Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Thema: Fehlersichere Steuerung / festverdrahtete Sicherheitsrelais

  1. #31
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich denke ich würde auch nie eine Änderung über Fernwartung durchführen.
    Wenn dann nur mit einem Kollegen vor Ort, der dann die Funktionen Prüft.


    Die Möglichkeit der Fehlersuche jedoch habe ich schon öfters gebraucht als es mir lieb war Habe ich nur ein paar LEDs an den Relais, muss ich daran glauben was der Mensch mir vor Ort erzählt. Leider ist das ja meistens schon ein Problem.

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Deltal für den nützlichen Beitrag:

    Tommi (06.06.2011)

  3. #32
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Leute,
    ich schlage hier mal einfach in die schon etwas ältere Diskussion rein. Meine Frage passt glaube ich fast zum Thema.

    Und zwar prüfe ich gerade den Umstieg von "Klappertechnik" auf eine F-SPS. Ich habe mich für eine Siemens F-SPS entschieden (Siemens Pflicht).
    Ich habe ein paar F-AI, F-DI und F-DO neben ein paar Standard Modulen an einer F-317 2PN/DP

    Da wir vorher "Klappertechnik" in Form von Siemens Sicherheitsrelais hatten, war die Verifizierung und Validierung der Steuerung immer E-Techniker arbeit.

    Wenn wir nun die Sicherheitsabschaltungen o.Ä. über F-SPS und letztendlich über die Software machen, bleibt der Verifizierungs, und Validierungsprozess ja an den Programmierern hängen. Diese finden das gar nicht witzig und wir können uns noch nicht vorstellen, was da auf uns zukommt.

    Nach der IEC61508 - Teil 3
    Sicherheitsgerichtete Softwareentwicklung
    gehört ja einiges dazu.

    Meine Frage nun. Gibt es unterstützende Software Tools?
    Hat jemand Erfahrungen mit der Verifizierung und Validierung von Software?

    Viele Grüße
    gweindir

  4. #33
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.542
    Danke
    1.154
    Erhielt 1.254 Danke für 983 Beiträge

    Standard

    Deshalb setzten wir z.B. Siemens 3RK3 oder Pilz PNOZmulti ein.
    Im Prinzip haben diese Geräte nahezu die gleiche Funktionalität wie eine Sicherheits-SPS, ABER sie werden nicht programmierbare Steuerung verkauft sondern als KONFIGURIERBARE Sicherheitsbausteine. Damit wird die Validierung wesentlicher einfacher.
    Gekoppelt werden die Bausteine per Profibus bzw. Profinet an die normale SPS.

    Gruß
    Dieter

  5. #34
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja ich habe mir verschiedene Lösungen angeschaut und bewertet. Unter anderem eben auch die Pilz und Siemens Lösungen. Da ich, so weit ich weiß, aber keine fehlersicheren analogen Eingänge bei diesen Lösungen bekomme und wir aber eine Grenzwertabschaltung über analoge Sensoren mit im Sicherheitskreis haben fällt das leider weg.

    *Edit: die PilzPnozMulti haben ja doch F-AI's aber insgesamt war es ziemlich teuer. (also jedenfalls nicht groß günstiger als die Lösung mit Siemens F-Baugruppen)
    Geändert von gweindir (26.09.2011 um 13:57 Uhr)

  6. #35
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.542
    Danke
    1.154
    Erhielt 1.254 Danke für 983 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gweindir Beitrag anzeigen
    *Edit: die PilzPnozMulti haben ja doch F-AI's aber insgesamt war es ziemlich teuer. (also jedenfalls nicht groß günstiger als die Lösung mit Siemens F-Baugruppen)
    Bei Pilz lohnt es sich den Vertrieb anzurufen und mal nach genauen Preisen zu fragen

    Gruß
    Dieter

  7. #36
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.816
    Danke
    94
    Erhielt 733 Danke für 463 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gweindir Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,
    ich schlage hier mal einfach in die schon etwas ältere Diskussion rein. Meine Frage passt glaube ich fast zum Thema.

    Und zwar prüfe ich gerade den Umstieg von "Klappertechnik" auf eine F-SPS. Ich habe mich für eine Siemens F-SPS entschieden (Siemens Pflicht).
    Ich habe ein paar F-AI, F-DI und F-DO neben ein paar Standard Modulen an einer F-317 2PN/DP

    Da wir vorher "Klappertechnik" in Form von Siemens Sicherheitsrelais hatten, war die Verifizierung und Validierung der Steuerung immer E-Techniker arbeit.

    Wenn wir nun die Sicherheitsabschaltungen o.Ä. über F-SPS und letztendlich über die Software machen, bleibt der Verifizierungs, und Validierungsprozess ja an den Programmierern hängen. Diese finden das gar nicht witzig und wir können uns noch nicht vorstellen, was da auf uns zukommt.

    Nach der IEC61508 - Teil 3
    Sicherheitsgerichtete Softwareentwicklung
    gehört ja einiges dazu.

    Meine Frage nun. Gibt es unterstützende Software Tools?
    Hat jemand Erfahrungen mit der Verifizierung und Validierung von Software?

    Viele Grüße
    gweindir
    Hallo,
    ich denke bei Dir würden die Anfordrungen der DIN EN ISO 13849-1 reichen. Bedeutet vereinfachtes V-Model und Anhang J mal ansehen.
    Was oft vergessen wird beim Steuerungskauf ist die Verifizierung und Validierung der Software. Das verwendete Tool oder Werkzeug wie es die Norm nennt ist hier absolut entscheidend. Warum denkt Ihr macht man bei Pilz eine so eingeschränkte Software und fast alles mit Zertifizierten Bausteinen?
    Dann vergleicht mal die Anforderungen der Norm mit dem am Ende erzeugten Report.
    Zertifizierte Bauteile und Softwarebausteine sparen eine Menge an Geld.
    Ich wollte schon mal ein Thema zur Software Validierung eröffnen und besonders zum V-Model aber mir fehlt einfach die Zeit.

  8. #37
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Safety Beitrag anzeigen
    .......
    Ich wollte schon mal ein Thema zur Software Validierung eröffnen und besonders zum V-Model aber mir fehlt einfach die Zeit.
    Schade, daß Dir die Zeit fehlt. Wäre sicher ein interessanter und fachlicher sehr guter Beitrag von dir....
    Gruß
    190B

  9. #38
    Registriert seit
    09.09.2011
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen zusammen,

    ich habe mir gerade mal die 13849-1 Anhang J angeschaut und bin nun sehr zuversichtlich.

    Vielen Dank für die Antworten.

    PS: Safety: So ein Artikel wäre sicher sehr informativ!

    Einen schönen Tag
    Gruß
    gweindir

Ähnliche Themen

  1. Sicherheitsrelais für Not-Aus und Schutztüre
    Von spsnews im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.03.2011, 07:30
  2. Sicherheitsrelais
    Von moep1989 im Forum E-CAD
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 14:07
  3. Funkbedienung für Sicherheitsrelais
    Von AlterEgo im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 17:40
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 21:14
  5. Not-Aus und Sicherheitsrelais
    Von Praios im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 23:48

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •