Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: VB6 und MSComm

  1. #1
    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    da ich nun zum ersten mal ein Projekt mit einer Seriellen Schnittstelle und einer SPS bekommen habe, möchte ich hier vorher etwas fragen.

    Ich soll mit VB6 an eine SPS eine Nummer senden, das ein Lämpchen angeht. Z.B. 105.
    Muss ich nun mit meinem MSComm event bei der Output funktion einfach die 105 übergeben oder muss ich das ganze in Bytes mit einem Anfangs und Endezeichen übergeben?

    Das zweite wird sein, dass mir die SPS ein Gewicht zurück übermitteln soll. Kommt das dann als String oder Byte an?

    Und zu guter letzt: Auf was muss man beim Programmieren der SPS achten, damit ich mit dieser Kommunizieren kann?
    Ich will mit Com1, 9600, N, 8, 1 auf die SPS zugreifen.

    Vielen Dank schon mal!

    Gruß

    Michi
    Zitieren Zitieren VB6 und MSComm  

  2. #2
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    Bei Hamburg
    Beiträge
    100
    Danke
    19
    Erhielt 30 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Aufgrund der diversen Systeme die es gibt würde ich empfehlen das Du Dich mit dem SPS-Programmierer an einen Tisch setzt und die möglichkeiten der Datenübertragung besprichst und ihr eine entsprechende Schnittstellendefinition erarbeitet.

    Gerade bei derartigen Schnittstellen ist es wichtig das diese definition existiert und das sich alle Beteiligten daran halten um Überraschungen bei der IBN zu vermeiden...

  3. #3
    MichiW87 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    OK, erstmal vielen Dank.

    Allerdings weiß ich immer noch nicht ob ich nun mittels des MSComm.Output event einfach einen String an die SPS schicken kann oder ob ich das mit ASCII Zeichen machen muss!?

  4. #4
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.471
    Danke
    506
    Erhielt 218 Danke für 193 Beiträge

    Standard

    Wie NEP geschrieben hat, ist das ein Problem der Schnittstellendefinition und auch der SPS Hardware. Das muss zuvor definiert werden.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  5. #5
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Allerdings weiß ich immer noch nicht ob ich nun mittels des MSComm.Output event einfach einen String an die SPS schicken kann oder ob ich das mit ASCII Zeichen machen muss!?
    Kommt drauf an was in der SPS programmiert wird. Einfach ein Byte rausschicken würde bedeuten, dass es nur bis Lämpchen 255 geht und nicht weiter. Beim Gewichtswert sieht es ähnlich aus. Ein vernünftiger Gewichtswert ist mit einem Byte eher nicht darstellbar, es muss also anders aussehen. ASCII formatiert macht es schon eher Sinn, läßt sich dann auch leichter mit Hyperterminal kontrollieren, aber wie oben schon mehrmals geschrieben: -> Schnittstellendefinition

Ähnliche Themen

  1. MScomm.onComm
    Von leo im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 10:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •