Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: SCL/ST: Blockkommentar vs Zeilenkommentar

  1. #11
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.244
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    ....

    vielleicht eine interessante Offtopic-Zusatzfrage: Netzwerkunterteilung in SCL? Gibts das überhaupt? Würde es Sinn machen? Sorry, dass ich grad so ignorant bin, überhaupt zu wissen, ob SCL Netzwerke kennt. Leider sitz ich grad am falschen Rechner um das (auch unter TIA) nachprüfen zu können...
    In TwinCAT und Codesys gibt es dafür die Aktionen. Mit denen kann man sehr gut Ordnung in die FBs bringen.

    Was kann der SCL Editor im TIA eigentlich? Der von Step 7 war ja noch recht besch..eiden. Ich meine Sachen wie mit der Maus auf eine Variable zu zeigen und sofort deren Datentyp und Kommentar angezeigt zu bekommen oder die automatische Vervollständigung sind hilfreiche Features.

  2. #12
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    129
    Danke
    9
    Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    kurz ein Wort von einem Instandhalter der seine Programmierer auf den "wirklichen Weg" zum Ziel führen will .
    Wir haben das Problem, dass wir eher lange brauchen uns bei Fehlern in ein Programm einzulesen, vor allem auch deshalb weil wir bis vor ca. 2 Jahren keinen einheitlichen Standard für SPS hatten (von LOGO, FX1N, S7200, S7300....), diese Anlagen wurden allerdings übernommen (alles was Siemens oder Mitsubishi anbelangt muss ich ausbaden, weil von meinen 2 jüngeren Kollegen keiner AWL-KOP-FUP (oder Sienems und Mitsubishi) will, LOGO verwenden wir für Neuprojekte für kleine Handarbeitsstationen nicht mehr weil nach ca. 2 Jahren Betrieb Funktionalitäten verlangt werden die sie nicht oder nur mit unverhältmäßig hohen Aufwand erfüllt-->Tricksereien die keiner mehr nachvolziehen kann).
    Zum eigentlichen Thema:
    Wir versuchen derzeit, die einzelnen Prozesse (sprich FB, FC.. eigentlich die Anlage) in Visio darzustellen und 1:1 zu übersetzen. Vorteil sollte sein, Fehler oder Notwendigkeiten es besser/sauberer zu programmieren früher zu erkennnen um damit eine gewisse Nachvollziehbarkeit zu erreichen. Kommentare sollten damit egal sein, gilt aber eben nur dann, wenn sauber gearbeitet wird!
    Als Beispiel verwendeten wir eine kleine Funktionalität in einer Anlage die mit ST programmiert wurde. Bei der Analyse sind wir auf etliche Sachen gestossen, die in der Originalversion nicht-oder unzulänglich-programmiert wurden-->aber trotzdem zu 99% funktioniert hat (aber eben 99%).

    Aus meiner Sicht als Instandhalter:
    Ein Programmiergerät brauche ich nicht, weil die Sondermaschine nicht abgenommen wird wenn bei einem Fehler keine Fehlermeldung kommt (ist aber auch nicht schlimm weil die bauen wir jetzt selber-->fehlende Fehlermeldung kostet 24 Dosen Bier-->enormer Lerneffekt).
    Zum Programmiergerät musste ich bis jetzt erst 3 mal greifen (5 Jahre, 45 kleinere Anlagen-->extrem faule Sau-->Nein, aber ich kenne die Anlagen):
    Fehlbedienung eines Siemens TP170 brachte die Schrittkette etwas durcheinander
    Niederdruckwetter brachte ein Schrittkette nicht weiter (Fehler war irgendwie gemein....)
    Firmwareupdate wegen 314 (auch irgendwie gemein, weil lt. Siemens approx. nach 500Tagen die Timer nicht mehr so tun wie sie tun sollen, glaube ich hab den Fehler im Forum früher gefunden als der Hersteller der Anlage den Fehler trotz Wartungsvertrag zugeben wollte-->hab mir ziemlich in die Hosen geschissen weil ich noch nie ein Firmareupdate gemacht habe bzw. nicht nötig war)

    Fazit: Kommentare sind wichtig, aber nicht so wichtig wie eine Dokumentation der Software, wobei ich die Dokumentation nicht als Ausdrucken/Hardcopy einiger FUP/KOP/AWL/SCL-Netzwerke ansehe.

    Georg

    P.S.: Keiner wird mich verstehen, aber mir ist das so was von egal.........

  3. #13
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.534
    Danke
    1.152
    Erhielt 1.253 Danke für 982 Beiträge

    Standard

    Visio ist eine feine Sache.
    Wir Nutzen es auch intensiv zur Doku.
    Aber nicht für die von dir beschriebenen Zwecke.
    Wir programmieren unsere Abläufe in Graph. Besser kannst du Schrittketten in Visio nicht gar nicht dokumentieren.

    Gruß
    Dieter

  4. #14
    Avatar von Perfektionist
    Perfektionist ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    ach, hübsch, hier heulen die Wölfe noch lauter als ich

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Mit den vielen erforderlichen Casts / Typwandlungen kann einen der SCL-Compiler schon nerven (zumindest bei Classic). Deshalb ist es von Vorteil den Variablentyp im Namen mitzuführen.
    beim SCL-Editor in TIA wird der Typ als Tooltip bzw. im Eigenschaftsfenster angezeigt.

    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
    Was kann der SCL Editor im TIA eigentlich? Der von Step 7 war ja noch recht besch..eiden. Ich meine Sachen wie mit der Maus auf eine Variable zu zeigen und sofort deren Datentyp und Kommentar angezeigt zu bekommen oder die automatische Vervollständigung sind hilfreiche Features.
    Ich hab selten Quellen in Classic benutzt, soweit ich mich erinnere, war das ja nur ein reiner Texteditor. In TIA gibt es automatische Vervollständigung, Tooltip: s.o.

  5. #15
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.640
    Danke
    912
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ge_org Beitrag anzeigen
    Als Beispiel verwendeten wir eine kleine Funktionalität in einer Anlage die mit ST programmiert wurde. Bei der Analyse sind wir auf etliche Sachen gestossen, die in der Originalversion nicht-oder unzulänglich-programmiert wurden-->aber trotzdem zu 99% funktioniert hat (aber eben 99%).
    Naja, ich kenne kein Programm, bei dem man nach längerem Suchen nicht irgendeinen "Fehler" oder "Unschönheit" finden würde. Das hat viele Ursachen, ist aber leider so. Ansonsten verstehe ich Dich wirklich nicht, was hat das alles mit Kommentaren zu tun?
    jedenfalls das Problem an Kommentaren: Bei nachträglichen Änderungen am Programm sind Kommentare immer das letzte, was mit nachgezogen wird. -> falsche Kommentare sind schlimmer als garkeine . Aber da hat sicher jeder so seine eigenen persönlichen Erfahrungen gemacht.

    Gruß.

  6. #16
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Perfektionist Beitrag anzeigen
    Zwinkerer an Larry (er weiß, warum), auch wenns nun von meiner Seite her auch Spam ist ...
    Sorry ... der Beitrag von Dieter (Blockmove), auf den du dich da beziehst ist für mich auf einer anderen Schiene angesiedelt. Vielleicht war es auch ein bißchen Spam ... aber wo er Recht hat ... da hat er Recht ... und dann darf er das auch schreiben. Ich denke mal, er sprach da aus einer gewissen schon gemachten "die Hände über dem Kopf zusammen-schlagen"-Erfahrung oder vielleicht auch aus "ich dachte bisher, ich könnte jeden fremden Code verstehen".
    So kenne ich es jedenfalls von mir ... Von da her war der beitrag schon ein gutgemeinter Rat ...

    Gruß
    Larry

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2012, 17:06
  2. SCL: FB Aufruf unter SCL mit Variablen DB
    Von ThorstenK im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 19:15
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 00:34
  4. SCL - AWL Kommando "SRD" in SCL
    Von Floh im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 09:37
  5. Brauche Hilfe bei SCL.SFC Aufrufen in SCL
    Von Gerold im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.2005, 10:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •