Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: Programm für Getreidelager

  1. #21
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    813
    Danke
    180
    Erhielt 79 Danke für 75 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich kann hier auch nur meinen Vorrednern zustimmen.
    Nimm das mit dem EX am besten genauer als man sollte.
    Als Meister steht man immer mit einem Bein im Knast und mit dem Anderen im Grab.
    Bei dir scheint das momentan mehr als zuzutreffen.
    Es sollte auch überprüft werden, ob man trotz eventuellem Bestandsschutz (wenn es soetwas im EX-Bereich gibt) nicht doch in die Sicherheit investieren sollte.
    Es sollte auch überprüft werden, ob durch die Schlitten und Bänder statische Aufladungen ergeben könnten, die zu eine Funkenbildung führen könnten.
    Beim fördern durch Rohrsysteme ist schon so manches Silo durch Staub+Funke (durch statische Aufladung) explodiert.
    Deshalb gibt es heutzutage auch schon extra Kanäle oder Klappen, durch die der Druck bei einer Explosion kontrolliert entweichen kann.
    Du darfst auch nicht vergessen, dass du nicht nur das Leben vieler Menschen und die Existens deines Onkels, sondern auch deinen Meisterbrief aus Spiel setzt, wenn du die EX-Thematik nicht ernst nimmst.

    Es will dir hier niemand etwas böses, wir wollen dich nur davor bewahren schwerwiegende Fehler zu machen.

    Ich finde es gut, dass du schon eigene Ansätze für das Programm hast.
    Wenn es hapert, einfach fragen und zeigen, was du hast.

    Im Prinzip kannst du deine Funktionsbeschreibung so runterprogrammieren.
    Aber die Sicherheit nicht vergessen.
    Gruß Jan

    Wer fragt, bekommt Antworten.
    Zitieren Zitieren Mit dem einen Bein im Knast; mit dem Anderen im Grab.  

  2. #22
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rogseut Beitrag anzeigen
    Also ich denke mein Onkel soll sich da mal schlau machen, nur denk ich ein Asynchron Motor ist denk ich nicht die Funkenschleuter, ein Ini der elektronisch durchschaltet auch net so die Gefahrenquelle. Denke das da der Motor an sich bzw. die Lagerung der Bänder mehr Probleme macht wenn sich da was heißläuft.

    Aber sicher das Thema Ex muss erst mal vom Tisch.
    Mit sicherheit handelt es sich hier um eine feuergefährtete Betriebsstätte.
    Also RCD Pflicht 300mA oder kleiner.

    Vielleicht solltest du nicht so viel denken, sondern lesen und zwar Vorschriften. Wie haben hier auch einen Kunden mit 16 grossen Silos, was meinst du was der TÜV gesagt hat (wegen Versicherung kommt der einmal im Jahr), als der Informiert wurde, dass wir ein Umbau planen, "alles in EX bitte, im Bereich der Silos"
    Wostehen die Silos? Ich hoffe nicht zu nah in meiner Gegend

    Zitat Zitat von Jan Beitrag anzeigen
    Es will dir hier niemand etwas böses, wir wollen dich nur davor bewahren schwerwiegende Fehler zu machen.
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

  3. #23
    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    84
    Danke
    7
    Erhielt 16 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Morgen!

    Ich habe mal ein bisschen mitgelesen...
    Alsooooo, ich würde wirklich als allerallleralllererstens wegen dem EX schauen!
    Ich habe mehrere Jahre in einer Mühle gearbeitet und in dieser Zeit sind 2 Explosionen bei, zur Gruppe gehörenden, Mühlen passiert! Ist also echt nicht mit zu Spaßen.
    Die Anlagen müßen bei Veränderung - die hast Du ja vor - definitiv nach ATEX gebaut sein. Sonst kannst Du schon mal Deine Auswanderung in ein Land planen welches nicht ausliefert! Ok, vielleicht übertrieben aber wenn der Kasten hoch geht......
    Wenn Ihr keine Lust habt viel Geld für ein Gutachten auzugeben, dann versuch wenigstens Dich an die Faustregel zu halten:
    Nah am Staub: Zone 20 (Füllstandssonden usw)
    Mittelnah: Zone 21(Antriebe usw)
    Weit weg: Zone 22 (Z.B. Beleuchtung, Steckdosen usw)
    Bedeutet: Die Geräte müssen diese Kennzeichnung tragen! Also evtl. neu anschaffen. Das wäre dann allerdings verdammt teuer da Ex-Geräte den Ex-Zuschlag haben.
    Aber genau genommen dürftest Du die Geräte dann auch nicht installieren weil Du anscheinend keine Ex-Weiterbildung hast.
    Aber, vielleicht hilft Dir folgendes: http://ec.europa.eu/enterprise/secto...ust2008_de.pdf

    Natürlich gelten für Dinge wie Bänder, Lager usw ähnliche Regeln. Vor allem Druckentlastungsklappen für den Fall der Fälle halt wenns knallt, dann bitte in den vorgegebenen Weg

    Aber entscheiden mußt natürlich Du alleine bzw Dein Onkel.

    Will Dir den Spaß auch nicht vermiesen, aber im Zweifelsfall halt besser Onkelchen enttäuschen.....

    Schönen Tag Euch allen
    Geändert von floppy (08.03.2011 um 07:20 Uhr)

  4. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu floppy für den nützlichen Beitrag:

    marlob (13.03.2011),rostiger Nagel (08.03.2011)

  5. #24
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    D-49565
    Beiträge
    17
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hier ist noch ein Link, der sich speziell auf Muehlen und Getreidelager bezieht.
    http://www.muehlen.org/fileadmin/red...ionsschutz.pdf

  6. #25
    Registriert seit
    16.07.2007
    Ort
    Weyhe b. Bremen
    Beiträge
    214
    Danke
    23
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rogseut Beitrag anzeigen
    Bin Meister Elektrotechnik hab SPS-Fachkraft gemacht und ca. 2 Jahre Programmier Erfahrung.

    Wozu brauchst Du dann hilfe? Oder soll Dir das jemand mal eben umsonst programmieren?
    Nur mit Wlan hat man Élan!

  7. #26
    rogseut ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Daham
    Beiträge
    225
    Danke
    61
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Umsonst ist nie was, höchstens kostenlos.
    Spaß bei Seite sind gerade am klären mit dem Ex-Schutz.
    Bis dahin will ich schon mal ein paar Sachen erledigt haben.
    Wollte eigentlich ein KTP600 zur Visualisierung nehmen, bin aber gestern auf die Idee gekommen den sowieso schon vorhanden PC dazu zu benutzen.
    Ich hab das leider noch nie gemacht.

    Kann mir da jemand Tipps geben zur Visualisierung am PC?

    Es Handelt sich um einen Standart PC mit Windows XP, die Verbindung möchte ich über den vorhandenen COM MPI Adapter machen.
    Zitieren Zitieren Umsonst?  

  8. #27
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    83
    Danke
    18
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    dann ganz einfach mit wincc die visu erstellen und als runtime auf dem pc laufen lassen...

  9. #28
    rogseut ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Daham
    Beiträge
    225
    Danke
    61
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Vieles ist neu für mich.Sry wenn ich öfter mal blöd frag.

    Ist das nicht besser das über WinCC RT laufen lassen, so das der Startbildschirm automatisch kommt, und der Anwender nicht im WinCC rumklicken muss.

    Bin gerade am schaun wie ich das einrichten muss, komm aber nicht sorecht weiter, sry hab nie damit gearbeitet.
    1. Hab eine PC Station hinzugefügt und dort einmal das WinCC Felxible RT hinzugefügt.

    Wie muss ich diese nun in WinCC Projektieren, normalerweiße wählt man ja ein Panel aus z.b. KTP1000 ein PC Station kann man aber nicht einfügen oder?

  10. #29
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.026
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Um eine WinCCflexibel PC Runtime projektieren zu können brauchst du
    die ausbaustufe Advanced, die musst käuflich erwerben. Im übrigen brauchst
    du auf deinen Runtime PC, WinCCflexibel RT, die auch gekauft werden muss,
    dieser Preis richtet sich nach der Anzahl der PowerTags.
    Eine PC Runtime ist schon sehr leistungsfähig, überlege dir ob du das wirklich
    brauchst. Es kann schon preiswerter und ausreichend sein wenn du ein Panel
    nimmst, weil nicht nur die Software kostet Geld sondern auch Schnittstellen,
    zur Anbindung an die Steuerung.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  11. #30
    rogseut ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Daham
    Beiträge
    225
    Danke
    61
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    WinCCFlexible Advanced ist vorhanden, RT würde ich mal Ebay schaun.
    COM MPI Adapter als Kopplung zwischen PC und Steuerung hat er eh schon.

    Aber vielleicht haste recht und ich mach alles auf einem Normalen Panel.
    Denke aber ne RT wird günstiger sein als ein KTP1000.
    Zitieren Zitieren RT oder Panel  

Ähnliche Themen

  1. S5 Programm überschreiben zu S7 Programm
    Von Tabler im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 22:37
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 18:08
  3. F-Programm
    Von tobl2002 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 07:19
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 13:56
  5. S5 Programm in ein S7 Programm umwandeln
    Von 1schilcher im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 11:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •