Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Thema: Sicherheitsfragen bei Steuerungen mit der SPS

  1. #11
    puma1515 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Und da ist mein Problem. Ich soll min. 8 logische und/oder zeitliche sicherheits bausteine einfügen. Als "hilfe" habe ich ein Arbeitsblatt bekommen "Sicherheitsfragen bei Steuerungen mit SPS". mit allen Grundbegriffen.
    Nur das ich davon nicht so viel verstanden habe.

  2. #12
    puma1515 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Technikerschule!!!
    Wie so sind alle so Skeptisch?

  3. #13
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Lade doch das blatt mal hoch, einscannen und mit Hilfe der Büroklammer
    über den Forums Editor, online stellen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #14
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von puma1515 Beitrag anzeigen
    Technikerschule!!!
    Wie so sind alle so Skeptisch?
    Weil wie schon beschrieben Sicherheitstechnik nicht mit einer normalen
    SPS geht, du nicht ausreichend Information rüberkommst und ich nicht
    glaube das Sicherheitstechnik mit einer SPS gelehrt wird bevor die Schüler
    die Grundlagen beherrschen. Sicherheitstechnik ist ein sehr...sehr sensibles
    Thema und bringt Profis noch ins rotieren!
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. #15
    puma1515 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Scannen0001.pdf

    Scannen0002.pdf

    Scannen0003.pdf

    Scannen0004.pdf

    Scannen0005.pdf


    Das erste blatt ist das Projekt an sich und die anderen die Sicherheitsfragen.
    Und wie schon geschrieben das program wird nie ein "echtes Tor" bewegen!

  6. #16
    Registriert seit
    02.10.2010
    Beiträge
    453
    Danke
    62
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von puma1515 Beitrag anzeigen
    Und wie schon geschrieben das program wird nie ein "echtes Tor" bewegen!
    Das ändert nichts an der Tatsache, daß Du die Aufgebenstellung behandeln sollst wie ein "echt" zu verfahrendes "Tor".

  7. #17
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.790
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Ich glaube es geht im wesentlichen darum den Ablauf so zu gestalten,
    das er sicher ablâuft und nicht um Personen bzw. Anlagenschutz. So sollen
    zb. Endlagen Drahtbruchsicher als Öffner ausgeführt werden. Lauftzeitüberwachungen
    bei Aktionen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  8. #18
    puma1515 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Corosop15 Beitrag anzeigen
    Das ändert nichts an der Tatsache, daß Du die Aufgebenstellung behandeln sollst wie ein "echt" zu verfahrendes "Tor".
    Das werde ich auch machen, nur mit dem satz wolte ich manch einen beruhgen!

  9. #19
    puma1515 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    Ich glaube es geht im wesentlichen darum den Ablauf so zu gestalten,
    das er sicher ablâuft und nicht um Personen bzw. Anlagenschutz. So sollen
    zb. Endlagen Drahtbruchsicher als Öffner ausgeführt werden. Lauftzeitüberwachungen
    bei Aktionen.
    Kanst Du bitte noch präziser werden?

  10. #20
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Zitat Zitat von Helmut
    das er sicher ablâuft und nicht um Personen bzw. Anlagenschutz.
    Das mag für normale Rolltore zutreffen, bei den sogenannten Schnellauftoren, die mal locker in 2 Sekunden 5-6 m Höhe überwinden wird das problematisch. Wenn da nicht gewisse Sicherheitsmaßnahmen zum Schnellhalt eingehalten werden, dann hast Du das Tor ganz schnell auf der Birne ...

    Gruß

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Hallo, so einfach ist das nicht  

Ähnliche Themen

  1. Steuerungen mit app
    Von aspin im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 20:04
  2. SPS Steuerungen
    Von lieuthnant im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 12:49
  3. 2 Panele und 2 Steuerungen an MPI
    Von CrazyCat im Forum HMI
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.07.2006, 08:00
  4. USB <-> TTY-Umsetzer für S5-Steuerungen
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 14:17
  5. Dezentrale Steuerungen
    Von kalle2001 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 18:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •