Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Flexible BDE-Anbindung?

  1. #1
    Registriert seit
    31.05.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    66
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    mich beschäftigt seid längerer Zeit eine Problematik, bei der ich um eure Hilfe bitten muss. Ich komme aus dem Serienmaschinenbau und bin u.a. zuständig für SPS-Programmerstellung. Viele unserer Kunden haben mittler Weile ein BDE-System, welches gefüttert werden will. Problematisch an der Sache ist nun, dass viele unterschiedliche Übertragungsphysik verwenden und ich dafür immer das SPS-Programm anpassen muss. Die Daten, die ich zur Verfügung stellen kann, sind jedoch immer gleich.

    Somit habe ich mir gedacht, dass es doch toll wäre, wenn man für die BDE-Anbindung quasi einen "Zwischenhändler" einführt, der die Daten aus der SPS empfängt und dann weitergibt. Der Datenaustausch zwischen der SPS und dem Zwischenhändler soll dann immer identisch sein und der Austausch zwischen Zwischenhändler und BDE-System soll dann vom Kunden konfiguriert werden können. Gibt es sowas? Wenn ja, wo kann man so etwas ordern?

    Ich danke euch für eure Hilfe!

    Gruß
    Mecki
    Zitieren Zitieren Flexible BDE-Anbindung?  

  2. #2
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    Minden (Westf.)
    Beiträge
    178
    Danke
    42
    Erhielt 21 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Soll dein "Zwischenhändler" die Daten vorab bearbeiten/formatieren o.ä. ??
    Ansonsten werfe ich einfach mal OPC in den Raum.
    Ich habe bisher sehr oft OPC und auch Libnodave eingesetzt, bin jetzt aber auf dem Sprung die Kommunikation auf TcpIP umzustellen, jetzt auch andere Steuerungen als "S" zum Einsatz kommen. Allerdings bin ich meistens der, der mit der SPS spricht.

  3. #3
    Mecki ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.05.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    66
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Stefan,
    ich hatte gedacht, dass die Daten in der SPS ins richtige Format gewandelt werden und dann (als Block) zum Zwischenhändler gehen. Dieser reicht die Daten dann 1:1 weiter. Somit kann die Übertragung zwischen SPS und ZWH immer gleich sein. Aus dem ZWH kommen dann die Pakete heraus, die der Kunde benötigt, also z.b. für Ethernet, Profinet, etc.
    Ich kenne leider oftmals die Systeme nicht, die der Kunde einsetzt und möchte daher etwas realisieren, dass er sich selbst konfigurieren kann, bzw. wo er selber die Hardwareschnittstelle zu seinem System festlegen kann, ohne dass ich meine SPS-ZWH-Verbindung ändern muss.

    MfG
    Mecki

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    Schwäbisch Gmünd
    Beiträge
    5.224
    Danke
    630
    Erhielt 955 Danke für 769 Beiträge

    Standard

    Welche Schnittstelle hat die BDE-Software? Oder soll der Zwischenhändler alle möglichen BDE-Schnittstellen unterstützen?
    Rainer Hönle
    DELTA LOGIC GmbH

    Ein Computer kann das menschliche Gehirn nicht ersetzen. Engstirnigkeit kann unmöglich simuliert werden. (Gerd W. Heyse)

  5. #5
    Mecki ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    31.05.2007
    Ort
    Hagen
    Beiträge
    66
    Danke
    12
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Rainer Hönle Beitrag anzeigen
    Welche Schnittstelle hat die BDE-Software? Oder soll der Zwischenhändler alle möglichen BDE-Schnittstellen unterstützen?
    Hallo Rainer,

    ja genau das war mein Gedanke. Der ZWH soll die Daten immer über die gleiche Schnittstelle von der SPS empfangen (z.B. Ethernet).
    Der Ausgang des ZWH soll dann so parametriert werden können (vom Kunden), dass seinn BDE-System die Daten empfangen kann. Das hätte den Vorteil, dass ich meine Verbindung fest projektieren kann (jede Maschine kann die gleiche SPS-Software bekommen) und der Kunde dennoch eine Lösung für sein System bekommt. Eigentlich suche ich also einen parametrierbaren Adapter von z.B. Ethernet auf "Beliebig"

    MfG
    Mecki

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2010, 15:09
  2. Freeware-BDE
    Von Ralle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 10:46
  3. BDE-System mit S5
    Von knollmeister im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 18:07
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 17:39
  5. BDE mittels DB
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2004, 19:32

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •