Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Temperaturregler FB58 kaskadieren

  1. #1
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hat das jemand schon mit diesem Baustein gemacht?

    Wird dann die Stellgröße aus dem Hauptregler auf den Eingang der Regelgröße bei dem Hilfsregler gelegt?

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.
    Zitieren Zitieren Temperaturregler FB58 kaskadieren  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Unter "Regelgröße" verstehe ich den Istwert?
    Bei Folgereglern gibt die Stellgröße des übergeordneten Reglers den Sollwert des unterlagerten Reglers vor.

  3. #3
    plc_tippser ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Joh, das war blöd. Ich habe nur auf den Summenpunkt gesehen.

    Angenommen ich habe keine Regeldifferenz bei dem Hauptregler, dann hat der Folgeregler den Sollwert 0, der Istwert hätte aber 20°. Liege ich da total daneben?
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  4. #4
    plc_tippser ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Ich glaube ich kann mein Hirn so langsam wieder reproduzieren.

    Mit dem Folgeregler positioniere ich die Ventilstellung, das währe für mich logisch.

    Evt. stimmt mein Anlagenschema nicht, demnach wird für den Folgeregler die Vorlauftemperatur zum Wärmetauscher gemessen, und für den Hauptregler die Temperatur des Wärmetauschers.

    Oder kann ich auch die Vorlauftemperatur mit einem Folgeregler regeln?

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Hallo tippser,

    du hast eine Temperaturregelung, Kühlen oder Heizen, primärseitig einen Mischer als Stellglied zum Regeln der Vorlauftemperatur und sekundärseitig eine Wasseraustrittstemperatur, die letztenendes geregelt werden soll? Dann ist der sekundärseitige Regler dein Führungsregler. Er berechnet lediglich den Sollwert für den primärseitigen Folgeregler (Vorlauftemperatur). Das Reglerausgangssignal des Führungsreglers würde ich erst einmal auf einen sinnvollen Temperaturbereich normieren, 20°C bis 80°C z.Bsp. Dieser normierte Wert muss in derselben Einheit vorliegen wie dein primärseitiger Istwert (logisch). Der Führungsregler sollte ein PI-Regler sein, s.d. bei einer Regelabweichung von "0" der Sollwert für den Folgeregler eine stabilen Wert annimmt, der irgendwo zwischen deinen angegebenen Grenzen (20°C bis 80°C) liegt.


    Gruss, Onkel

  6. #6
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    648
    Danke
    11
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @plc_tippser

    Es kann schon Sinn machen.

    Die Aufgabe wird lauten die Temperatur im Wärmetaucher konstant zu halten.

    Nun sagt man das ganze ist dynamisch zu langsam und baut es wie folgt auf:

    Der Ausgang der Temperaturreglers Wärmetauscher gibt den Sollwert für den Vorlauftemperaturregler.

    Daher ergibt sich
    Temperaturregler Wärmetauscher Führungsregler
    Temperaturregler Vorlauftemperatur Folgeregler

    Ist meiner Meinung nach OK, weil die Wärmetauschertemperatur konstant gehalten werden soll und nicht die Vorlauftemperatur.
    Daher macht der Vorlaufregler den Reglerkreis "schneller".

    Wichtig was Onkel geschrieben hat mit der Normierung.
    Gruß
    Heinz

Ähnliche Themen

  1. Temperaturregler FB58 Handbetrieb
    Von langenjes im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 08:19
  2. Temperaturregler mit Heizpatrone
    Von 00schneider im Forum Simatic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 11:44
  3. FB 58 Temperaturregler
    Von rainer-step5 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 23:39
  4. Erfahrungswerte Temperaturregler
    Von birdracoon im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 21:49
  5. Temperaturregler mit PT100
    Von Ronny im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 23:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •