Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Allgemeine Fragen/neu auf dem Gebiet

  1. #1
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Servus

    Ich muss mich schultechnisch mit SPS vertraut machen.Nun habe ich noch ein paar für euch bestimmt einfache Fragen.Ich hoffe ihr könnt mir helfen
    1.Warum muss ich das Signal zur Betätigung einer zeitstufe mit Einschaltverzögerung länger als die Verzögerungszeit anhalten.
    2.Was muss ich beim Ansteuern eines federrückgestellten und eines Impulsventils(Pneumatik)beachten
    3.In der Literatur lese ich immer Parametrieren einer Steuerung????
    4.Wodurch werden Eingänge und Ausgänge in der SPS logisch unterschieden

    Danke schon mal
    Zitieren Zitieren Allgemeine Fragen/neu auf dem Gebiet  

  2. #2
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.387
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    welche Gedanken hattes du schon zu den Hausaufgaben? Fertige Lösungen wirst du so nicht bekommen.
    Thomas
    PS: such mal hier nach Hausaufgaben und du bekommst viele Anregungen.

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.527 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    1.
    Wenn du weißt, zur beantwortung deiner Fragen würdest du 1 Stunde brauchen,
    du aber schon vorher keinen Bock hast "das Signal wegnimmst", dann ist es klar, das du nie fertig wirst.

    2.
    Das muss in einschlägiger Literatur bei einschlägigen Ventilherstellern zu finden sein,
    vermutlich dürfte es auch bei Sachen wie Wikipedia stehen.

    3.
    Was ist jetzt eigentlich die Frage?

    4.
    Das eine ist der Mund, das andere der Schließmuskel.
    Was rein geht muss nach div. Verarbeitungsschritten auch wieder raus ...
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    drmicha (04.04.2011),Paule (03.04.2011),thomass5 (03.04.2011),winnman (04.04.2011)

  5. #4
    Registriert seit
    23.04.2009
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    3.042
    Danke
    241
    Erhielt 863 Danke für 617 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Arafat Beitrag anzeigen
    1.Warum muss ich das Signal zur Betätigung einer zeitstufe mit Einschaltverzögerung länger als die Verzögerungszeit anhalten.
    Musst du gar nicht, wenn du das richtige Zeitglied (SS) nimmst.
    Und um die klasse Beschreibung von MSB fortzuführen:
    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    1.
    Wenn du weißt, zur beantwortung deiner Fragen würdest du 1 Stunde brauchen,
    du aber schon vorher keinen Bock hast "das Signal wegnimmst", dann ist es klar, das du nie fertig wirst.
    Wenn du weißt, zur Beantwortung deiner Fragen würdest du 1 Stunde brauchen,
    du aber schon vorher keinen Bock hast und "das Signal wegnimmst", (NEU) dann musst du die Frage nur hier ins Forum stellen und die Beantwortung deiner Frage wird selbst dann noch ausgeführt wenn du schon auf Kneippkur bist, sprich das „Signal wegnimmst“.
    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    4.
    Das eine ist der Mund, das andere der Schließmuskel.
    Was rein geht muss nach div. Verarbeitungsschritten auch wieder raus ...
    Gruß
    Paule
    ----------------------------------------------------------------------------
    > manchmal verliert man und manchmal gewinnen die anderen <

  6. #5
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.387
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    zu 1. würde ich eher so antworten:

    du nimmst dir vor, in 1Stunde mit den HA zu beginnen. Wenn du das Vorhaben vorher schon verwirfst, fängst du nie an

    Thomas

  7. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Arafat Beitrag anzeigen
    3.In der Literatur lese ich immer Parametrieren einer Steuerung????
    Parametrieren STATT Programmieren ... das ist der Trend! und jeder halbwegs gut organisierte Programmierer verbringt 80% seines Arbeitstages mit der Parametrierung, die restlichen 20% setzen sich aus 5% Programmieren und 15% Kaffe trinken und Rauchen zusammen ,,,
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    thomass5 (04.04.2011)

  9. #7
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.387
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vierlagig Beitrag anzeigen
    Parametrieren STATT Programmieren ... das ist der Trend! und jeder halbwegs gut organisierte Programmierer verbringt 80% seines Arbeitstages mit der Parametrierung, die restlichen 20% setzen sich aus 5% Programmieren und 15% Kaffe trinken und Rauchen zusammen ,,,
    ... darf ich dann mehr Kaffee trinken wenn ich nicht rauche?

    Thomas

  10. #8
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von thomass5 Beitrag anzeigen
    ... darf ich dann mehr Kaffee trinken wenn ich nicht rauche?

    Thomas
    DAS versteh ich sowieso nicht ...

    "also...ich halte nicht rauchen SCHON für legal ... aber für eine perfide form der steuerhinterziehung!" (jess jochimsen)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  11. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu vierlagig für den nützlichen Beitrag:

    apmIng (03.05.2011),thomass5 (04.04.2011)

  12. #9
    Registriert seit
    16.03.2007
    Beiträge
    97
    Danke
    5
    Erhielt 23 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Vielleicht lesen ja auch einige Lehrer mit, die in der Schule SPS-Wissen vermitteln. Folgende Frage könnte für die Zukunft mit aufgenommen werden:

    "Wieso ist es wichtig, Hausaufgaben und ungelösten Fragen aus dem Unterricht nicht einfach in einem Fach-Forum zu stellen sondern sich selbst um eine Antwort und Lösung zu bemühen ?"

    Antwort:
    "Weil man nur etwas dabei lernt, wenn man es sich selbst erarbeitet."

    Gruß SPS-Fuzzi

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu SPS-Fuzzi für den nützlichen Beitrag:

    thomass5 (04.04.2011)

  14. #10
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.387
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von SPS-Fuzzi Beitrag anzeigen

    Antwort:
    "Weil man nur etwas dabei lernt, wenn man es sich selbst erarbeitet."

    Gruß SPS-Fuzzi
    Ich würde es nicht ganz so absolut ausdrücken sondern eher
    "Weil man mehr dabei lernt wenn man es sich selbst erarbeitet, als wenn man sich nur berießeln läßt."

    Und das sollten nicht nur Lehrer mitlesen.

    Thomas

Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Fragen
    Von Horschd im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 20:49
  2. Zwei allgemeine Fragen...
    Von petzi im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 12:22
  3. allgemeine Fragen
    Von Tiger30 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 10:07
  4. Allgemeine fragen bezüglich S7
    Von Kraft im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.07.2007, 17:02
  5. Allgemeine Fragen zu WinCC
    Von Bender25 im Forum HMI
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 15:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •