Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: PC WorX und Arrays

  1. #1
    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    145
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ich bin immer noch unzufrieden mit der Definition von Arrays mit PC WorX.

    Und zwar scheint es mir die einzige Möglichkeit zu sein so ein Array zu definieren:
    Unter Datentypen:
    Code:
    TYPE
    T_DEVICES : ARRAY[0..9] OF T_SENSOR; 
    END_TYPE
    Das stellt nun den globalen Buffer dar.
    Jetzt habe ich 6 Sensoren und die werden auf dem Index 0-5 reingelegt.
    6-9 sind somit undefiniert und ich möchte sie Aufräumen.

    Das kann ich jetzt so machen:
    Code:
    FOR istpostion < 10 DO
    (* clean devices[istposition] *)
    END_FOR;
    Jetzt stellt sich aber raus, dass ich 12 Sensoren habe. Nun muss ich das ganze Projekt nach solchen FOR-Schleifen absuchen wo das "alte" 10 drinnensteht. SIZEOF geht ja nicht.

    Kann man es so irgendwie definieren:
    Code:
    MAXSENSORS : INT := 10;
    
    TYPE
    T_DEVICES : ARRAY[0..MAXSENSORS - 1] OF T_SENSOR; 
    END_TYPE
    
    FOR istpostion < MAXSENSORS DO
    (* clean devices[istposition] *)
    END_FOR;
    Oder wie löst man das besser?
    Dynamsiche Arrays will ich ja eh nicht, aber wenigstens eine "schnelle" Möglichkeit die Arraylänge anzupassen.
    Geändert von Portisch (15.03.2012 um 15:15 Uhr)
    Zitieren Zitieren PC WorX und Arrays  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.297
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei Datentypen gehen leider keine Konstanten. Aber du kannst bei den For-Schleifen eine globale Variable verwenden, wo du die maximale Größe angibst. Musst dann halt immer den Dytentyp verändern und halt den Wert der globalen Variable.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

Ähnliche Themen

  1. Motorsteuerung mit PhoenixContact und PC Worx
    Von wee-lee im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 19:18
  2. UDT/ARRAYS und so
    Von SEAL im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 21:06
  3. In Arrays und Strukturen denken
    Von vollmi im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 13:35
  4. Arrays in PC Worx
    Von Daywalker im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 15:01
  5. Pointer und Arrays
    Von SolSna im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 20:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •