Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Sciheben von Variablen im DB

  1. #1
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Elmshorn
    Beiträge
    15
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo alle zusammen.
    Ich arbeite gerade an einem neuem Projetk.
    Ich möchte eine Tagesstückzahl ( DINT )und das Datum ( Date ) im einem DB speichern.Immer hintereinander. Nach jedem Hauptschalter ein. ( Erster Zyklus) Ich habe schon angefangen das zu schreiben aber ich mußte feststellen das dieses Programm größere ausmasse hat ,Da ich es für 10 Jahre machen wollte. zusammen fassung nach 7 Tagen zu einer woche und 4 wochen einen Monat. 12 Monate 1 Jahr über Zähler. Ich habe angefangen mit:
    bei ersten einschalten:
    L x ( Menge erster Zyklus)
    L 1
    ==I
    spbn a
    L XX.XX.XXXX ( Date )
    T dbX.DBW0
    L XXXXXXXXXXX ( Stück )
    T DBX.DBW2
    a: nop0

    beim zweiten einschalten
    L X ( Menge erster Zyklus )
    L 2
    ==I
    spbn b
    L dbX.DBW0
    t DBX.DBw4
    L dbx.DBW2
    t DBx.DBW6
    L XX.XX.XXXX ( Date )
    T dbX.DBW0
    L XXXXXXXXXXX ( Stück )
    T DBX.DBW2
    b: nop 0

    Jetzt wollte wisssen ob es in Step 7 die möglichkeit gibt Variablen im Db zu schieben. ausser mit Lade und trans.
    danke Alexhh100
    Geändert von alexhh100 (20.04.2009 um 21:03 Uhr)
    Zitieren Zitieren Schieben von Variablen im DB  

  2. #2
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Ja gibt es.
    Wenn du die Daten in eine UDT zusammen fasst, kannst du dies bequem mit dem sfc20 in einen Db schieben.
    Doch wie du schreibst, da brauchst du sehr grosse DB
    Also ich habe bei einer ähnlichen Anwendung dies auf verschiedene DB verteilt.
    In einem DB die Daten für die Stückzahlen im anderen mit dem Selben Pointer das Datum


    bike

  3. #3
    alexhh100 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Elmshorn
    Beiträge
    15
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Danke da hätte ich eigentlich auch selber draufkommen müßen sichere damit immer die Betriebsstunden usw.auf MCC
    Das mit dem 10 jahren war auch nur erstmal so angedacht. es geht hauptsächlich darum im zeitraum X denn produktionsausfall / eines Kunden zu sehen bzw dessen produktionsleistung. Alles im einem Db dachte ich wegen der Übersichtlichkeit. Stück und Datum zusammen.

  4. #4
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    aber mit blocmov kannst du nicht flexibel die daten verschieben denk ich mal...
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  5. #5
    alexhh100 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Elmshorn
    Beiträge
    15
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja. So habe ich mir das auch nicht gedacht. Ich dachte da an Schieben. wie bei SLD so die art. das wenn ich denn befehl gebe er mir denn altuallwert an dbX.dbw0 und denn bdw0 zu dbw2 schiebt natürlich zu erst das letztere
    alexhh100

  6. #6
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gerri Beitrag anzeigen
    aber mit blocmov kannst du nicht flexibel die daten verschieben denk ich mal...
    Nicht?
    Also ich kann doch über eine Zeiger immer wieder an die nexte Stelle die Daten reinschieben und wenn voll, dann wieder vorne anfangen. So ein Ringspeicher geht schon mit blkmov, würde ich persönlich nicht unbedingt machen, doch die Frage war, ob es eine andere Art Daten zu verschieben gibt.
    Ich würde mir drei DB machen 1. Uhrzeit, 2. Datum und der 3. für die Stückzahlen.
    Die Adressierung ist da sehr einfach, da ja jeder Db den selben Offset hat.

    bike

  7. #7
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    ich würde mir einen Anypointer selbst schreiben für quelle und Ziel, ist nicht allzuviel arbeit mit der Anleitung aus dem Forum. Ist das mal geschafft kannst du alles total flexibel verschieben egal welcher Datentyp und grösse.

    Das alles in einen FC verpackt kann man immer wieder brauchen. Ich verwende das häufig für das verschieben von Strings und zum darstellen beliebiger Signale (I,O,DB,M,T...) aus meiner Steuerung auf dem HMI mit einer entsprechenden eingabemaske.
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

  8. #8
    Registriert seit
    04.01.2008
    Ort
    Wien
    Beiträge
    772
    Danke
    136
    Erhielt 39 Danke für 35 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Nicht?
    Also ich kann doch über eine Zeiger immer wieder an die nexte Stelle die Daten reinschieben und wenn voll, dann wieder vorne anfangen. So ein Ringspeicher geht schon mit blkmov,
    bike
    Nicht Zeiger, Anypointer

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Ich würde mir drei DB machen 1. Uhrzeit, 2. Datum und der 3. für die Stückzahlen.
    Die Adressierung ist da sehr einfach, da ja jeder Db den selben Offset hat.

    bike
    Geht doch auch in einem DB als Array, ist halt ein anderer offset
    irgendetwas ist ja immer...
    ING. Gerald Miedler

Ähnliche Themen

  1. ANY Variablen
    Von rsu76 im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 14:18
  2. Variablen
    Von Anger im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 15:12
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 10:27
  4. DB Variablen in SCL
    Von Felse im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 12:45
  5. IN-Out Variablen
    Von 1schilcher im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 12:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •