Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Merkerdoppelwort auf bestimmten Wert setzen

  1. #1
    Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    65
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich bin gerade auf der suche nach einem geeigneten Baustein im FUP. Er soll bei Freigabe durch einen Merker (oder irgendwas anderes Boolsches) ein bestimmtes Merkerdoppelwort auf einen bestimmten Wert setzen. Gibt es sowas? Hab leider nix gefunden. Besten Dank!
    Zitieren Zitieren Merkerdoppelwort auf bestimmten Wert setzen  

  2. #2
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.027
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    In FUP ist das der Move Befehl, mit den Eingang EN kannst du
    diesen Befehl ausführen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  3. #3
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    So ne Frage entäuscht mich schon, aber was solls.

    nimm einfach MOVE

    Frank

    EDIT: man weiss nie ob ein anderer auch am Schreiben ist

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    00schneider (14.01.2010)

  5. #4
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.027
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von IBFS Beitrag anzeigen
    So ne Frage entäuscht mich schon, aber was solls.

    nimm einfach MOVE

    Frank
    Hallo Frank,
    ich mußte auch erst nachschauen, weil er FUP wollte.
    In AWL wäre das ja kein Problemm für mich.
    Code:
     
          U     M    100.0
          SPBNB _001
          L     MD    10
          T     MD    20
    _001: NOP   0
    FUP ist einfach nicht meine Welt .
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    00schneider (14.01.2010)

  7. #5
    Registriert seit
    16.11.2009
    Beiträge
    65
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nicht enttäuscht sein, bin erst neu im Geschäft

  8. #6
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Code:
     
          U     M    100.0
          SPBNB _001
          L     MD    10
          T     MD    20
    _001: NOP   0
    SPBNB_001 müsste doch SPBN heissen, oder?

    Bedenke dass das MD20 nicht wieder den alten Wert annimmt, wenn M100.0=FALSE
    Nur mit Wlan hat man Élan!

  9. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jackjones Beitrag anzeigen
    Code:
     
          U     M    100.0
          SPBNB _001
          L     MD    10
          T     MD    20
    _001: NOP   0
    SPBNB_001 müsste doch SPBN heissen, oder?

    Bedenke dass das MD20 nicht wieder den alten Wert annimmt, wenn M100.0=FALSE
    Zitat Online-Hilfe Siemens:
    SPBNB Springe, wenn VKE = 0 und rette VKE ins BIE
    Also auch möglich und richtig, letzten Endes sorgt das ganze für einen funktionierenden ENO-Ausganz des Move-Befehls.

    Abgesehen davon, wird das ganze präzise so vom FUP-Editor erzeugt.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  10. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.027
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Lächeln


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von jackjones Beitrag anzeigen
    Code:
     
          U     M    100.0
          SPBNB _001
          L     MD    10
          T     MD    20
    _001: NOP   0
    SPBNB_001 müsste doch SPBN heissen, oder?

    Bedenke dass das MD20 nicht wieder den alten Wert annimmt, wenn M100.0=FALSE
    Da hast du bestimmt recht, ich habe folgendes gemacht den
    Code in FUP erstellt und habe ihn dann über das Menü Ansicht
    in AWL umgesetzt. Ich denke das mein Step 7 Editor defekt ist
    oder das System hat einen riesigen Bug
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

Ähnliche Themen

  1. Bestimmten Wert bei Eingang X schreiben.
    Von Katrin1982 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.01.2011, 14:00
  2. Zahl um bestimmten Wert erhöhen
    Von motamas im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 11:04
  3. DB nach einem bestimmten Wert durchsuchen
    Von Herrminator im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 16:53
  4. WinCC flexible - BOOLEAN Wert setzen
    Von Fluffi im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.02.2008, 10:43
  5. Regler für Säurezugabe bis bestimmten pH-Wert
    Von Lars Bizare im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 14:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •