Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Literatur - SPS - Steuerprogramme

  1. #1
    Registriert seit
    16.02.2012
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ihr,

    für eine Bachelorarbeit mit dem Thema "Ausfallssichere Produktionsanlagen mittels intelligenten SPS Steuerprogrammen" suche ich einige Bücher, welche sich mit dieser Thematik auseinandersetzen.
    Da ich im Studiengang Mechatronik bin und Steuerungstechnik nur eines von vielen Lehrveranstaltungen ist, besitze ich zwar die Grundkenntnisse, will mich aber in diesem Semester noch viel ausführlicher damit auseinandersetzen. Könnt ihr mir dazu Literatur empfehlen?


    Die genauere Beschreibung zur Aufgabenstellung ist:

    „Eine der häufigsten Fehlerursachen und Stillstandursachen von automatisierten Produktionsanlagen sind defekte Sensoren. Normalerweise folgt darauf das Herunterfahren des Produktionsprozesses und die Durchführung der Wartungsarbeiten (Ersetzen defekter Sensoren), oder aber die Überbrückung von Sensoren, um die Anlage bis zum nächsten Wartungsintervall ohne den Sensor betreiben zu können. Es besteht aber die Möglichkeit, Produktionsanlagen in einen stabilen Zustand zu fahren. Die Verwendung von redundanten Geräten oder In-formationen und eine darauf basierende dynamische Rekonfiguration zur Laufzeit, sind weitere Wege, ohne den jeweiligen Prozess zwingend abbrechen, herunterfahren oder in einen sicheren Zustand überführen zu müssen. Die Verwendung von redundanten Geräten würde jedoch die Kosten der Sensorik einer Anlage zumindest verdoppeln. Außerdem kann es in einigen Fällen aufgrund von räumlichen Einschränkungen technisch nicht einmal möglich sein, redundante Sensoren zu installieren. Es sollen Szenarien für SPS Steuerprogramme entwickelt, analysiert und bewertet werden.“
    Zitieren Zitieren Literatur - SPS - Steuerprogramme  

  2. #2
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    113
    Danke
    0
    Erhielt 18 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das ist ja mal ein interessantes Thema. Generell werden Anlagen mit so wenig Sensoren ausgerüstet wie möglich. Das ist der Ansatz vieler Maschinenbauer, denn, so die Logik, bräuchte man ja keine Software mehr. Der Gedanke ist von mir auf das Wesentliche runtergebrochen. Nun aber noch mit fehlenden Sensoren einen Betrieb aufrechtzuerhalten kann man, abhängig von der Anlage, natürlich machen. Dazu braucht es die Information, welche(r) Sensor(en) defekt sind. Die Informationen geben viele Eingangsbaugruppen zurück (Kurzschluss, Leerlauf...). Die Kombination der defekten Elemente bestimmt schlußendlich wie die Anlage weiter betrieben werden kann. Das kann man pauschal mit in das laufende Programm einbauen oder Programme suspendieren und andere dafür starten. Ob das geht hängt wesentlich von dem Steuerungssystem zusammen.

Ähnliche Themen

  1. Literatur für SPS
    Von jesko_hi im Forum Suche - Biete
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 17:49
  2. Beckhoff Literatur?
    Von Rifel im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 11:36
  3. Literatur Frequenzumrichter
    Von tino2512 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 20:44
  4. Literatur Mitsubishi FX
    Von charly007 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 10:55
  5. Literatur und Links zu Regelungen mit SPS
    Von uhrensteller im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 20:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •