Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Programm für Getreidelager

  1. #1
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Daham
    Beiträge
    225
    Danke
    61
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.

    Mein Onkel hat einen Landhandel, und hat jetzt ein Getreide Lager an gebaut.
    Die Bestehende Anlage mit Trocknung und Silobefüllung hat Ihn jemand anders vor ca. 10 Jahren gebaut und Programmiert. Der mechanische und elektrische Aufbau kann sich echt mit dem einer Firma Messen. Im Handbetrieb läuft die Anlage seit 2 Jahren. Nun soll sie noch Automatisiert werden.

    Hier eine Schematische darstellung.




    Das "Band 1" ist fest montiert, unter diesem hängt am "Schlitten 2" das "Band 2" das in beide richtungen vördern und sich bewegen soll. Quer zu "Band 2" ist das "Band 3" auf einem Schlitten 3 angebracht der durch die ganze Halle vor und zurück fahren kann. Er soll immer die Position unter dem einem oder anderem Ende von Band 2 halten. Das Band 3 kann mit dem Schlitten 4 noch links und rechts gesteuert werden um in die Ecken des Lagers zu kommen. An den Enden von Band 3 sind je ein Ultraschal Abstandssensor Montiert.

    Die Position der vier Schlitten will ich ganz einfach über einen selbergebastelten Ingrementalgeber bestimmen den ich beim Start der Anlage an einem Endschalter Reverenziere, und die Impulse in die reale Wegstrecke umrechne.
    Nun möchte ich die Zonen 1 bis 6 nacheinander befüllen.
    Zone 1 von rechts zur mitte dann von links zr mitte, danach
    Zone 2 von rechts zur mitte dann von links zur mitte, usw.
    oder ich will eine Zone vorwählen die dann befüllt wird.
    Die Bänder sollen solange fördern bis der Ultraschallsensor anzeigt das das Getreide ca. 50cm Abstand zu den Bändern hat und dann so lange nach links fahren bis wieder ca. 1m luft ist usw. bis das Band nicht mehr weiter zurück geht dann wird die Drehrichtung von Band 3 gewechselt rechts zur mitte befüllt.
    Bereits befüllte Zonen sollen Angezeigt werden und von der Befüllung gesperrt werden.

    Bitte um Tips für eine einfach Lösung.

    Möchte das alles auf ein KTP600 Visuallisieren, und ein Schema der Halle darauf Anzeigen. Möchte den aktuellen Schüttpunkt darauf Projektzieren, nur hab ich bisher das noch nie gemacht. Muss den Punkt über zwei Variablen in X und Y Achse verschieben können.

    Danke schonmal im voraus. Werde hier den aktuellen Stand Dokumentieren.

    Bin Meister Elektrotechnik hab SPS-Fachkraft gemacht und ca. 2 Jahre Programmier Erfahrung.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Programm für Getreidelager  

  2. #2
    Registriert seit
    18.11.2010
    Beiträge
    13
    Danke
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von rogseut Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen.

    Mein Onkel hat einen Landhandel, und hat jetzt ein Getreide Lager an gebaut.
    Die Bestehende Anlage mit Trocknung und Silobefüllung hat Ihn jemand anders vor ca. 10 Jahren gebaut und Programmiert. Der mechanische und elektrische Aufbau kann sich echt mit dem einer Firma Messen. Im Handbetrieb läuft die Anlage seit 2 Jahren. Nun soll sie noch Automatisiert werden.

    Hier eine Schematische darstellung.




    Das "Band 1" ist fest montiert, unter diesem hängt am "Schlitten 2" das "Band 2" das in beide richtungen vördern und sich bewegen soll. Quer zu "Band 2" ist das "Band 3" auf einem Schlitten 3 angebracht der durch die ganze Halle vor und zurück fahren kann. Er soll immer die Position unter dem einem oder anderem Ende von Band 2 halten. Das Band 3 kann mit dem Schlitten 4 noch links und rechts gesteuert werden um in die Ecken des Lagers zu kommen. An den Enden von Band 3 sind je ein Ultraschal Abstandssensor Montiert.

    Die Position der vier Schlitten will ich ganz einfach über einen selbergebastelten Ingrementalgeber bestimmen den ich beim Start der Anlage an einem Endschalter Reverenziere, und die Impulse in die reale Wegstrecke umrechne.
    Nun möchte ich die Zonen 1 bis 6 nacheinander befüllen.
    Zone 1 von rechts zur mitte dann von links zr mitte, danach
    Zone 2 von rechts zur mitte dann von links zur mitte, usw.
    oder ich will eine Zone vorwählen die dann befüllt wird.
    Die Bänder sollen solange fördern bis der Ultraschallsensor anzeigt das das Getreide ca. 50cm Abstand zu den Bändern hat und dann so lange nach links fahren bis wieder ca. 1m luft ist usw. bis das Band nicht mehr weiter zurück geht dann wird die Drehrichtung von Band 3 gewechselt rechts zur mitte befüllt.
    Bereits befüllte Zonen sollen Angezeigt werden und von der Befüllung gesperrt werden.

    Bitte um Tips für eine einfach Lösung.

    Möchte das alles auf ein KTP600 Visuallisieren, und ein Schema der Halle darauf Anzeigen. Möchte den aktuellen Schüttpunkt darauf Projektzieren, nur hab ich bisher das noch nie gemacht. Muss den Punkt über zwei Variablen in X und Y Achse verschieben können.

    Danke schonmal im voraus. Werde hier den aktuellen Stand Dokumentieren.

    Bin Meister Elektrotechnik hab SPS-Fachkraft gemacht und ca. 2 Jahre Programmier Erfahrung.
    Hut ab dafür dass Du "Meister" bist und einen "selbstgebastelten Inkrementalgeber" in einem EX-Bereich einsetzen willst.

    Desweiteren mache dich noch schlau darüber wie sich Ultraschallmelder und Ex-Zonen miteinander vertragen.

    3 Bänder zu steuern solltest Du allerdings mit "2 Jahren Erfahrung als SPS-Fachkraft" hinbekommen.


    Mfg, HRO


    Ich wette als Antwort kommt: "Was ist ein Ex-Bereich ?"

  3. #3
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rogseut Beitrag anzeigen
    Bin Meister Elektrotechnik hab SPS-Fachkraft gemacht und ca. 2 Jahre Programmier Erfahrung.
    Dann hast du doch die Grundlagen.
    Jede Komponente für sich als Funktion programmieren und dann eine Schrittkette wann, was und warum getan werden soll.
    Dazu noch einen Aufruf für die Handfunktionen und das Teil funktioniert.
    Die Visualisierung projektieren und an die PLC anbinden.


    bike

  4. #4
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HRO Beitrag anzeigen
    Hut ab dafür dass Du "Meister" bist und einen "selbstgebastelten Inkrementalgeber" in einem EX-Bereich einsetzen willst.

    Desweiteren mache dich noch schlau darüber wie sich Ultraschallmelder und Ex-Zonen miteinander vertragen.

    3 Bänder zu steuern solltest Du allerdings mit "2 Jahren Erfahrung als SPS-Fachkraft" hinbekommen.


    Mfg, HRO


    Ich wette als Antwort kommt: "Was ist ein Ex-Bereich ?"
    Wie kommst DU auf Ex Bereich, nur weil er von Zonen schreibt meint er kein Ex!.
    Ein Getreidelager kann Ex-Zone sein , muß es aber nicht (Z.B. wenn nur Säcke gelagert werden und kein offenes Getreide mit Staubbildung).

    Und einen "Inkrementalgeber" selber gebastelt ist auch bei Zone 21/22 kein Problem (Zwei Versetzte Zahnräder und zwei Namurgeber FERTISCH).

    Ich mache mir eher Sicherheitstechnisch Sorgen, bei der Möglichkeit das band 2 frei fahren kann.

    Welche SPS denn S7-1200 ?

    Nach zwei Jahren sollte das eigentlich überhaupt kein Thema sein.
    Geändert von jabba (06.03.2011 um 08:20 Uhr)
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  5. #5
    rogseut ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Daham
    Beiträge
    225
    Danke
    61
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Das mit dem Ex Bereich war auch mein erstes Wort bei der ganzen Sache.
    Aber mit Ex Bereichen hatte ich bisher nix am Hut, mein Onkel konnte mir dazu auch nix sagen. Weis jemand wie hier eine große aus Beton gebaute Lagerhalle zu sehen ist? Hier wird das Getreide einfach nur auf große Häufen aufgeschüttet. Klar Staubt das aber wie gefährlich ist das?
    Weil die Halle ist so schon einige Jahre in Betrieb und bisher gab es keinerlei Probleme seitens Ämter.
    Zitieren Zitieren Ex Bereich  

  6. #6
    rogseut ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Daham
    Beiträge
    225
    Danke
    61
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Den Inkrementalgeber wollte ich mit einer Scheibe mit 6 Nuten und einem Normalen Ini bauen. Drehrichtung mache ich über das Schütz was angesteuert wird, das reicht mir voll aus.
    Zitieren Zitieren Inkremantal Geber  

  7. #7
    rogseut ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Daham
    Beiträge
    225
    Danke
    61
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Notauskette ist Zweikreisig ausgeführt und geht auf ein Sicherheitsrelais.
    SPS ist schon älter eine 315 DP
    Zitieren Zitieren Sicherheitstechnik und SPS  

  8. #8
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Nun ja, wenn du ganz auf Nummer sicher gehen willst,
    dann solltest du dir jemanden von der LGA/BG etc. ins Haus holen,
    der sich mit Getreidelagerstätten und etwaigen Ex-Zonen etc. auskennt.

    Wie jabba schon andeutet, muss das zwar kein Ex-Raum sein, aber aufgrund der Getreide / mehligen Stäube,
    ist es bei deinem Aufbau doch relativ wahrscheinlich, das das ganze Staub-Ex tauglich (Zone ?) ausgeführt werden muss/müsste.
    Natürlich weiß ich auch, das man mit derartigen im Landwirtschaftlichen Umfeld,
    höflich ausgedrückt sehr "flexibel" umgeht ...

    Bezüglich den Programmiertipps, wenn du 2 Jahre Programmiererfahrung hast,
    dann solltest du diesbezüglich doch zumindestens mal eine paar Ideen / Ansätze haben.

    Im übrigen halte ich das KTP600 von der Display-Größe für zu klein,
    um derartige Wünsche wie du sie hast, sinnvoll visualisieren zu können.

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (06.03.2011 um 18:18 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #9
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    288
    Danke
    61
    Erhielt 32 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Mal kurz gegoogelt.
    http://safety.cat.com/cda/files/2217...Explosions.pdf

    Ich wäre da auch vorsichtig.

  10. #10
    rogseut ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Daham
    Beiträge
    225
    Danke
    61
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Komme halt an ein KTP600 günstig ran, denke das wird zwar schwer von der größe her aber das sollte schon funktionieren, evtl. bekomme ich noch für lau ein KTP1000 das mit Sicherheit besser währe.

    Dingle seit 2 Jahren auf "Serienmaschinen" rum das heißt es werden einzelne Bausteine mal hinzugefügt, oder geändert. Hab für eine reale Maschine noch kein komplettes Programm geschrieben. Diller auch viel auf FU´s rum.
    Zwecks Programmierung hab ich da schon ein paar Ansätze die ich noch weiterentwickle. Zwecks Ex soll sich mein Onkel mal gedanken machen was er da machen will.

    In der Halle ist weder Beleuchtung noch Steckdosen oder Schalter.
    Es sind nur die Motoren, und ein paar Endschalter. Letztere könnte ich zwecks Ex wenn das was bringt auf Inis 24V Umstellen.
    Zitieren Zitieren @msb  

Ähnliche Themen

  1. S5 Programm überschreiben zu S7 Programm
    Von Tabler im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 22:37
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 18:08
  3. F-Programm
    Von tobl2002 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 07:19
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2006, 13:56
  5. S5 Programm in ein S7 Programm umwandeln
    Von 1schilcher im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.01.2006, 11:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •