Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Einschaltverzögerung

  1. #1
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Voerde
    Beiträge
    14
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Halli Hallo,
    ich bin über meine Google Suche hier gelandet. Soweit ich erkennen konnte, wird einem hier relativ schnell und unkompliziert geholfen. Ich habe schon versucht mein Ersuchen über die Suche zu regeln, hat aber nicht so geklappt.
    Deswegen hier mein Problem: Ich hab den Auftrag ein Programm zu schreiben, welches in der Lage sein soll 3 Ausgänge nacheinander zu schalten. Hat auch so ganz gut geklappt, aber mein Ausbilder war mit meiner Lösung nicht ganz zufrieden... Ich habe jeweils vor die Weiterschaltbedingung einen "ODER" Baustein gesetzt und davor 4 Einschaltverzögerungen. Die Einschaltverzögerungen hatten am Eingang als Bedingung den "S0" als Hauptschalter und z.B. den "S1". Da drunter dann "S0" und "S2" etc.. Die Einschaltverzögerunen hatten jeweils als Zeit 2, 4, 6 und 8 Sekunden. Nun, mein Ausbilder sagte zu mir, dass ich nur eine Einschaltverzögerung benötigen würde. Ich könnte wohl an "TW" mehrere Zeiten legen und an "S" die benötigten Taster... weiß einer wie man das macht? Ich kann kein AWL, folgedessen bin ich gezwungen das in FUP zu machen. Ich danke schonmal im Vorraus für Antworten.

    MfG TizZeR
    Zitieren Zitieren Einschaltverzögerung  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    du könntest z.B. mit einer kleinen Schrittkette und einem Zähler arbeiten ...

    Gruß
    LL

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    TizZeR (25.06.2009)

  4. #3
    TizZeR ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Voerde
    Beiträge
    14
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich danke dir ersmal für die schnelle Antwort. Aber wie meinst du das genau? Ich soll wie gesagt mehrere Zeiten am "TW" eingeben und diese einfach je nach Schalter umspringen lassen. Und mein Ausbilder sagt, dass das in AWL geht, aber er nicht genau weiß ob man das in FUP auch so erledigen kann...
    Geändert von TizZeR (25.06.2009 um 12:58 Uhr)

  5. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    Also FUP ist eine Untermenge von AWL - soll heißen: es wird sicher irgendwie gehen, in AWL hast du allerdings ALLE Möglichkeiten, in KOP oder FUP nicht unbedingt.

    Wenn du mit unterschiedlichen Zeiten für einen Timer arbeiten willst, dann mußt du mit Sprüngen arbeiten nach dem Lade-Befehl. Also z.B. :
    Code:
    L s5t#1s
    t MW100
     
    chk1: un e 0.0
    spb chk2
    L s5t#1s
    t MW100
     
    chk2: un e 0.1
    spb chk3
    L s5t#3s
    t MW100
     
    chk3: un e 0.2
    spb chk4
    L s5t#6s
    t MW100
     
    chk4: L MW100
    SE t100
     
    etc.
    z.B. so ...

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    TizZeR (25.06.2009)

  7. #5
    TizZeR ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Voerde
    Beiträge
    14
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hm... ja Danke. Grade in AWL soll ich es nicht machen. Aber ich sag ihm jetzt einfach, dass der Befehl mit FUP nicht möglich ist. Trotzdem halt nochmal Danke.

    MfG TizZeR

  8. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.718
    Danke
    398
    Erhielt 2.400 Danke für 2.000 Beiträge

    Standard

    ... tut mir leid , aber so etwas bekomme ich in FUP etc. nicht programmiert FUP und KOP ist für mich nur etwas, das man in Zusammenhang mit reinen binären Verknüpfungen anwenden kann/sollte). Vielleicht ja ein Anderer ...

  9. #7
    Registriert seit
    25.06.2008
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    es geht auch in FUP, aber eben nicht so elegant und es sind auch einige Netzwerke nötig...
    mehrere Programmelemente "MOVE" verwenden und an den Enable-Eingang die jeweilige Bedingungsvariable. Die Move's schreiben den jeweiligen Zeitwert auf eine Adresse (zB MW100), wenn die jeweilige Bedingung erfüllt ist. Am Timer TW mit MW100 beschalten.
    Gruß Felix

  10. #8
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    München und der Rest der Welt
    Beiträge
    240
    Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    So kann das dann aussehen.
    Der Dummymerker in NW1 dient nur der Aufwandsreduzierung, für den weitern Programmablauf absolut nutzlos.
    Gruß
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #9
    TizZeR ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    Voerde
    Beiträge
    14
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke, danke. Ja so in etwa hatte ich das auch programmiert. Aber das war meinem Ausbilder eben zuviel. Naja egal Aufgabe hat sich erledigt^^

    MfG

  12. #10
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Stell doch deinen Ausbilder mal auf die Probe, er soll mal seine Patentlösung durchgeben!
    Nur mit Wlan hat man Élan!

Ähnliche Themen

  1. Einschaltverzögerung mit FPWIN GR
    Von sachse im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 13:30
  2. Einschaltverzögerung TON
    Von plischke im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 22:02
  3. S7-200 Impuls zur Einschaltverzögerung???
    Von Dogma im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2006, 02:03
  4. S7-200 Einschaltverzögerung
    Von DTP im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 19:31
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.2005, 16:32

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •