Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Ergänzen von Bitmustern

  1. #1
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe hier gerade ein Lehrbuch zur SPS Programmierung.
    Ein Kapitel ist die Anwendung von digitalen Verknüpfungen einzelner Binärstellen.
    Nun ist hier mit einer "Oder" Verknüpfung eine Bitmusterergänzung dargestellt:

    L MW 10
    L W#16#7
    OW
    T MW 10

    Nun interessiert mich was die Zeile "L W#16#7" bedeutet und wie man auf diesen Wert kommt.
    Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Gruß Grilli
    Zitieren Zitieren Ergänzen von Bitmustern  

  2. #2
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Grilli Beitrag anzeigen
    Nun interessiert mich was die Zeile "L W#16#7" bedeutet und wie man auf diesen Wert kommt.
    Ich hoffe mir kann jemand helfen.

    Gruß Grilli
    W#16#7 ist die WORD-darstellung der DUAL-darstellung von 2#111
    7 ist also der HEX-wert, wobei 111 der DUAL-wert ist und dadurch (wiederum) 7 (der DEZIMAL-wert) repräsentiert wird.
    auf den wert kommt man, in dem man sich anschaut, welche BITS man (de)maskieren möchte und dementsprechend das bitmuster in HEX abbildet.
    beim genannten beispiel könnte ebenso eine 7dez oder eine 0000 0000 0000 0111dual geladen werden.

    es spricht für die qualität des buches, dass das nicht erklärt wird.
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  3. #3
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    7 ist in binärer Darstellung 111
    Durch diese Oder-Verknüpfung werden die unteren drei Bits auf 1 gesetzt. Das ist alles.
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  4. #4
    Grilli ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Alles klar, danke. Langsam verstehe ich es.
    Kann man diese Umwandlung von dem Hex - Wert in den Dual wert im Programm machen, oder muss sie vorher berechnet werden?

  5. #5
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Grilli Beitrag anzeigen
    Alles klar, danke. Langsam verstehe ich es.
    Kann man diese Umwandlung von dem Hex - Wert in den Dual wert im Programm machen, oder muss sie vorher berechnet werden?
    ist nicht nötig, man kann sowohl als auch angeben
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #6
    Grilli ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Alles klar, danke

  7. #7
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Palz
    Beiträge
    89
    Danke
    9
    Erhielt 12 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Grilli Beitrag anzeigen
    Alles klar, danke. Langsam verstehe ich es.
    Kann man diese Umwandlung von dem Hex - Wert in den Dual wert im Programm machen, oder muss sie vorher berechnet werden?
    Man muß die Zahlen von HEX nach DUAL oder DEZ nicht umwandeln.
    Die Darstellung ist nur eine Andere.
    Mit dem Windows-Taschenrechner kannst Du in der Ansicht Wissenschaftlich eine Zahl eingeben und zw BIN/DEZ/HEX umschalten...

  8. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von The Blue Beitrag anzeigen
    Mit dem Windows-Taschenrechner kannst Du in der Ansicht Wissenschaftlich eine Zahl eingeben und zw BIN/DEZ/HEX umschalten...
    warum vernachlässigen eigentlich alle meine lieblingsbasis 8???
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  9. #9
    Registriert seit
    08.03.2010
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    131
    Danke
    10
    Erhielt 13 Danke für 11 Beiträge

    Cool

    @vierlagig

    weils die nicht geben sollte

    besser weil se keiner mag nur du

  10. #10
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    warum vernachlässigen eigentlich alle meine lieblingsbasis 8???
    0,5 oder 0,25 hätten wir da eher akzeptiert, auf dem Forumstreffen war auch die Basis 0,3 sehr gefragt
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

Ähnliche Themen

  1. Step 5 Parameterliste ergänzen
    Von HRZ im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 10:13
  2. FB mit Temp Variable ergänzen.
    Von swisscrane im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 13:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •