Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Programmierart gibt es sowas?

  1. #1
    dragoncatcher Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    HI bin neu hier im Forum hoffe mal das ich hier richtig bin wenn nicht bitte verschieben.

    Und zwar folgende Frage.

    Gibt es eine Riehen-Parallel programmierung?

    Weil mein frühere Meister hat mir das nicht beantworten können und andere die Programmieren kennen das nicht.

    Wir sollten eine Anlage programmieren von Fischertechnik modellname kenne ich nicht.
    Und zwar sollen 3 Werkstücke an eine beliebige Stelle gleichzeitig an eine beliebige Reihe sortiert werden und anschließen gleichzeitig abgearbeitet werden.Wenn man während des Betriebes ein, zwei Werkstücke wegnimmt soll das Programm weiter laufen wenn alle 3 Weggenommen werden soll die Anlage nach 3 Sekunden in die Grundstellung gehen. Das ist meine Programmzeichnung nach der Sortierung. Wie ich die Sortierung gemacht habe muss ich mal zu Hause nochmal angucken ist aber nicht so wichtig.
    Das Programm soll natürlich in einer Schrittkette sein.
    http://www.bilder-space.de/show_img....&size=original
    http://www.bilder-space.de/show_img....&size=original


    MfG

    Dragoncatcher
    Geändert von dragoncatcher (19.07.2010 um 15:51 Uhr)
    Zitieren Zitieren Gelöst: Programmierart gibt es sowas?  

  2. "ja dann ist ja erstmal alles was erforderlich geklärt^^
    Hoffe mal das mir jemand erklärt ob es so eine programmierung gibt oder nicht.
    Weil sonst würde ich das immer so lösen bei so einer Anlage.

    MfG

    Dragoncatcher"


  3. #2
    Registriert seit
    25.02.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    611
    Danke
    64
    Erhielt 27 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hi. Also da fehlen doch noch Angaben.
    Mit welcher Programmiersprache willst du Programmieren zum Beispiel?
    E/A-Liste, usw.
    Sailor

  4. #3
    dragoncatcher Gast

    Standard

    oh hatte ich vergessen. Das gesamte Programm wurde in FUP geschrieben.

    E-A Liste
    Endlage Förderband linke position erreicht.
    Endlage Förderband rechte Position erreicht.
    6 Sensoren Werkstück auf dem entsprechenden Band.
    jeweils 2 Endlagen für die drehbaren Förderbänder.
    2 Endlagen für den fahrbaren Bohrturm
    2 Endlagen für den Bohrer sowie ein
    Ausgang zum einschalten des Bohrers.
    6 Ausgänge für die Förderbänder nur zum vorfährts fahren.

    Btw die Zeichnung soll es einfach veranschaulichen was ich programmiert habe, dass die weiterbedingungen fehlen ist klar und was jeder Schritt machen soll, da hätte ich 2Stunden gebraucht (wohlgemerkt es fehlen paar Schritte deshalb nur so eine Zeichnung) um das zu zeichnen, weil ich das gerade alles aus dem Kopf mache. Habe ja schließlich die Anlage bei mir nicht zu Hause stehen (bin auch gerade nicht zu Hause). Das Programm war selber mit den 5 FC 22 (mit kommentaren) Seiten lang wo von 6 Seiten nur die Sortierung ist.

    Variablentabellen wurde auch angelegt und es waren in jeder Reihe nur 1 Schritt aktiv.
    Sps war ein s700 315-2dp mit 2xDi-Do Karten mit jeweils 16Eingänen und 16 Ausgängen typ glaube 323 aber das weis ich nicht mehr.
    fehlt noch was?

    MfG

    Dragoncatcher
    Geändert von dragoncatcher (19.07.2010 um 15:52 Uhr)

  5. #4
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Variablentabellen wurde auch angelegt und es waren in jeder Reihe nur 1 Schritt aktiv.
    Sps war ein s700 315-2dp mit 2xDi-Do Karten mit jeweils 16Eingänen und 16 Ausgängen typ glaube 323 aber das weis ich nicht mehr.
    fehlt noch was?
    Alles fertig. Was könnte denn noch fehlen?

  6. #5
    dragoncatcher Gast

    Standard

    ja dann ist ja erstmal alles was erforderlich geklärt^^
    Hoffe mal das mir jemand erklärt ob es so eine programmierung gibt oder nicht.
    Weil sonst würde ich das immer so lösen bei so einer Anlage.

    MfG

    Dragoncatcher

  7. #6
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Alles fertig. Was könnte denn noch fehlen?
    ja dann ist ja erstmal alles was erforderlich geklärt^^
    Das sollte ironisch gemeint sein.


    Lies dir doch mal deinen Thread selbst durch.

    Hoffe mal das mir jemand erklärt ob es so eine programmierung gibt oder nicht.
    Willst du ein fertiges Programm?

  8. #7
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Das sollte ironisch gemeint sein.


    Lies dir doch mal deinen Thread selbst durch.



    Willst du ein fertiges Programm?
    Sag mal, was genau willst du eigentlich haben?
    Ich hab schon Mühe, deine Texte zu lesen, kein Komma, kaum ein Punkt, einfach nur wirr.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #8
    dragoncatcher Gast

    Standard

    ich möchte doch nur wissen, ob es diese Programmierart gibt, wie meine Zeichnung es verdeutlich.
    Oder soll man es anders lösen?
    Wie gesagt ich hatte mein Meister gefragt, aber er wusste von so einer Programmierung nix deswegen frage ich ja schließlich euch.
    Das Programm habe ich ja schon längst geschrieben. Es ist ja schließlich bei mir zu Hause abgeheftet.

    http://www.bilder-space.de/show_img....&size=original

    MfG

    Dragoncatcher

  10. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.263
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Bei Siemens heißt das Graph, in der IEC AS (Ablaufsprache). Dabei läuft das Programm über eine Schrittkette ab. Einzelne Aktionen (Kasten in deinem Bild) werden ausgeführt und erst dann verlassen, wenn eine bestimmte Weiterschaltbedingung (Transition) (Querstrich in deinem Bild) erfüllt ist. Es sind Verzweigungen und Parallelabläufe, sowie auch Alternativeketten möglich.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  11. #10
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    1. Dein Link "moved permanently" geht nicht.

    Was verstehst du unter Programmierart.

    Wenn du ein Programm geschrieben hast, existiert es.

    Es gibt selten fertige Allroundlösungen für eine Anlage
    Wenn dein Programm funktioniert, ist doch alles ok.

    Also bitte nochmal:

    Was verstehst du unter Programmierart.

    und
    Oder soll man es anders lösen
    Das ist individuell.

    Wenn kein Pflichtenheft dir vorschreibt, AWL, FUP, KOP, SCL...(Programmiersprachen) einzusetzen, dann darfst du oder dein Meister
    das lösen, wie ihr wollt.

Ähnliche Themen

  1. Darf man sowas machen ?
    Von cas im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 15:36
  2. Mich kotzt sowas dermassen an ...
    Von Question_mark im Forum Stammtisch
    Antworten: 226
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 09:30
  3. HP7475A - will sowas noch jemand?
    Von Gerhard Bäurle im Forum Suche - Biete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 07:18
  4. Wer macht denn Sowas ??
    Von mega_ohm im Forum Stammtisch
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 24.10.2007, 09:54
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2006, 11:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •