Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Serielle Daten wandeln/ändern und per Ethernet wenden

  1. #1
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Minden (Westf.)
    Beiträge
    178
    Danke
    42
    Erhielt 21 Danke für 21 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    Ich hab eine Anfrage, in der über eine serielle Schnitstelle Daten empfangen werden sollen (ca. 2000 Zeichen). Diese Zeichen sollen ausgelesen/verändert werden und der geänderte String dann per Ethernet versendet werden.

    Ich würde so etwas mit einem PC und einer .NET- App. machen (es geht hierbei um Etikettierung, sowas hab ich auf nem PC schon viele male gemacht).
    Leider steht ein PC hier nicht zur Debatte.

    Mein Ansatz währe ein Beckhoff BC9000 (o.ä.) mit einer seriellen Karte.

    Das ganze soll eine "Blackbox" werden: ein System sendet Rohdaten an einen Eti mit serieller Schnittstelle, jetzt kommt meine "Blackbox" weil nicht mehr Etihersteller A sondern B nun etikettiert. Am "System", welches Daten sendet kann/darf nicht gefummelt werden (leider).

    Wie würdet ihr so etwas lösen, bin ich auf dem Holzweg???

    Danke, Gruß
    Stefan


    Zitieren Zitieren Serielle Daten wandeln/ändern und per Ethernet wenden  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Da kannst du alles nehmen, was irgendwie einen Processor, eine serielle und eine Ethernetschnittstelle hat und das du in der Lage bist zu programmieren. Also Beckhoff, Wago, Siemens würde gehen, µPC wäre auch möglich, so Kenntnisse vorhanden sind.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    StefanK (19.05.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    77
    Danke
    15
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    ich verstehe grad nicht wo das Problem liegt ?
    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu rennen, sondern mit den Augen die Tür zu finden.

  5. #4
    Avatar von StefanK
    StefanK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Minden (Westf.)
    Beiträge
    178
    Danke
    42
    Erhielt 21 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    @Ralle
    Danke für deine Antwort. Ich tendiere zu Beckhoff: kenne ich & hab noch nen alten BC rumliegen. Siemens fällt aus: zu oft Zeichenketten mit dem Big S gefrickelt, das macht keinen Spaß.
    Letztendlich war ich mir nicht sicher ob ich diesen Weg gehen kann.

    @Bl000b3r
    Problem hab ich lediglich nur bei der Auswahl der Komponenten für das Angebot. Wie gesagt, Etikettieren aus eigenen Anwendungen (.NET) kein Problem, Beckhoff, Siemens, Wago kenne ich alle ziemlich gut. Nur so eine Mini-Kiste für relativ wenig Kohle, die dann auch noch Indutriestandard ist, den ich verarbeiten und vertreten kann, hab ich noch nicht gemacht.

    Danke für eure Antworten
    Gruß
    Stefan


    Zitieren Zitieren Danke  

  6. #5
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    300
    Danke
    22
    Erhielt 54 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wirklich günstig gibts auch die hier.... (falls du mit B&R ev. auch schon was gemacht hast..)

    http://www.br-automation.com/cps/rde...8_DEU_HTML.htm,

    serielle Schnittstelle ist auf dem Netzteil dabei

    http://www.br-automation.com/cps/rde...1_DEU_HTML.htm

    bg
    bb

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu bits'bytes für den nützlichen Beitrag:

    StefanK (20.05.2011)

  8. #6
    Avatar von StefanK
    StefanK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Minden (Westf.)
    Beiträge
    178
    Danke
    42
    Erhielt 21 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    @bits'bytes
    Danke für den Hinweis. Für dieses Projekt kommen die Geräte (leider) nicht zum Einsatz, da ich mit B&R noch nichts gemacht habe. Aber anschauen werde ich mir die auf jeden Fall, vor allem, weil sie so schön klein sind.


    Zitieren Zitieren Schöne "Dinger"  

  9. #7
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe schon öfter folgende Geräte eingestzt:

    http://de.kontron.com/products/syste...pc/cb+511.html

    Wenns dann wirklich .Net sein muss kann man auf den Geräten (je nach Ausstattung) durchaus auch ein Windows installieren. Bevorzugen würde ich aber die Lösung mit einem Linux System. Gerade bei "BlackBox" Lösungen habe ich mit Windows doch eher schlechte Erfahrungen gemacht, alternativ geht na klar auch eine zusätzliche Schaltuhr um die Kiste einmal im Monat neu zu starten

    MfG Steve!
    Zitieren Zitieren Black Box zum String ummodeln  

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu nastymorbol für den nützlichen Beitrag:

    StefanK (03.06.2011)

  11. #8
    Avatar von StefanK
    StefanK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Minden (Westf.)
    Beiträge
    178
    Danke
    42
    Erhielt 21 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von nastymorbol Beitrag anzeigen
    Wenns dann wirklich .Net sein muss kann man auf den Geräten (je nach Ausstattung) durchaus auch ein Windows installieren.
    Muss nicht .NET sein. Wenn ich nen PC einsetzten kann, ist es .NET. Damit hab ich schon sehr viel gemacht (Etikettiersoftware, MDE, BDE, Visu, Kaufm. Software, mobile Barcodescanner...).

    Zitat Zitat von nastymorbol Beitrag anzeigen
    Bevorzugen würde ich aber die Lösung mit einem Linux System.
    Mit Linux hab ich (leider) zu wenig Erfahrung. Und auch noch nicht viel Zeit mich damit zu beschäftigen (außer ein bisschen Ubuntu und Mono).

    Zitat Zitat von nastymorbol Beitrag anzeigen
    Gerade bei "BlackBox" Lösungen habe ich mit Windows doch eher schlechte Erfahrungen gemacht
    Wer nicht? Ich bin auch der Meinung, das MS und Blackbox keine gute Kombi ist.

    Zitat Zitat von nastymorbol Beitrag anzeigen
    alternativ geht na klar auch eine zusätzliche Schaltuhr um die Kiste einmal im Monat neu zu starten.
    Das sollte ein Standard-Dienst bei Windows sein. ...obwohl, wenns von Windows ist....

    Naja, danke für deinen Vorschlag. Auch dieses Gerät werde ich mal genauer beleuchten.
    Für diesen Auftrag ist es jetzt Beckhoff geworden (BC9120 + KL6001).

    Gruß
    Stefan


    Zitieren Zitieren Coole "Kiste"  

  12. #9
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ertmal vielen Dank für das nette Feedback. Leider kenne ich mich mit den Beckhoff Geräten gar nicht aus. Wo liegen diese Geräte denn preislich? Ich hätte für die Zukunft evtl. noch eine alternative Lösung aus unserem Haus. Unsere Controller können sehr einfach über C-Code um so genannte plugins erweitert werden. Als Schnittstellen stehen 1xEIA RS232, 1xEIA RS485, 2xCAN, Ethernet und 5x sogenannte Virtuelle COM-Ports zu Verfügung, über die dann mit z.B. einem MOXA Schnittstellen-Wandler gearbeitet werden kann. Fest integriert sind die Protokolle EIB/KNX, MBUS, MODBUS, BACnet/IP, BACnet/PPPT, BACnet/PTP, SPS (Saja) und ein paar propäritäre.

    MfG Steve

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu nastymorbol für den nützlichen Beitrag:

    StefanK (03.06.2011)

  14. #10
    Avatar von StefanK
    StefanK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Minden (Westf.)
    Beiträge
    178
    Danke
    42
    Erhielt 21 Danke für 21 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Die Beckhoff-Geräte (Controller + RS232 + Endklemme) liegen so um 475€.

    Allerdings muss man dazu sagen, das der BC9120 eine kleine SPS ist, die man großzügig erweitern kann oder auch für komplett andere Aufgaben (wieder)verwenden kann.

    Gruß
    Stefan


    Zitieren Zitieren Beckhoff-Geräte  

Ähnliche Themen

  1. UDT Länge ändern. Daten nicht verlieren
    Von klauserl im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.2014, 20:22
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 11:11
  3. S5-Adapter für die USB-, Ethernet- oder serielle Schnittstelle
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 17:58
  4. Daten von SPS über Ethernet
    Von lbuenger im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.03.2005, 12:25
  5. Protokollierer für LPT Port / Serielle Daten
    Von Anonymous im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.01.2005, 13:31

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •