Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Allgemeine Frage - Ausgänge ansteuern!

  1. #1
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    116
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo SPS'ler

    die Ausgänge im Programm sollen nur einmal angesteuert/zugewiesen werden!
    aber..

    in meinem Programm habe ich die Handebene (nur zum Testen bzw. Inbetriebnahme, es gelten fast keine Verriegelungen) und eine Automatikebene (Schrittkette).
    In jeder Ebene steuere ich die gleiche Ausgänge. Je nach der Position des Schlüsselschalters wähle ich eine andere Betriebsart

    U "Hand/Auto"
    SPBN _001
    Call "Handmodus"
    _001: NOP 0

    UN "Hand/Auto"
    SPBN _002
    Call "Automodus"
    _002: NOP 0

    Frage : ist das OK?

    Außerdem im WinCC Flexible2008 (MP377) benutze ich nur Merker/Eingänge/Ausgänge als Variablen für die Visualisation (ca.100 Variablen) statt DB's.

    Frage: Ist das OK?



    Fragende Grüße

    Ricko
    Zitieren Zitieren Allgemeine Frage - Ausgänge ansteuern!  

  2. #2
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Hallo Ricko,

    wenn sichergestellt ist das beim Umschalten in die andere Betriebsart jeder Ausgang sofort neu zugewiesen wird, also dementsprechend mit == True oder == False beschrieben wird, ist das ok.

    Du darfst halt keinen Ausgang setzen oder über ihn drüber springen.
    Sonst könnte passieren dass in der Betriebsart Hand ein Ausgang gesetzt wird und in der Betriebsart Automatik das Rücksetzen nicht erfüllt ist, das geht nicht gut aus.
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  3. #3
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.485
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Ausgänge:
    Man kann es so machen, aber wie gesagt:
    Das Umschalten ist der kritische Moment.
    Von daher musst du jeden Ausgang genau betrachten, was beim Wechsel passieren muss. Je nach Anlage kann es besser sein die Ausgangsebene in einen eigenen Baustein zu verlagern. Dieser wird immer bearbeitet und enthält die Ansteuerung der Ausgänge und die notwendigen Verriegelungen.

    WinCC-Flex:
    Solange du nicht auf E/A/M mit SCHREIBEND mit deinem MP377 zugreifst, kann man das gelten lassen. Ein extra DB für die Visualisierung ist natürlich schöner und meist auch flexibler.


    Gruß
    Dieter

  4. #4
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    ... Ein extra DB für die Visualisierung ist natürlich schöner und meist auch flexibler.
    Eventuell steigert er auch noch die Geschwindigkeit der Visu...

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu argv_user für den nützlichen Beitrag:

    waldy (06.11.2009)

  6. #5
    Registriert seit
    11.04.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    523
    Danke
    26
    Erhielt 67 Danke für 67 Beiträge

    Standard

    Ich finde die Version einen Ausgang nur einmal im ganzen Programm mit = zuzuweisen am übersichtlichsten.

    Ausgänge zu überspringen halte ich selten für sinnvoll.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu netmaster für den nützlichen Beitrag:

    Rudi (09.11.2009)

  8. #6
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Ein Ausgang sollte immer nur einmal zugewiesen werden.
    Was natürlich ggF ganz fatal enden kann ist, wenn ein Ausgang 1 in Hand zugewiesen wird und die AUtomatik nix davon weis, dann kann es klappern.

    So etwas mache ich nur, wenn ich nach dem Umschalten von Hand nach Automatik zuerst eine Initialisierungsroutine laufen lasse, die alle Grundstellung erfasst und wenn notwendig diese anfährt oder mit Meldung wartet, was der Bediener will.

    bike

  9. #7
    Ricko ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    116
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @ Danke für die Antworten!

    da die Handebene nur zum Testen ist, werden die Ausgänge die angesteuert sind, beim Umschalten auf AUTO ausgeschaltet. AUTO läuft nur dann wenn die Anlage im Grundzustand ist (alles "0").
    Läuft aber die S.Kette im AUTO, kann ich auf HAND Schalten (Antriebe testen, S.Kette stoppt) und dann wieder auf AUTO (Ansteuerung bleibt erhalten) - Sind die Weiterschaltbedingungen erfüllt wird der nächste Schritte gesetzt!

    @BLOCKMOVE - was meinst Du "Schreiben" ?
    Die Tasten z.B. "AUF/ZU" sind Merker die am Multipanel S/R werden und in der Steuerung ausgewertet werden. Es funktioniert! Ich verwende noch eine zusatz Taste "AUSFÜHREN" sog.Zweitastenbediennung!

    Grüße
    Ricko

  10. #8
    Registriert seit
    17.06.2003
    Beiträge
    1.269
    Danke
    480
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ricko Beitrag anzeigen
    @ Danke für die Antworten!

    da die Handebene nur zum Testen ist, werden die Ausgänge die angesteuert sind, beim Umschalten auf AUTO ausgeschaltet. AUTO läuft nur dann wenn die Anlage im Grundzustand ist (alles "0").
    Läuft aber die S.Kette im AUTO, kann ich auf HAND Schalten (Antriebe testen, S.Kette stoppt) und dann wieder auf AUTO (Ansteuerung bleibt erhalten) - Sind die Weiterschaltbedingungen erfüllt wird der nächste Schritte gesetzt!

    @BLOCKMOVE - was meinst Du "Schreiben" ?
    Die Tasten z.B. "AUF/ZU" sind Merker die am Multipanel S/R werden und in der Steuerung ausgewertet werden. Es funktioniert! Ich verwende noch eine zusatz Taste "AUSFÜHREN" sog.Zweitastenbediennung!

    Grüße
    Ricko
    Im Prinzip geht das natürlich. Mir persönlich gefällt das bedingte Aufrufen der Hand und Automatikbausteine nicht. Setzt Du alle Ausgänge beim Verlassen des Handbaustein zurück ?
    Mir persönlich wäre das zu unübersichtlich.

  11. #9
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.485
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ricko Beitrag anzeigen
    @BLOCKMOVE - was meinst Du "Schreiben" ?
    Die Tasten z.B. "AUF/ZU" sind Merker die am Multipanel S/R werden und in der Steuerung ausgewertet werden. Es funktioniert! Ich verwende noch eine zusatz Taste "AUSFÜHREN" sog.Zweitastenbediennung!
    Mit Schreiben meinte ich genau das, was du machst
    Der Schreib-Zugriff auf den Merker taucht nirgendwo im Querverweis auf. Wenn irgendwann die Symbolik verschüttet geht, dann stehst du unter Umständen ganz schön doof da.
    Von daher ist mir ein definierter Nahtstellen-DB SPS<->MP viel lieber.
    Der Projektierungsaufwand ist genau der gleiche, aber es ist meiner Meinung nach um einiges übersichtlicher.

    Gruß
    Dieter

  12. #10
    Ricko ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    116
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Dieter!

    es werden nur die Tasten (AUF/ZU... HAND, AUTO..) am Panel geschaltet.
    Ich drücke AUF + AUSFÜHREN, Ventil wird geöffnet und die Taste AUF auf "0" geschaltet. Online kann ich sehen ob da "1" oder "0" vorliegt.

    Grüße
    Ricko

Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Frage
    Von zloyduh im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 07:08
  2. Allgemeine Frage zu PID-Regler
    Von dietere im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 11:11
  3. Mal eine allgemeine Ethernet Frage
    Von Deep Blue im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 11:14
  4. Allgemeine Frage zum Alarm Logging
    Von Bender25 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 19:23
  5. allgemeine frage an alle
    Von gorden im Forum Stammtisch
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 08:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •