Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: 30 SPS-Steuerungen verknüpfen

  1. #1
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Eine Übergeordnete SPS (Siemens) soll mit 30 untergeordneten Steuerungen (VIPA) Daten austauschen. Die untergeordneten Steuerungen können auch gar nicht vorhanden sein. Was nehmen? E/A-Karten, MPI, Profibus ?

    Wie immer möglichst preiswert, aber variabel.

    Kann man MPI-Adressen innerhalb der Steuerung durch sie Software verändern ?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal
    Zitieren Zitieren 30 SPS-Steuerungen verknüpfen  

  2. #2
    Registriert seit
    08.05.2004
    Beiträge
    121
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Welche Schnittstellen sind denn auf den SPS´en schon vorhanden ??

  3. #3
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Alle MPI, teilweise Profibus undn natürlich EA-Module, wenn nötig.
    Die Anlage ist noch in der Konzeption.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo Ralle,

    Zitat Zitat von Ralle
    ..Kann man MPI-Adressen innerhalb der Steuerung durch sie Software verändern ?..
    Ich glaube das geht nicht.

    Welche Datenmengen sollen denn ausgetauscht werden? Welche VIPA-Steuerungen sind es?

    Gruss, Onkel
    Zitieren Zitieren Re: 30 SPS-Steuerungen verknüpfen  

  5. #5
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Datenmenge ist gering, hauptsächlich Fehlerinfos und einige administrative Signale (Start, Stop. Störung etc.). Wenn ich E/A einsetzen muß versuch ich es mit 16 bit E + 16 Bit A anzugehen. Bus wäre mir aber lieber, scheitert wohl an der Adressierung, da Stationen ausgetauscht werden sollen, ohne daß man mit dem PG erst die Adressierung vergeben muß. (Bei Berger-Lahr TLC-Achsen kann man die Profibusadresse von außen verdrahten, wenn man das braucht)
    100-ter VIPA und 200-ter (die 200-ter mit Profibus für einen Servo). Übergeordnete Steuerung wird eine 300/400, oder eine Speed7.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Hallo Ralle,

    an DP/DP-Koppler hast du sicherlich schon gedacht. Das käme wahrscheinlich preiswerter als beidseitig 16DE/16DA, vorausgesetzt PB-DP ist bei allen Steuerungen bereits vorhanden. Die Adressen kann man notfalls über Schalter einstellen/ändern.

    Gruss, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  7. #7
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Braucht der DP/DP-Koppler eine Profibusadresse, die dem Master bekannt ist ? Wenn nicht wäre es eine echte Alternative.

    Wieder nicht Zuende, gelesen. Kann man die Adressen am DP/DP-Koppler direkt mit Schaltern einstellen?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  8. #8
    Registriert seit
    11.06.2005
    Beiträge
    144
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich weiß nicht, ob es dir was hilft: (bin Neuling)

    http://www.phoenixcontact.com/global...de%26lang%3Dde

    Schnittstellenkonverter von Phoenix Contact Serie: PSM-ME


    Gruß Unreal

  9. #9
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.410
    Danke
    449
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Hallo Ralle,

    Zitat Zitat von Ralle
    Braucht der DP/DP-Koppler eine Profibusadresse, die dem Master bekannt ist ? ..
    Der Koppler wird von beiden Seiten als Slave angesprochen. Er bekommt somit zwei Adressen, die verschieden sein können. Sowohl deine übergeordnete Steuerung als auch die Unterstationen müssen einen DP-Master haben. Dem jeweiligen Master muss nur die Busadresse der Kopplerseite bekannt sein, an der er angeschlossen ist. Die andere interessiert ihn nicht.

    Zitat Zitat von Ralle
    .. Kann man die Adressen am DP/DP-Koppler direkt mit Schaltern einstellen?..
    Man kann beide Adressen über Dipp-Schalter einstellen. Zur Übernahme der Adresse ist eine Spannungswiederkehr des Kopplers notwendig. Zum häufigen Umrüsten ist dieses Umschalten eher nicht geeignet, generell ist es aber möglich.

    Das Handbuch zum DP/DP-Koppler findest du bei Siemens unter 13654961.

    Gruss, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  10. #10
    Avatar von Ralle
    Ralle ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    So, das Projekt ist da.
    Wir haben uns für DP/DP-Koppler entschieden.
    Übergeordnete SPS von Siemens (317 oder 319), da die Speed7 von VIPA leider keinen zusätzlichen Profibus-CP ansprechen kann .
    Je untergeordneter Station 64 Byte E/A-Daten, für je 30 Stationen benötigt man dann eine Profibus-CP (mehr E/A-Daten kann man mit der CP nicht ansprechen), will man die DP-Koppler in einem seperaten Profibusnetz haben. Die untergeordneten Module bekommen alle die gleiche Profibus-Adresse (VIPA-CPU's), die DP-Koppler auf dieser Seite ebenfalls. Dadurch können dann die Module beliebig vertauscht werten.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Schaltfeld mit Textliste verknüpfen
    Von dedl im Forum HMI
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 09:51
  2. Struct mit Peripherie verknüpfen
    Von simon86 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 14:06
  3. Not-Aus Relais mit Steuerung Ein/Aus verknüpfen
    Von mmr im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2010, 09:56
  4. Not-Aus Relais verknüpfen
    Von Andreas28 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.01.2010, 07:50
  5. Filterregeln der Symboltabelle verknüpfen
    Von dummyuser im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 09:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •