Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Wie kann man das Programm vereinfachen?

  1. #1
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich habe schon längere Zeit nichts mehr programmiert und würde mich gerne wieder einarbeiten. Ich habe mir die alten unterlagen aus meiner Schulzeit genommen und habe folgende Aufgabe.


    In Ihrem Heimatort soll die Weltmeisterschaft der Würfelspieler ausgetragen werden. Deshalb werden Sie gebeten, kurzfristig eine Großanzeige zu entwickeln.

    Aus der Sicht der Zuschauer soll folgender Ablauf stattfinden:
    Nachdem ein Wettkämpfer seinen Würfel geworfen hat, zeigt er eine bestimmte Augenzahl an. Damit die Zuschauer den Wettkampf gut verfolgen können, wird diese Augenzahl auf einer Großanzeige originalgetreu angezeigt. Dazu wird durch einen Schiedsrichter die Augenzahl über drei Schalter eingestellt. Die Schalter haben die Wertigkeiten 1, 2 und 4. Angezeigt wird jeweils das allgemein bekannte Würfelbil.

    Die Aufgabe besteht darin, die komplette Steuerung der "Würfelanzeige" zu in einer voll parametrierbaren FC1 zu entwickeln, damit viele Mitspieler problemlos berücksichtigt werden können.



    Es soll eine Anzeige programmiert werden. Es gibt die Leuchten a,b,c,d,e,f,g und die Schalter S1 S2 S4. Aufgabe ist es die leuchten je nach Schalterstellung leuchten zu lassen.

    |||S4 S2 S1 a b c d e f g
    1||1 1 1|||| 0 0 0 1 0 0 0
    2||1 1 0|||| 1 0 0 0 0 0 1
    3||1 0 1|||| 0 0 1 1 1 0 0
    4||1 0 0|||| 1 0 1 0 1 0 1
    5||0 1 1|||| 1 0 1 1 1 0 1
    6||0 1 0|||| 1 1 1 0 1 1 1

    Wie würdet ihr hier vorgehen? Was mir schon mal aufgefallen ist, ist dass a und g, b und f, c und e gleich sind. Also kann man gfe einfach mit in die Netzwerke von dem jeweiligen Partner stecken.

    Die Belegung der Schalter ist von mir festgelegt und die Anzeige ist ein Würfel der anstatt Augen, Lampen hat

    o---o
    o-o-o
    o---o
    Geändert von Heibo (17.02.2014 um 10:00 Uhr)
    Zitieren Zitieren Wie kann man das Programm vereinfachen?  

  2. #2
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Heibo Beitrag anzeigen
    Die Schalter haben die Wertigkeiten 1, 2 und 4. Angezeigt wird jeweils das allgemein bekannte Würfelbild.
    ...
    Es gibt die Leuchten a,b,c,d,e,f,g und die Schalter S1 S2 S4. Aufgabe ist es die leuchten je nach Schalterstellung leuchten zu lassen.

    Code:
    |||S4  S2  S1    a b c d e f g
    1||1   1   1|||| 0 0 0 1 0 0 0
    2||1   1   0|||| 1 0 0 0 0 0 1      
    3||1   0   1|||| 0 0 1 1 1 0 0 
    4||1   0   0|||| 1 0 1 0 1 0 1
    5||0   1   1|||| 1 0 1 1 1 0 1
    6||0   1   0|||| 1 1 1 0 1 1 1
    
    .
    Irgendwie finde ich die Wahrheitstabelle komisch. passt irgendwie nicht zum Dual->7-Segment, was ich vermutet hätte. Passt irgendwie nicht zur Aufgabenstellung.

    Falls die wirklich so aussieht, musst Du die stur runterprogrammieren.

    Gruß.
    Geändert von ducati (17.02.2014 um 09:32 Uhr)

  3. #3
    Heibo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    Irgendwie finde ich die Wahrheitstabelle komisch. passt irgendwie nicht zum Dual->7-Segment, was ich vermutet hätte. Passt irgendwie nicht zur Aufgabenstellung.

    Falls die wirklich so aussieht, musst Du die stur runterprogrammieren.

    Gruß.
    Das sind 7 Lampen die wie ein Würfel angeordnet sind. Sie Zeigen also die Augen des Würfels.

  4. #4
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Heibo Beitrag anzeigen
    Das sind 7 Lampen die wie ein Würfel angeordnet sind. Sie Zeigen also die Augen des Würfels.
    ok,

    dann passt aber die Wertigkeit der Schalter noch nicht

    Gruß.

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Das schon eine schöne Zuordnungstabelle vorhanden ist, würde ich in AWL eine Sprungliste verwenden oder in ST eine Case-Anweisung.
    Man kann das natürlich auch schön mit UND/Oder-Verknüpfungen und mit einer Vereinfachung der Logiktabelle nach boolschen Logikregeln machen (das wollen die Aufgabensteller vielleicht sogar), aber das macht es eigentlich nicht unbedingt einfacher und besser lesbar.

    @ducati
    Kommt ja immer darauf an, welche Lampe wo sitz und welche Schalterstellung welchen Wert repräsentiert, paßt schon denke ich, es muß ja nicht mathematisch mit dem dualen System gemacht sein.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    ducati (17.02.2014)

  7. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Das ist ja auch keine 7-Segment-Anzeige sondern vermutlich ein "Würfel" mit 6 Punkten (6 Leuchten). EDIT: 7 Punkte/Leuchten
    Irgendein Elektriker oder Lehrer hat die Schalter halt so angeschlossen, vielleicht masseschaltend oder damit es schwerer wird...

    In welcher Programmiersprache für welche SPS soll denn die Lösung dieser Hausaufgabe sein?
    Man könnte z.B. so vorgehen:

    Code:
    //temporäre BOOL-Variablen #E1, #E2, #E3, #E4, #E5, #E6
    
    //6 Schalterstellungen zu 6 BOOL entschlüsseln
    #E1 := S4 AND S2 AND S1 ;
    #E2 := S4 AND S2 AND NOT(S1) ;
    ...
    #E6 := NOT(S4) AND S2 AND NOT(S1) ;
    
    //angeben bei welchen Schalterstellungen die Ausgänge leuchten sollen
    a := #E2 OR #E4 OR #E5 OR #E6 ;
    b := ...
    ...
    e := c ;
    f := b ;
    g := a ;
    Harald
    Geändert von PN/DP (17.02.2014 um 09:44 Uhr) Grund: 7 Punkte/Leuchten
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    ducati (17.02.2014)

  9. #7
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Heibo Beitrag anzeigen
    Die Schalter haben die Wertigkeiten 1, 2 und 4.

    Code:
    |||S4  S2  S1    a b c d e f g
    1||1   1   1|||| 0 0 0 1 0 0 0
    2||1   1   0|||| 1 0 0 0 0 0 1      
    3||1   0   1|||| 0 0 1 1 1 0 0 
    4||1   0   0|||| 1 0 1 0 1 0 1
    5||0   1   1|||| 1 0 1 1 1 0 1
    6||0   1   0|||| 1 1 1 0 1 1 1
    
    Hmm, für mich passt die Aussage nicht zusammen...

    Oder hab ich nen Knoten im Kopf?

    Gruß.

  10. #8
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.191
    Danke
    923
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    S4, S2, S1 = negierter BCD-Code 0..5

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  11. #9
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.629
    Danke
    912
    Erhielt 656 Danke für 542 Beiträge

    Standard

    jo, naja nehmen wir's so hin Negiert ist klar, aber die erste Zeile wäre dann 0. passt halt nicht zu der Aussage mit der Wertigkeit 1,2,4 ...

    Gruß.

  12. #10
    Heibo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    jo, naja nehmen wir's so hin Negiert ist klar, aber die erste Zeile wäre dann 0. passt halt nicht zu der Aussage mit der Wertigkeit 1,2,4 ...

    Gruß.
    Also wenn S1 S2 S4 eingeschaltet sind dann soll das eine Würfel mit einem Auge darstellen. S1 low und S2,S4 high ist dass ein Zwei auf dem Würfel usw.
    Geändert von Heibo (17.02.2014 um 10:07 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 03:12
  2. Broadcast-wie kann man das programmieren/nutzen
    Von Holger Levetzow im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 11:10
  3. Broadcast-wie kann man das machen/nutzen
    Von Holger Levetzow im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 14:00
  4. Man kann das Geldsparen auch übertreiben.
    Von vollmi im Forum Stammtisch
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 19:38
  5. Kann man das so lösen?
    Von plc_tippser im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 09:46

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •