Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 9 of 9

Thread: Schritt für Schritt Abfrage

  1. #1
    Join Date
    10.02.2009
    Posts
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Ich suche rat zu einem Schritt für Schritt Ablauf.
    Programmiert wird mit Codesys

    Die Idee ist, ein "dummer" Ablauf, am liebsten in AS.


    Die Funktionsblöcke setzen mittels einer ST Merker, welche in einer KOP programmierung verwendet werden, um Ausgänge anzusteuern.

    (* X1*)
    IF LIFT.SFCCurrentStep='Step1' THEN
    X1:=TRUE;
    ELSE
    X1:=FALSE;
    END_IF;

    Das alles soll der Übersichtlichkeit dienen.

    Meine Frage ist nun, ob jemand zb eine Eingangs-/Ausgangsfunktion, welche den Sprung zum nächsten Step erlaubt?
    Oder eine noch simplere Lösung?

    Danke und Grüsse
    Reply With Quote Reply With Quote Schritt für Schritt Abfrage  

  2. #2
    Join Date
    22.03.2007
    Location
    Detmold (im Lipperland)
    Posts
    12,738
    Danke
    442
    Erhielt 2,631 Danke für 2,173 Beiträge

    Default

    Hallo,
    da gibt es mehrere Möglichkeiten (wie immer).

    Auf Basis von IF..THEN z.B. :
    Code:
    IF Schritt_1 and eine_Weiterschaltbedingung then
       Schritt_1 := false ;
       Schritt_2 := true ;
       etwas_machen := 1213 ;
    ELSIF Schritt_2 and andere_Weiterschaltbedingung then
       Schritt_2:= false ;
       Schritt_3 := true ;
       etwas_machen := 4711 ;
    ELSIF Schritt_3 and weitere_Weiterschaltbedingung then
       Schritt_3:= false ;
       Schritt_1 := true ;
       etwas_machen := 0815 ;
    END_IF ;
    sehr schön geht das aber auch mit einer Zählvariablen für die Schrittkette und in der Umsetzung dann mit einem CASE-Kontrukt ... aber du wolltest ja etwas auf Merker-Basis ...

    Gruß
    LL

  3. #3
    Join Date
    19.11.2006
    Posts
    1,364
    Danke
    6
    Erhielt 255 Danke für 231 Beiträge

    Default

    Oder mit CASE-Anweisung
    Code:
    CASE iSchritt OF
    1: IF bWeiterschaltbedingung1 THEN
            ...
            iSchritt := 2;
        END_IF
    2: IF bWeiterschaltbedingung2 THEN
            ....
            iSchritt := ....;
        END_IF
    ...
    END_CASE

  4. #4
    SORB is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    10.02.2009
    Posts
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Hallo

    Danke für die schnelle Antwort..
    Nur leider bringt mich das nicht weiter.
    Denn der Schritt soll gewechselt werden, wenn dieser beendet ist, OHNE eine weitere variabel.
    habe etwas in dierser art bis vor kurzem hald nie gebraucht, dachte mir aber immer das dies einfach sein muss.. wohl geirrt

    grüsse

  5. #5
    Join Date
    02.08.2006
    Posts
    189
    Danke
    11
    Erhielt 32 Danke für 19 Beiträge

    Default

    ich weiß nicht ob ich dein problem so ganz verstanden habe. die problembeschreibung ist irgendwie etwas "zerhackt"

    Code:
    IF LIFT.SFCCurrentStep='1' THEN
    X1:=TRUE;
    Step:=1
     IF "das was passieren sollte" THEN
          Step:=2;
       END_IF;
    ELSE
    X1:=FALSE;
    Step:=3
     IF "das was passieren sollte" THEN
          Step:=4;
       END_IF;
    END_IF;
    so hast du in deinem Step immer stehen wo du dich gerade befindest und kannst diesen als weiterschaltbedingung nehmen.

    beschreibe doch bitte mal genauer was du meinst

  6. #6
    Join Date
    07.03.2004
    Posts
    4,462
    Danke
    948
    Erhielt 1,169 Danke für 837 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Larry Laffer View Post
    ... aber du wolltest ja etwas auf Merker-Basis ...
    Ich denke er will die Schrittkette in AS Programmieren und weder zu einer Merkerschrittkette noch zu einer Case greifen.

    Aber wo das Problem denn nun ich habe ich echt nicht verstanden. Also lieber Fragesteller bitte erklär nochmal was Du machen willst.

    ---
    Ich bin mir gerade echt nicht sicher ob das zu der Frage Passt aber ich hab ja auch nicht den Eindruck Dich verstanden zu haben.

    1) Du könntest Ja einfach IEC Schritte verwenden und anstatt Deiner ST Anweisung einfach eine Boolvariable Nichtspeichernd beschalten.

    2) Anstelle von:
    IF LIFT.SFCCurrentStep='Step1' THEN
    X1:=TRUE;
    ELSE
    X1:=FALSE;
    END_IF;
    würde ja auch
    Code:
    X1:=  LIFT.SFCCurrentStep = 'Step1';
    funktionieren.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  7. #7
    SORB is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    10.02.2009
    Posts
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    halliii hallooo liebe mitschwitzer..

    naja,hab das problem jetzt gelöst..leidernicht so wie ich es vorhatte..
    auf jedenfall gibts jetzt ne schrittkette und die bedingung für das weiterlaufen, ist in einer KOP drin, also ein NEXTSTEP_?? BOOL wird gebraucht..
    und definiert ist immernoch in AS wie schon gehabt..

    Grüsse

  8. #8
    Join Date
    22.03.2007
    Location
    Detmold (im Lipperland)
    Posts
    12,738
    Danke
    442
    Erhielt 2,631 Danke für 2,173 Beiträge

    Default

    ... ich bin aus deinen Angaben jetzt auch nicht viel schlauer geworden - ich reihe mich da also bei Zotos mit ein.
    Auf jeden Fall braucht eine Schrittkette IMMER eine Weiterschalt-Bedingung - sonst ist es nämlich eher eine Durchlauf-Kette. Die Weiterschaltbedingung wäre dann erfüllt, wenn dein Schritt (wie auch immer) abgearbeitet ist - also z.B. ein Endschalter angefahren wurde.

    Gruß
    LL

  9. #9
    Join Date
    02.08.2006
    Posts
    189
    Danke
    11
    Erhielt 32 Danke für 19 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    SORB würdest du deinen funktionierenden Programmcode mal posten, so dass man die Lösung des unbekannten Rätsels hat ?!

    Danke

Similar Threads

  1. EN ISO 13849-1 Testspezifikation/ -Testlogbuch für Schritt 6 und 7
    By Flashtrap in forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Replies: 3
    Last Post: 06.07.2014, 20:28
  2. Replies: 9
    Last Post: 12.10.2011, 07:05
  3. Replies: 8
    Last Post: 06.07.2011, 10:16
  4. Graph Schritt-Transition
    By manas in forum Simatic
    Replies: 4
    Last Post: 29.12.2007, 18:20
  5. Schritt Variablen Erklärung ???
    By Eddie123 in forum Stammtisch
    Replies: 0
    Last Post: 02.04.2006, 16:33

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •