Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: An / Aus Schaltung =)

  1. #11
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von ukofumo Beitrag anzeigen
    Warum so umständlich über eines der Taktmerkerbytes?
    Wenn schon dann Richtig!
    Alles andere wäre zu einfach!

    dtsclipper
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  2. #12
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    86
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    einfache Frage.... einfache Antwort....

    gruß ukofumo
    Gruß ukofumo

    Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.

  3. #13
    Avatar von Insane
    Insane ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    196
    Danke
    13
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ihr seit viel zu krass

    hauptsache kompliziert ohne ende

    aber das sollte echt so einfach wie möglich gelöst werden. am liebsten wäre mir ein FUP mit 3 - 4 Bausteinen gewesen

    aber trotzdem danek für alle antworten

  4. #14
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    10s sind doof, die lassen sich scheiße rechnen ... mach doch 8

    Code:
    *
    FUNCTION "PULSE_GENERATOR" : VOID
    TITLE =PULSE GENERATOR
    //with PLC PULSE 1sec:  1 to 32768 seconds
    //with PLC PULSE 2sec:  2 to 65536 seconds
    //
    //DATE:     18.02.2008
    //AUTHOR:   4lagig
    //VERSION:  V0.1 BasicVer
    AUTHOR : '4lagig'
    FAMILY : BoolGF
    VERSION : 0.1
    
    VAR_INPUT
      xPlcPulse : BOOL ; //PLC PULSE MB x.5 for 1sec
      iMwByNumber : INT ; //MW number that will be for pulse
    END_VAR
    VAR_IN_OUT
      xHelpFlag : BOOL ; //just a FP-help flag
    END_VAR
    BEGIN
    NETWORK
    TITLE =
          U     #xPlcPulse; //READ PLC PULSE
          FP    #xHelpFlag; //CHECK FOR POS TRIGGER
          SPBN  _001; //IF NOT GO BE
          L     #iMwByNumber; //LOAD MW NUMBER
          SLD   3; //MADE POINTER  
          LAR1  ; //AND LOAD IN AR1
          L     MW [AR1,P#0.0]; //LOAD MW
          L     1; //INCREMENT
          +I    ; // 
          T     MW [AR1,P#0.0]; //TRANSFER TO MW
    _001: SET   ; 
          SAVE  ; 
          BEA   ; 
    END_FUNCTION
     
    ORGANIZATION_BLOCK "CYCL_EXC"
    TITLE = "Main Program Sweep (Cycle)"
    VERSION : 0.1
    
    VAR_TEMP
      OB1_EV_CLASS : BYTE ; //Bits 0-3 = 1 (Coming event), Bits 4-7 = 1 (Event class 1)
      OB1_SCAN_1 : BYTE ; //1 (Cold restart scan 1 of OB 1), 3 (Scan 2-n of OB 1)
      OB1_PRIORITY : BYTE ; //Priority of OB Execution
      OB1_OB_NUMBR : BYTE ; //1 (Organization block 1, OB1)
      OB1_RESERVED_1 : BYTE ; //Reserved for system
      OB1_RESERVED_2 : BYTE ; //Reserved for system
      OB1_PREV_CYCLE : INT ; //Cycle time of previous OB1 scan (milliseconds)
      OB1_MIN_CYCLE : INT ; //Minimum cycle time of OB1 (milliseconds)
      OB1_MAX_CYCLE : INT ; //Maximum cycle time of OB1 (milliseconds)
      OB1_DATE_TIME : DATE_AND_TIME ; //Date and time OB1 started
    END_VAR
    BEGIN
    NETWORK
    TITLE =
          CALL "PULSE_GENERATOR" (
               xPlcPulse                := "xPLCPulse1Hz",
               iMwByNumber              := 100,
               xHelpFlag                := "xHelpFlag01");
          U     "xTrigger"; 
          FP    "xHelpFlag02"; 
          X     "xHelpFlag03"; 
          =     "xHelpFlag03"; 
          U     "xHelpFlag03"; 
          U     "xPulse8s";  //m101.3
          =     "xOut"; 
    END_ORGANIZATION_BLOCK
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  5. #15
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    @Insane:
    Viel kürzer als Ukofumos Lösung wirds nicht gehen, wobei er nur einen allgemeinen Takt verwendet, der mit Deinem Trigger ( Schalter ) nicht synchronisiert wird.

    Und wieer stellen wir fest:
    Vermeintlich leichte Aufgaben können viel Code nach sich ziehen!

    griele Füße dtsclipper

    P.S. Stehe für weitere Fragen gerne zur Verfügung!
    Geändert von dtsclipper (24.02.2009 um 14:25 Uhr)
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  6. #16
    Registriert seit
    11.09.2007
    Ort
    Suedwestpfalz
    Beiträge
    917
    Danke
    81
    Erhielt 209 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    10s sind doof, die lassen sich scheiße rechnen ... mach doch 8
    Waren 10 nicht gefordert?

    Aber keine Schlechte Idee...
    Geändert von dtsclipper (24.02.2009 um 14:25 Uhr)
    Das Grauen lauert in der Zwischenablage !!

  7. #17
    Avatar von Insane
    Insane ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    196
    Danke
    13
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    10s sind doof, die lassen sich scheiße rechnen ... mach doch 8

    Code:
    *
    FUNCTION "PULSE_GENERATOR" : VOID
    TITLE =PULSE GENERATOR
    //with PLC PULSE 1sec:  1 to 32768 seconds
    //with PLC PULSE 2sec:  2 to 65536 seconds
    //
    //DATE:     18.02.2008
    //AUTHOR:   4lagig
    //VERSION:  V0.1 BasicVer
    AUTHOR : '4lagig'
    FAMILY : BoolGF
    VERSION : 0.1
     
    VAR_INPUT
      xPlcPulse : BOOL ; //PLC PULSE MB x.5 for 1sec
      iMwByNumber : INT ; //MW number that will be for pulse
    END_VAR
    VAR_IN_OUT
      xHelpFlag : BOOL ; //just a FP-help flag
    END_VAR
    BEGIN
    NETWORK
    TITLE =
          U     #xPlcPulse; //READ PLC PULSE
          FP    #xHelpFlag; //CHECK FOR POS TRIGGER
          SPBN  _001; //IF NOT GO BE
          L     #iMwByNumber; //LOAD MW NUMBER
          SLD   3; //MADE POINTER  
          LAR1  ; //AND LOAD IN AR1
          L     MW [AR1,P#0.0]; //LOAD MW
          L     1; //INCREMENT
          +I    ; // 
          T     MW [AR1,P#0.0]; //TRANSFER TO MW
    _001: SET   ; 
          SAVE  ; 
          BEA   ; 
    END_FUNCTION
     
    ORGANIZATION_BLOCK "CYCL_EXC"
    TITLE = "Main Program Sweep (Cycle)"
    VERSION : 0.1
     
    VAR_TEMP
      OB1_EV_CLASS : BYTE ; //Bits 0-3 = 1 (Coming event), Bits 4-7 = 1 (Event class 1)
      OB1_SCAN_1 : BYTE ; //1 (Cold restart scan 1 of OB 1), 3 (Scan 2-n of OB 1)
      OB1_PRIORITY : BYTE ; //Priority of OB Execution
      OB1_OB_NUMBR : BYTE ; //1 (Organization block 1, OB1)
      OB1_RESERVED_1 : BYTE ; //Reserved for system
      OB1_RESERVED_2 : BYTE ; //Reserved for system
      OB1_PREV_CYCLE : INT ; //Cycle time of previous OB1 scan (milliseconds)
      OB1_MIN_CYCLE : INT ; //Minimum cycle time of OB1 (milliseconds)
      OB1_MAX_CYCLE : INT ; //Maximum cycle time of OB1 (milliseconds)
      OB1_DATE_TIME : DATE_AND_TIME ; //Date and time OB1 started
    END_VAR
    BEGIN
    NETWORK
    TITLE =
          CALL "PULSE_GENERATOR" (
               xPlcPulse                := "xPLCPulse1Hz",
               iMwByNumber              := 100,
               xHelpFlag                := "xHelpFlag01");
          U     "xTrigger"; 
          FP    "xHelpFlag02"; 
          X     "xHelpFlag03"; 
          =     "xHelpFlag03"; 
          U     "xHelpFlag03"; 
          U     "xPulse8s";  //m101.3
          =     "xOut"; 
    END_ORGANIZATION_BLOCK

    und natürlich muss vierlagig NOCH EINEN drauf setzen =)

  8. #18
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    86
    Danke
    10
    Erhielt 8 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    tzzztz tzzztz mit nix zufrieden
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Gruß ukofumo

    Es ist vollkommen egal, wie oft man im Leben hinfällt. Es ist nur wichtig, wie oft man wieder aufsteht.

  9. #19
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Insane Beitrag anzeigen
    und natürlich muss vierlagig NOCH EINEN drauf setzen =)
    wenigstens kann ich die funktion wieder abschalten
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. #20
    Registriert seit
    20.01.2005
    Beiträge
    179
    Danke
    37
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Na mal sehen was jetzt kommt (den UG gibts doch nicht mehr oder?)

    schöne Grüße
    Michael
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg CFC.JPG (22,4 KB, 87x aufgerufen)

Ähnliche Themen

  1. Schaltung NTC an Analogeingang
    Von kliebisch.m im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 08:26
  2. NOR, NAND Schaltung bei S5
    Von korte im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 11:43
  3. ALLES AUS Schaltung
    Von klaus1 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 12:23
  4. Alles-Aus-Schaltung
    Von Manba im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 15:32
  5. Digitale Schaltung
    Von Kroste im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.02.2009, 15:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •