAE=8
                                Q u e r v e r w e i s e
    +------------------------------------------------------------------------------+
    ¦ M  142.1  ¦                         ¦                                        ¦
    +-----------+-------------------------+----------------------------------------¦
    ¦ MW 142    ¦                         ¦                                        ¦
    +------------------------------------------------------------------------------¦
    ¦FB 12:1/T MW       FB100:1/S          FB100:14/S         FB100:18/R         ¦¦
    ¦FB104:3/R          FB104:4/R          FB104:10/S         FB137:2/L MW       ¦ ¦
    ¦FB137:2/L MW       FB138:2/L MW       FB138:2/L MW       FB139:2/L MW       ¦ ¦
    ¦FB139:2/L MW       FB142:3/T MW       FB143:1/L MW       FB143:2/L MW       ¦ ¦
    ¦FB143:3/L MW                                                                ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦ ¦
    ¦                                                                            ¦¦
    +------------------------------------------------------------------------------+
    Sprung zu:FB 12
    F         F         F         F         F         F         F         F  Hilfe
    1         2 Sprung  3         4 Einzeln 5OhneDopp.6         7         8 Zurueck


    und glaubt ja nicht, dass FB100 oder FB104 zyklisch abgearbeitet werden, aber in FB142 wird ein Datenwort auf das MW142 kopiert

  5. #35
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Da hast du? oder der Entwickler etwas falsch gemacht.


    Deine Erfahrung widerspricht nicht unseren Vorgabe.
    Denn wir haben einen Rangierbaustein, der die E/A auf Merker rangiert.
    Ohne transferieren von Worten auf Ausgänge oder indirekte Adressierung.

    Eines ist klar:
    Gegen schlechte Programmierung hilft nichts.

    bike

  6. #36
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    da piekst man EINE Sau, und an anderer Stelle in der Rotte grunzt es

    nein, ernsthaft: ich wollte lediglich aufzeigen, welch bizarre Blüten manche "Systeme" treiben. Der Programmierer, der für den gezeigten Code verantwortlich zeichnet, wird diesen selbstverständlich auch gegen Kritik verteidigen wollen. Und der Codeschnipsel ist nicht von einer Garagenfirma, sondern der Maschinenlieferant ist ein namhafter Druckmaschinenhersteller. Aber als Servicemensch komm ich an die Maschine, hab auf meiner Kappe stehen, dass ich S5/7 kann, klapp das PG auf und muss sofort erklären, dass ich nicht innerhalb einer halben Stunde die Frage beantworten kann, warum der Ausgang nicht kommt (zudem existierte nicht mal eine Programmdokumentation - der Anlagenstillstand trat ein, als ein Elektriker zuvor die Litiumbatterie wechselte "und das Programm aus dem EPROM neu geladen" hatte).

  7. #37
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.206
    Danke
    237
    Erhielt 818 Danke für 692 Beiträge

    Standard

    Ich wurde aber nicht getroffen

    Wenn dieses Programm von einer Firma aus Augsburg ist und die Vorsilbe der Maschinen Roto oder Octo ist, dann ist daran auch ein Firma aus Nürnberg, die auch Antriebe herstellt, schuld.
    Ich kenne diese Probleme auch und finde es einfach ausgedrückt bescheiden.
    Die Argumentation die dann kommt ist: für verschiedene Druckwerke die selbe Software und daher diese Art der Programmierung.

    bike

  8. #38
    Registriert seit
    22.07.2005
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Nachdem was ich mal gelernt habe und bei unseren Steuerungen auch gängige Praxis ist, schreibt man nie direkt auf die Ausgänge und liest auch (fast) nie direkt die Eingänge, sondern liest immer nur das PAE und schreibt dann auf das PAA. Ein direkter Zugrif auf die E/A ist während des Zyklus auch möglich, macht aber meines Wissens keiner bei den Ausgängen, ausser seine SPS ist so lahm, dass ... aber dann hat dieser Jemand noch ganz andere Probleme. Bei den Eingängen sieht das schon etwas anders aus, bspw. Zählereingänge, welche dann aber auch nur mit einer periodischen Abarbeitung des Hauptprogramms genutzt werden sollten.

    Aber ich denke Mores ging es wohl um die Frage wie sinnvoll das hier schon beschriebene anwendungsunabhängige zuweisen von Ausgängen als Merker ist.
    Ich wiederhole damit jetzt hier mal die Aussage von 80% meiner Vorredner:
    Es werden immer Merker für die Eingänge und die Ausgänge genutzt, um unabhängig von der Hardware den Code möglichst unverändert zu lassen.

    Nichts ist schlimmer als wenn sich Adressen von Baugruppen ändern und das ganze Programm durchgepflügt werden muss. Da setzt man eben den Merker in der Deklarationsseite neu und spart eine menge Arbeit, auch was die QS angeht.
    Vorteil eines Bausteins für das routen der Merker auf die Ausgänge ist auch, dass man dann dort sehr elegant einen softwareseitigen Lampentest einbinden kann.

    Grüße,
    M

  9. #39
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    ist es den "80%" Vorrednern schon mal passiert, dass es heisst: hier haben wir eine Maschine mit einer 312er. Nun brauchen wir fünf Maschinen. Jetzt bauen wir mal nicht fünf Steuerungsschränke, sondern einen mit einer 317er statt der fünf 312er ... ? Nun, Ihr 80%, nun rangiert mal schön in eurem Code. Ich schreib mal eben nur die Aufrufschnittstellen der FB neu ...

    @bike: es hat sich inzwischen herausgestellt, dass die betreffende Steuerung zwar im Lieferumfang, aber ein Zukaufteil war. Inwieweit der Zulieferer Vorgaben hatte - k.A. An anderer Baustelle hab ich auch ein Programm vom Hersteller - da ist definitiv bei der Dokumentation geschlammpt worden (Operanden ohne Symbol, verschobene Netzwerkkommentare ...). Aber das alles inzwischen uralt.

  10. #40
    Registriert seit
    22.07.2005
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Aufrufschnittstellen der FBs neu schreiben? Was haben die FB E/A mit dem HW-Tausch zu tun?

    Für den Fall des Austausches von mehreren Steuerungen und andersrum sind wohl immer in gewissem Maße Sonderlösungen zu schaffen.

Ähnliche Themen

  1. Step5 Ausgänge , Merker setzen
    Von rheumakay im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.09.2010, 08:52
  2. Ausgänge in BCD, Binärcode-form setzen
    Von iselber im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 12:48
  3. einzelne digitale Ausgänge setzen
    Von Tiger30 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 16:13
  4. Daten auslesen und Ausgänge setzen
    Von Greenhorn im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 09:03
  5. Step 7 Merker & Ausgänge auf 0 setzen
    Von webinspirit im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 17:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •